Renault Twingo: Äussere Fahrzeugbeleuchtung - Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Äussere Fahrzeugbeleuchtung

Renault Twingo. Äussere Fahrzeugbeleuchtung


Standlicht


Drehen Sie den Ring 2, bis das Symbol gegenüber der Markierung 3 steht.

Eine Kontrolllampe an der Instrumententafel leuchtet auf.

Funktion Einschalten des Tagfahrlichts (nur Frontbeleuchtung)

Renault Twingo. Funktion Einschalten des Tagfahrlichts (nur Frontbeleuchtung)


Wenn das Fahrzeug damit ausgestattet ist, schaltet sich das Tagfahrlicht beim Starten des Motors oder, je nach Fahrzeug, beim Einschalten der Zündung automatisch an.

Vor Beginn einer Nachtfahrt die Funktion der elektrischen Ausrüstung überprüfen und im Bedarfsfall die Leuchtweite der Fahrzeugbeladung entsprechend einstellen.

Stets darauf achten, dass die Scheinwerfer nicht verschmutzt bzw. verdeckt sind (Schmutz, Schlamm, Schnee, transportierte Gegenstände usw.).

Abblendlicht
Manuelle Bedienung

Den Ring 2 drehen, bis das Symbol gegenüber der Markierung 3 steht. Diese Kontrolllampe leuchtet an der Instrumententafel auf.

Automatikfunktion (je nach Fahrzeug)

Drehen Sie den Ring 2, bis das Symbol AUTO der Markierung 3 gegenübersteht: bei laufendem Motor wird das Abblendlicht je nach Umgebungshelligkeit und ohne Betätigung des Bedienhebels 1 automatisch ein- bzw. ausgeschaltet.

Wenn Sie mit einem Fahrzeug, in dem sich der Fahrersitz links befindet, links fahren (oder umgekehrt), müssen Sie Ihre Scheinwerfer für die Dauer des Aufenthalts einstellen lassen (siehe dazu in Kapitel 1 unter "Leuchtweitenregulierung").

Renault Twingo. Funktion Einschalten des Tagfahrlichts (nur Frontbeleuchtung)


Fernlicht


Drücken Sie bei laufendem Motor und eingeschaltetem Abblendlicht den Bedienhebel 1 nach vorne. Die entsprechende Kontrolllampe an der Instrumententafel leuchtet auf.

Erneutes Ziehen des Hebels 1 zum Lenkrad schaltet auf Abblendlicht zurück

Ausschalten der Leuchten

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • manuell, indem Sie den Ring 2 in die Position 0 bringen;
  • Automatisch, wenn der Ring 2 auf AUTO gestellt ist und das Fernlicht nicht eingeschaltet ist. Die Scheinwerfer schalten sich beim Ausschalten der Zündung, beim Öffnen der Fahrertür oder beim Verriegeln des Fahrzeugs automatisch aus.

    In diesem Fall schalten sich die Leuchten beim nächsten Starten des Motors in der jeweiligen Position des Rings 2 entsprechend der Umgebungshelligkeit ein, ohne Betätigung des Hebels 1.

Warntongeber "Licht an"

Wenn das Licht nach dem Abstellen des Motors eingeschaltet wurde, wird beim Öffnen der Fahrertür ein akustisches Warnsignal ausgelöst, um Sie darauf hinzuweisen, dass das Licht noch eingeschaltet ist.

Nebelscheinwerfer


Drehen Sie den mittleren Ring 4 des Hebels 1, sodass das Symbol der Markierung 3 gegenübersteht und lassen Sie dann los.

Die Funktion hängt von der Position des Bedienhebels, d. h. von der gewählten Beleuchtung ab und wird durch eine Kontrolllampe an der Instrumententafel angezeigt.

Renault Twingo. Ausschalten der Leuchten


Nebelschlussleuchte


Drehen Sie den mittleren Ring 4 des Hebels, so dass das Symbol der Markierung 3 gegenübersteht und lassen Sie dann los.

Je nach Fahrzeug kehrt der Hebel in die ursprüngliche Position zurück oder bleibt in der Position.

Die Funktion hängt von der Position des Bedienhebels, d. h. von der gewählten Beleuchtung ab und wird durch eine Kontrolllampe an der Instrumententafel angezeigt.

Wenn die Sicht wieder frei ist, nicht vergessen, die Nebelschlussleuchte auszuschalten, um die anderen Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden.

Deaktivieren der Nebelleuchten

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Je nach Fahrzeug, den Ring 4 manuell wieder in die Position zurückdrehen, in der die Markierung 3 dem entsprechenden Symbol der Nebelleuchten gegenübersteht, die ausgeschaltet werden sollen, oder den Ring 4 in die Position 0 drehen. Die entsprechende Kontrolllampe an der Instrumententafel erlischt.
  • Die Leuchten gehen automatisch beim Ausschalten der Zündung, beim Verriegeln des Fahrzeugs und für die Nebelschlussleuchten beim Öffnen der Fahrertür aus.

Beim Ausschalten der Außenbeleuchtung werden die Nebelscheinwerfer und die Nebelschlussleuchte ebenfalls ausgeschaltet.

Bei Nebel, Schnee oder Transport von Gegenständen, die über das Dach vorstehen, erfolgt nicht grundsätzlich ein automatisches Einschalten der Scheinwerfer.

Da bei Nebel die Scheinwerfer nicht automatisch eingeschaltet werden, unterliegt auch das Einschalten der Nebelleuchten dem Fahrer. Die Kontrolllampen an der Instrumententafel informieren Sie darüber, ob sie eingeschaltet (Kontrolllampe leuchtet) oder ausgeschaltet (Kontrolllampe leuchtet nicht) sind.

    Uhrzeit und Außentemperatur
    Display A Um zur Anzeige 2 für die Einstellung der Uhrzeit zu gelangen, drücken Sie auf die Taste 3 oder 4 des Hebels 1. Warten Sie einige Sekunden, dann blinken die Stunden und die ...

    Signalanlage
    Signalhorn Drücken Sie auf die Lenkradnabe A. Lichthupe Zum Betätigen der Lichthupe ziehen Sie den Hebel 1 zu sich Blinker Hebel 1 in Lenkradebene und in Fahrtrichtung verstellen. ...

    Andere Materialien:

    Anschluss von Starthilfekabeln zum Starten des Motors mittels Fremdbatterie
    Wenn Sie das Fahrzeug mit der Batterie eines anderen Fahrzeugs starten müssen, müssen Sie sich geeignete Kabel (mit ausreichendem Querschnitt) bei einem Vertragshändler besorgen. Falls Sie bereits über solche Kabel verfügen, überzeugen Sie sich vor Gebrauch von de ...

    Hintere Seitenfenster (Modelle mit 5 Türen)
    Die hinteren Seitenfenster können geöffnet und geschlossen werden. Öffnen der hinteren Seitenfenster Ziehen Sie den Scharniergriff in Ihre Richtung und stellen Sie ihn vollständig aus. Drücken Sie so wie in der Abbildung dargestellt auf den Scharniergriff, um ...

    Parkstellung P einlegen
    Wenn das Fahrzeug steht, Taste drücken. Rückwärtsgang R einlegen Hinweis Stellen Sie das Automatikgetriebe nur bei stehendem Fahrzeug auf R. Bremse treten und gedrückt halten. Den Wählhebel über den ersten Widerstand hinaus nach vorn drücken. ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net