Mercedes A-Klasse: Abgasendrohre reinigen - Fahrzeugteile reinigen - Pflege - Wartung und Pflege - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Abgasendrohre reinigen

Warnung

Abgasendrohre und Endrohrblenden können sehr heiß sein. Beim Berühren dieser Fahrzeugteile können Sie sich verbrennen. Es besteht Verletzungsgefahr!

Seien Sie im Bereich der Abgasendrohre und Endrohrblenden stets besonders vorsichtig. Lassen Sie diese Fahrzeugteile abkühlen, bevor Sie sie berühren.

Hinweis

Reinigen Sie das Abgasendrohr nicht mit sauren Reinigern, z. B. Sanitärreinigern, Felgenreinigungsmitteln.

Mercedes-AMG Fahrzeuge mit schwarzen Abgasendrohren: Schwarz verchromte Blenden dürfen nicht mit einer Chrompolitur poliert werden, sonst geht der schwarze Glanz verloren. Die Blenden sollten zur optimalen Pflege nach jeder Wagenwäsche mit einem leicht eingeölten Tuch abgerieben werden. Als Öl eignen sich handelsübliche Motoren- und Pflegeöle.

Bei stärkeren Verschmutzungen können Sie eine feine Lackpolitur mit einem Mikrofasertuch auftragen. Entfernen Sie nach dem Polieren die überschüssige Politurpaste.

Durch aufgewirbelte Verunreinigungen kann sich unter Einwirkung von Streumitteln und aggressiven Umwelteinflüssen Flugrost auf der Oberfläche bilden. Wenn Sie das Abgasendrohr regelmäßig pflegen, besonders im Winter und nach der Fahrzeugwäsche, kann der ursprüngliche Glanz wieder hergestellt werden.

  • Das Abgasendrohr mit einem von Mercedes-Benz geprüften und frei gegebenen Pflegemittel reinigen.
    Rückfahrkamera reinigen
    Hinweis Reinigen Sie die Kameralinse und den Bereich um die Rückfahrkamera nicht mit einem Hochdruckreiniger. Sicherstellen, dass das Fahrzeug steht und der Schlüssel im Zündschloss ...

    Anhängevorrichtung reinigen
    Umwelthinweis Entsorgen Sie öl- und fettgetränkte Lappen umweltgerecht. Hinweis Reinigen Sie den Kugelhals nicht mit einem Hochdruckreiniger. Verwenden Sie keine Lösungsmittel. Beachten ...

    Andere Materialien:

    Motorhaube
    Öffnen Entriegelungsgriff ziehen und in die Ausgangsposition zurückführen. Den Sicherungshebel nach oben drücken und die Motorhaube öffnen. Motorhaubenstütze einsetzen. Wird bei einem Autostopp die Motorhaube geöffnet, so wird der Motor aus Sicherheit ...

    Allgemeine Hinweise
    Mit MOExtended Reifen (Reifen mit Notlaufeigenschaften) können Sie Ihr Fahrzeug auch bei völligem Luftverlust in einem oder mehreren Reifen weiterfahren. Der Reifen darf dabei keine deutlich sichtbaren Beschädigungen aufweisen. Einen MOExtended Reifen erkennen Sie daran, dass die Kennzeichnu ...

    Einfahrprozess des fahrzeuges
    Eine spezielle Einfahrzeit ist nicht notwendig Durch Einhaltung einiger einfacher Vorsichtsmaßnahmen während der ersten 1000 Kilometer können Sie die Leistung, Wirtschaftlichkeit und die Lebensdauer Ihres Fahrzeuges erhöhen. Lassen Sie den Motor im Stand nicht mit hoh ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net