Mercedes A-Klasse: Aktive Motorhaube (Fußgängerschutz) - Motorhaube - Motorraum - Wartung und Pflege - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Aktive Motorhaube (Fußgängerschutz)

Funktionsprinzip

Hinweis

Eine ausgelöste aktive Motorhaube muss in einer qualifizierten Fachwerkstatt in Stand gesetzt werden. Danach steht die Funktion der aktiven Motorhaube wieder zur Verfügung. Der zusätzliche Fußgängerschutz durch die aktive Motorhaube ist wieder gegeben.

Die Aktive Motorhaube ist nur für bestimmte Länder verfügbar.

Die Aktive Motorhaube kann in bestimmten Unfallsituationen das Verletzungsrisiko für Fußgänger reduzieren. Das Anheben der Aktiven Motorhaube schafft mehr Freiraum zu harten Bauteilen, z. B. dem Motor.

Wenn die Aktive Motorhaube ausgelöst wurde, ist sie hinten im Bereich der Scharniere um etwa 60 mm angehoben.

Stellen Sie, für die Fahrt zur Werkstatt, die ausgelöste Aktive Motorhaube selbst zurück. Bei ausgelöster Aktiver Motorhaube kann der Fußgängerschutz eingeschränkt sein.

Zurückstellen

Warnung

Bestimmte Bauteile im Motorraum können sehr heiß sein, z. B. Motor, Kühler und Teile der Abgasanlage. Bei Tätigkeiten im Motorraum besteht Verletzungsgefahr!

Lassen Sie nach Möglichkeit den Motor abkühlen und berühren Sie nur die im Folgenden beschriebenen Bauteile.

Zurückstellen


  • Die Aktive Motorhaube
    im Bereich der Scharniere auf beiden Seiten (Pfeile) mit der flachen Hand herunterdrücken, bis sie spürbar einrastet

Wenn Sie die Aktive Motorhaube hinten im Bereich der Scharniere ein Stück anheben können, ist sie nicht richtig eingerastet. Wiederholen Sie den Arbeitsschritt.

Wenn sich die Motorhaube danach weiterhin anheben lässt, suchen Sie umgehend eine qualifizierte Fachwerkstatt auf. Fahren Sie dabei nicht schneller als 100 km/h.

    Motorhaube
    Wichtige Sicherheitshinweise WarnungEine entriegelte Motorhaube kann sich während der Fahrt öffnen und Ihnen die Sicht versperren. Es besteht Unfallgefahr! Entriegeln Sie die Moto ...

    Motorhaube öffnen
    WARNUNGBestimmte Bauteile im Motorraum können sehr heiß sein, z. B. Motor, Kühler und Teile der Abgasanlage. Bei Tätigkeiten im Motorraum besteht Verletzungsgefahr! Lassen Sie na ...

    Andere Materialien:

    Feststellbremse
    Ziehen Sie zum Anziehen der Feststellbremse den Feststellbremshebel bei gedrücktem Bremspedal vollständig an. Heben Sie den Hebel zum Lösen der Feststellbremse leicht an und senken Sie ihn bei gedrücktem Knopf vollständig ab. Warnsummer für aktivier ...

    Für einen guten Batteriebetrieb
    Achten Sie darauf, dass die Batterie immer sicher befestigt ist. Halten Sie die Oberseite der Batterie sauber und trocken. Die Anschlüsse und Verbindungen müssen sauber, fest und mit Vaseline oder Polfett bedeckt sein Wischen Sie eventuelle Rückstände von A ...

    Fahren mit einem Anhänger
    Einen Anhänger zu ziehen bedarf einer gewissen Erfahrung. Bevor Sie sich auf die Straße begeben, müssen Sie sich mit dem Anhänger vertraut machen. Machen Sie sich vertraut mit der Handhabung und dem Bremsverhalten bei der größeren Belastung. Und machen Sie sich ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net