Mercedes A-Klasse: Allgemeine Hinweise - Anfahren - Fahren - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Allgemeine Hinweise

Warnung

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe:

Wenn die Motordrehzahl oberhalb der Leerlaufdrehzahl ist und Sie dann die Getriebestellung D oder R einlegen, kann das Fahrzeug ruckartig beschleunigen. Es besteht Unfallgefahr!

Treten Sie beim Einlegen der Getriebestellung D oder R immer fest auf das Bremspedal und geben Sie nicht gleichzeitig Gas.

Hinweis

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Schalten Sie rechtzeitig und lassen Sie die Räder möglichst nicht durchdrehen. Sie können sonst Ihr Fahrzeug beschädigen.

Geben Sie beim Anfahren vorsichtig Gas.

Nach dem Anfahren verriegelt das Fahrzeug automatisch zentral. Die Sicherungsstifte an den Türen fahren herunter.

Sie können von innen jederzeit die Türen öffnen.

Sie können die automatische Türverriegelung auch ausschalten

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Nur wenn Sie auf das Bremspedal treten, können Sie das Getriebe von der Stellung P in die gewünschte Getriebestellung schalten. Nur dann kann die Parksperre aufgehoben werden.

Alle Fahrzeuge (außer Mercedes-AMG Fahrzeuge): Wenn Sie nicht auf das Bremspedal treten, kann der DIRECT SELECT Wählhebel zwar bewegt werden, die Parksperre bleibt jedoch eingelegt

Mercedes-AMG Fahrzeuge: Wenn Sie nicht auf das Bremspedal treten, kann der Wählhebel zwar bewegt werden, die Parksperre bleibt jedoch eingelegt.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Bei Getriebeöltemperaturen unterhalb -20 können Sie aus Stellung P nur bei laufendem
Motor in eine andere Getriebestellung wechseln.

Info

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Nach einem Kaltstart schaltet das Getriebe bei höherer Drehzahl. So erreicht der Katalysator früher seine Betriebstemperatur.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Informationen zum automatischen Lösen der elektrischen Feststellbremse

    Anfahren
    ...

    Anfahren mit Anhänger
    Damit Sie beim Anfahren an einer Steigung nicht zurückrollen, können Sie die elektrische Feststellbremse benutzen. Auf den Griff drücken und gedrückt halten. Die elektrische Fes ...

    Andere Materialien:

    Parken
    Unfallgefahr! Beim Anhalten am Berg und beim Parken muss das Fahrzeug zusätzlich mit der Handbremse gesichert werden. Sonst kann das Fahrzeug wegrollen, auch wenn der Schalthebel in Position R gebracht wurde. Dadurch kann es zu ei nem Unfall mit Verletzungs oder To desfolge kommen. ...

    Kraftstoffe für Flüssiggasbetrieb
    Flüssiggas ist als LPG (Liquefied Petroleum Gas) oder unter der französischen Bezeichnung GPL (Gaz de Pétrole Liquéfié) bekannt. LPG ist auch als Autogas bekannt. LPG besteht hauptsächlich aus Propan und Butan. Die Oktanzahl liegt je nach Butan-Anteil zwi ...

    Top Tether-Verankerungen
    Die Top Tether-Verankerungen sind an der Rückseite der Sitzlehne der beiden äußeren Fondsitzplätze. Fahrzeuge mit einstellbaren Kopfstützen: Die Kopfstütze nach oben schieben. Den Top Tether-Gurt unter der Kopfstütze zwischen den beiden Kopfstützenstangen durchführen. ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0069