Mercedes A-Klasse: Anhänger abkuppeln - Anhängerbetrieb - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Anhänger abkuppeln

WARNUNG

Wenn Sie einen Anhänger mit Auflaufbremse im aufgelaufenen Zustand abkuppeln, können Sie sich Ihre Hand zwischen Fahrzeug und Zugdeichsel einklemmen. Es besteht Verletzungsgefahr!

Kuppeln Sie einen Anhänger nicht im aufgelaufenen Zustand ab.

Hinweis

Kuppeln Sie einen Anhänger mit Auflaufbremse nicht im aufgelaufenen Zustand ab, sonst kann durch das Ausfedern der Auflaufbremse Ihr Fahrzeug beschädigt werden.

Demontieren Sie das montierte Adapterkabel vor dem Einklappen des Kugelhalses. Sonst können Schäden am hinteren Stoßfänger und am Adapterkabel entstehen.

  • Sicherstellen, dass sich das Getriebe in Stellung P befindet.
  • Die elektrische Feststellbremse feststellen.
  • Den Anhänger gegen Wegrollen sichern.
  • Das Anhängerkabel entfernen und den Anhänger abkuppeln.
    Anhänger ankuppeln
    Sicherstellen, dass sich das Getriebe in Stellung P befindet. Die elektrische Feststellbremse feststellen. Den Anhänger waagerecht hinter das Fahrzeug stellen. Den Anhänger ankuppeln. Die ...

    Spannungsversorgung des Anhängers
    Hinweis Sie können Zubehör an die Dauerspannungsversorgung bis maximal 240 W anschließen. Über die Spannungsversorgung dürfen Sie keine Anhängerbatterie laden. Die Anhängersteckdose Ihres ...

    Andere Materialien:

    Scheibenwaschanlage
    Abb. 101 Motorraum: Scheibenwaschwasserbehälter Der Scheibenwaschwasserbehälter beinhaltet die Reinigungsflüssigkeit für die Front- bzw. Heckscheibe. Der Scheibenwaschwasserbehälter befindet sich im Motorraum. Die Füllmenge des Scheibenwaschwasserbehälte ...

    Fahrmonitor-Anzeige
    Anzeigeinhalte Die Fahrmonitor-Anzeige liefert dem Fahrer eine Vielzahl von Fahrdaten, einschließlich der momentanen Außenlufttemperatur. Außentemperaturanzeige Fahrtinformationen Zeigt Reichweite, Kraftstoffverbrauch und andere streckenbezogene Informationen an. ...

    Ausführungen mit Leichtmetallfelgen
    das Rad auf die Radnabe setzen, und die Bolzen mit dem mitgelieferten Schlüssel einschrauben; das Fahrzeug herunterlassen und den Wagenheber ausziehen; unter Benutzung des mitgelieferten Schlüssels die Radbolzen in der in Abb. 8 dargestellten numerischen Reihenfolge fest ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net