Ford Ka: Anlassen mit hilfsbatterie - Motorstart - Im notfall - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: Anlassen mit hilfsbatterie

Ford Ka / Ford Ka Betriebsanleitung / Im notfall / Motorstart / Anlassen mit hilfsbatterie

Bei entladener Batterie kann der Motor mit einer Fremdbatterie mit gleicher bzw.

leicht größerer Kapazität gegenüber der entladenen Batterie angelassen werden.

Ford Ka. Abb. 1a - Versionen Duratec
Abb. 1a - Versionen Duratec

Vermeiden Sie ein schnelles Aufladen der Batterie für den Notstart: man könnte elektronische Systeme und die Steuerungen der Zündung und der Motorversorgung beschädigen.

Ford Ka. Abb. 1b - Versionen Duratorq
Abb. 1b - Versionen Duratorq

ACHTUNG

Dieser Anlassvorgang kann nur durch Fachpersonal ausgeführt werden, da durch falsches Handeln elektrischer Funkenschlag starker Intensität entstehen kann.

Außerdem ist die in der Batterie enthaltene Flüssigkeit giftig und korrosiv. Deshalb den Kontakt mit Haut und Augen vermeiden. Es wird empfohlen, sich der Batterie nicht mit offenen Flammen oder brennenden Zigaretten zu nähern und keine Funken zu erzeugen.

Für den Motorstart mit Zusatzbatterie folgendermaßen vorgehen:

  • die beiden Plusklemmen (Zeichen + auf der Klemme) der beiden Batterien mit dem betreffenden Kabel verbinden;
  • mit einem zweiten Kabel die Minusklemme − der Fremdbatterie mit einem Erdungspunkt A am Motor oder dem Getriebe des zu startenden Fahrzeuges verbinden (Abb. 1a-1b);
  • den Motor anlassen;
  • nach dem Motorstart können die Kabel entfernt werden, und zwar in umgekehrter Reihenfolge.

Springt der Motor nach einigen Anlassvorgängen nicht an, nicht weiter versuchen, sondern sich an das Ford- Kundendienstnetz wenden.

ACHTUNG Schließen Sie die beiden Minuspole der beiden Batterien nicht direkt an: eventuelle Funken können eventuell aus der Batterie austretende Gase entzünden. Ist die Fremdbatterie in einem anderen Fahrzeug installiert, muss vermieden werden, dass zwischen diesem und dem Fahrzeug mit entladener Batterie zufällig berührende Metallteile vorhanden sind.

    Motorstart
    Wenn die Kontrollleuchte auf der Instrumententafel mit Dauerlicht eingeschaltet bleibt, wenden Sie sich bitte sofort an das Ford-Kundendienstnetz. ...

    Anlassen durch abschleppen, anschieben
    Das Anlassen durch Anschieben, Anschleppen oder Nutzung von Abfahrten ist unbedingt zu vermeiden. Diese Vorgänge können zu einem Anstau von Kraftstoff im Katalysator führen und d ...

    Andere Materialien:

    Funk-Fernbedienung: Batterien
    Austauschen der Batterie Öffnen Sie das Gehäuse über den Schlitz 1 mithilfe eines flachen Schlitzschraubendrehers o. Ä. und tauschen Sie die Batterie 2; achten Sie auf das Modell und die Polarität (siehe Deckelboden). Geeignete Batterien erhalten Sie bei Ihrem Ver ...

    Geschwindigkeit einstellen
    Beachten Sie, dass es einen Augenblick dauern kann, bis das Fahrzeug auf die eingestellte Geschwindigkeit beschleunigt oder abgebremst hat. Einstellung in 10-km/h-Schritten: Den TEMPOMAT Hebel über den Druckpunkt kurz nach oben für eine höhere Geschwindigkeit oder kurz nach unten ...

    Position Motor-Start/Stopp-Taste
    OFF Mit Handschaltgetriebe Um den Motor abzuschalten (START/LAUF- Position) oder dem Fahrzeugstrom (AN-Position), halten Sie das Fahrzeug an, dann drücken Sie die Motor-Start/ Stopp-Taste. Mit Automatikgetriebe Um den Motor (START/LAUF-Position) oder den Fahrzeugstrom (AN-Position) a ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net