Opel Adam: Befestigungsplätze des Kindersicherheitssystems - Kinderrückhaltesysteme - Sitze, Rückhaltesysteme - Opel Adam BetriebsanleitungOpel Adam: Befestigungsplätze des Kindersicherheitssystems

Opel Adam / Opel Adam Betriebsanleitung / Sitze, Rückhaltesysteme / Kinderrückhaltesysteme / Befestigungsplätze des Kindersicherheitssystems

Zulässige Möglichkeiten der Befestigung eines Kindersicherheitssystems

Zulässige Möglichkeiten der Befestigung eines Kindersicherheitssystems


1 = Wenn ein Kindersicherheitssystem mit einem Dreipunkt-Sicherheitsgurt gesichert wird, die Sitzlehne in die aufrechte Position bringen, um sicherzustellen, dass der Sicherheitsgurt an der Gurtschlossseite fest anliegt. Die Sitzhöhenverstellung in die höchste Position stellen.

2 = Bei Verwendung von Kindersicherheitssystemen dieser Gruppe die hintere Kopfstütze abnehmen   35

* = Den betreffenden Vordersitz vor dem Kindersicherheitssystem in eine der vordersten Einstellungspositionen schieben

** = Den Beifahrersitz ganz nach hinten schieben. Den Sitz ganz nach oben und die Kopfstütze ganz nach unten stellen.

Die Rückenlehne so weit wie erforderlich in die aufrechte Position bringen, um zu gewährleisten, dass der Sicherheitsgurt vorn an der Verankerung verläuft

U = Universaltauglich in Verbindung mit Dreipunkt-Sicherheitsgurt

X = Kein Kindersicherheitssystem in dieser Gewichtsklasse zulässig

Zulässige Möglichkeiten der Befestigung eines ISOFIX-Kindersicherheitssystems

Zulässige Möglichkeiten der Befestigung eines ISOFIX-Kindersicherheitssystems


Zulässige Möglichkeiten der Befestigung eines ISOFIX-Kindersicherheitssystems


IL = Geeignet für bestimmte ISOFIX Sicherheitssysteme der Kategorien "fahrzeugspezifisch", "eingeschränkt" oder "halbuniversal".

Das ISOFIX Sicherheitssystem muss für den jeweiligen Fahrzeugtyp zugelassen sein

IUF = Geeignet für ISOFIX Kindersicherheitssysteme der Kategorie "universal" mit Blickrichtung nach vorn, die für die Verwendung in dieser Gewichtsklasse zugelassen sind

X = Kein ISOFIX Kindersicherheitssystem in dieser Gewichtsklasse zugelassen

* = Den betreffenden Vordersitz vor dem Kindersicherheitssystem in eine der vordersten Einstellungspositionen schieben

** = Bei Verwendung von Kindersicherheitssystemen dieser Klasse die entsprechende hintere Kopfstütze abnehmen  35

ISOFIX Größenklasse und Sitzbeschaffenheit

A - ISO/F3 = Kindersicherheitssystem mit Blickrichtung nach vorne für Kinder mit maximaler Größe in der Gewichtsklasse 9 bis 18 kg

B - ISO/F2 = Kindersicherheitssystem mit Blickrichtung nach vorne für kleinere Kinder in der Gewichtsklasse 9 bis 18 kg

B1 - ISO/F2X = Kindersicherheitssystem mit Blickrichtung nach vorne für kleinere Kinder in der Gewichtsklasse 9 bis 18 kg

C - ISO/R3 = Kindersicherheitssystem mit Blickrichtung nach hinten für Kinder mit maximaler Größe in der Gewichtsklasse bis 18 kg

D - ISO/R2 = Kindersicherheitssystem mit Blickrichtung nach hinten für kleinere Kinder der Gewichtsklasse bis 18 kg

E - ISO/R1 = Kindersicherheitssystem mit Blickrichtung nach hinten für kleinere Kinder der Gewichtsklasse bis 13 kg

ISOFIX Kindersicherheitssysteme

Für das Fahrzeug zugelassene ISOFIX Kindersicherheitssysteme an ISOFIX Befestigungsbügeln befestigen.

Die speziellen Positionen für ISOFIX Kindersicherheitssysteme sind in der Tabelle mit IL gekennzeichnet.

ISOFIX Kindersicherheitssysteme


Die ISOFIX-Befestigungsbügel sind durch ein ISOFIX-Logo auf der Sitzlehne gekennzeichnet.

Das Fahrzeug ist mit Führungen in den Rückenlehnen ausgestattet, um den Einbau von Kindersicherheitssystemen zu erleichtern. Zur Montage eines Kindersicherheitssystems die Klappen über den Führungen öffnen.

Vor dem Einbau des Kindersicherheitssystems bei Bedarf die hinteren Kopfstützen entfernen  51.

    Kindersicherheitssystem
    Wir empfehlen die folgenden Opel- Kindersicherheitssysteme, die speziell auf das Fahrzeug abgestimmt sind: Gruppe 0, Gruppe 0+ OPEL Kindersicherheitswiege, mit oder ohne ISOFIX-Grundplatte, ...

    Top-Tether Befestigungsösen
    Auf der Hinterseite der Rücksitze gibt es zwei Befestigungsösen. Top-Tether Befestigungsösen sind mit dem Symbol    für einen Kindersitz gekennzeichnet. Zus& ...

    Andere Materialien:

    Manuelle deaktivierung der front- und seitenairbags auf der beifahrerseite (side bag) (wo vorgesehen)
    Sollte es unbedingt notwendig sein, ein Kind auf dem Beifahrersitz zu transportieren, kann der Beifahrer- Front- und -Seitenairbag (Side Bag) (wo vorgesehen) deaktiviert werden. Wenn das Fahrzeug abgeholt wird, ist die Vorrichtung immer aktiv und es nicht möglich das Beifahrerairbag zu ...

    Innenraumbeleuchtung
    VORSICHT Lassen Sie die Innenleuchte nicht über längere Zeit eingeschaltet. Dies kann zu einer Entladung der Batterie führen. WARNUNG Schalten Sie beim Fahren in der Dunkelheit die Innenbeleuchtung nicht ein. Unfälle könnten eintreten, da die Sicht durch die Innen ...

    Funktion DAY LIGHT (Tagfahrlicht)
    Tagfahrlicht einschalten Die Zündung einschalten, den Lichtschalter in Stellung 0 drehen. Funktion Tagfahrlicht deaktivieren / aktivieren Das Tagfahrlicht deaktivieren bzw. aktivieren, indem die entsprechende Sicherung entfernt bzw. eingesetzt wird " Seite 140, Sicherungen auf d ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net