Mercedes A-Klasse: Die ersten 1500 km - Einfahrhinweise - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Die ersten 1500 km

Je mehr Sie am Anfang den Motor schonen, desto zufriedener werden Sie später mit der Motorleistung sein.

  • Fahren Sie daher während der ersten 1500 km mit wechselnder Geschwindigkeit und Drehzahl
  • Vermeiden Sie während dieser Zeit hohe Belastungen, z. B. Vollgas fahren
  • Schalten Sie rechtzeitig, spätestens wenn die Nadel des Drehzahlmessers 2/3 bis zum roten Bereich der Drehzahlmesseranzeige erreicht hat
  • Schalten Sie zum Bremsen nicht von Hand zurück
  • Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Treten Sie das Fahrpedal möglichst nicht über den Druckpunkt durch (Kick-down).

Zusätzliche Einfahrhinweise für Mercedes-AMG Fahrzeuge:

  • Fahren Sie die ersten 1500 km nicht schneller als 140 km/h
  • Bringen Sie den Motor nur kurzzeitig auf eine maximale Drehzahl von 4500 1/min

Ab 1500 km können Sie die Motordrehzahl kontinuierlich steigern und das Fahrzeug auf die volle Geschwindigkeit bringen

Beachten Sie diese Einfahrhinweise auch dann, wenn an Ihrem Fahrzeug der Motor oder Teile des Antriebsstrangs erneuert wurden

Beachten Sie stets die zulässige Höchstgeschwindigkeit.

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Die Sensorik einiger Fahr- und Fahrsicherheitssysteme justiert sich während einer gewissen Fahrstrecke nach Fahrzeugauslieferung oder einer Reparatur selbstständig. Die volle Systemwirksamkeit w ...

    Fahren
    ...

    Andere Materialien:

    Abschleppöse
    Pannenhilfe Stellen Sie den Fahrstufenwahlhebel vor dem Abschleppen in Neutralstellung (Leerlauf bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe oder Position N bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe). Entriegeln Sie die Lenksäule, stellen Sie den Zündschlüssel im Schloss auf " M " (Zün ...

    Dachgepäckträger
    Themeneinführung Das Fahrzeugdach ist entwickelt worden, um die Aerodynamik zu optimieren. Herkömmliche Dachgepäckträgersysteme können daher nicht mehr an einer Regenrinne befestigt werden. Da die Regenrinnen strömungsgünstig in das Dach eingeformt sind, k& ...

    Armaturenbrett (rechtslenkung)
    Die Anwesenheit und die Position der Bedienelemente, Instrumente und Anzeigen können je nach Ausführung variieren. 1. Seitliche Luftdüse - 2. Beifahrerairbag - 3. Mittlere Luftdüsen - 4. Leuchte für deaktiviertes Beifahrerairbag (an spezifischer Blende) 5. Ablagefa ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0048