Mercedes A-Klasse: Die ersten 1500 km - Einfahrhinweise - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Die ersten 1500 km

Je mehr Sie am Anfang den Motor schonen, desto zufriedener werden Sie später mit der Motorleistung sein.

  • Fahren Sie daher während der ersten 1500 km mit wechselnder Geschwindigkeit und Drehzahl
  • Vermeiden Sie während dieser Zeit hohe Belastungen, z. B. Vollgas fahren
  • Schalten Sie rechtzeitig, spätestens wenn die Nadel des Drehzahlmessers 2/3 bis zum roten Bereich der Drehzahlmesseranzeige erreicht hat
  • Schalten Sie zum Bremsen nicht von Hand zurück
  • Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Treten Sie das Fahrpedal möglichst nicht über den Druckpunkt durch (Kick-down).

Zusätzliche Einfahrhinweise für Mercedes-AMG Fahrzeuge:

  • Fahren Sie die ersten 1500 km nicht schneller als 140 km/h
  • Bringen Sie den Motor nur kurzzeitig auf eine maximale Drehzahl von 4500 1/min

Ab 1500 km können Sie die Motordrehzahl kontinuierlich steigern und das Fahrzeug auf die volle Geschwindigkeit bringen

Beachten Sie diese Einfahrhinweise auch dann, wenn an Ihrem Fahrzeug der Motor oder Teile des Antriebsstrangs erneuert wurden

Beachten Sie stets die zulässige Höchstgeschwindigkeit.

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Die Sensorik einiger Fahr- und Fahrsicherheitssysteme justiert sich während einer gewissen Fahrstrecke nach Fahrzeugauslieferung oder einer Reparatur selbstständig. Die volle Systemwirksamkeit w ...

    Fahren
    ...

    Andere Materialien:

    Funktion DAY LIGHT (Tagfahrlicht)
    Tagfahrlicht einschalten Die Zündung einschalten, den Lichtschalter in Stellung 0 drehen. Funktion Tagfahrlicht deaktivieren / aktivieren Das Tagfahrlicht deaktivieren bzw. aktivieren, indem die entsprechende Sicherung entfernt bzw. eingesetzt wird " Seite 140, Sicherungen auf d ...

    Heizung, Klimaanlage mit manueller Regelung
    Bedieneinheiten: (je nach Fahrzeug) Verteilung der Luft im Fahrgastraum. Klimaanlage. Regler für Gebläseleistung. Entfrostungs-/Antibeschlageinrichtung der Heckscheibe und (je nach Fahrzeug) heizbare Außenspiegel. Temperaturregelung. Umluftbetrieb. Ein- und ...

    Neigungsausgleich
    Abb. 49 Das Fahrzeug besitzt einen elektrischen Leuchtweitenregler, der bei Zündschlüssel auf MAR und brennenden Abblendlichtern wirksam ist. Das beladene Fahrzeug neigt sich nach hinten, und der Lichtkegel hebt sich folglich an. In diesem Fall ist er durch Betätigung ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net