Mercedes A-Klasse: Diesel - Kraftstoff - Betriebsstoffe und Füllmengen - Technische Daten - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Diesel

Kraftstoffqualität (Diesel)

Warnung

Wenn Sie Dieselkraftstoff mit Benzin mischen, ist der Flammpunkt des Kraftstoffgemischs niedriger als bei reinem Dieselkraftstoff. Bei laufendem Motor können Bauteile der Abgasanlage unbemerkt überhitzen. Es besteht Brandgefahr!

Tanken Sie niemals Benzin. Mischen Sie dem Dieselkraftstoff niemals Benzin bei.

Hinweis

Informationen zur Kraftstoffqualität finden Sie in der Regel an der Tanksäule. Wenn die Kennzeichnung an der Tanksäule nicht zu finden ist, fragen Sie das Tankstellenpersonal

Informationen zum Tanken

Tiefe Außentemperaturen (Diesel)

In den Wintermonaten wird Dieselkraftstoff mit verbessertem Kältefließverhalten angeboten. In Europa sind in der Norm EN 590 verschiedene klimaabhängige Kälteklassen definiert. Durch Tanken von Dieselkraftstoff, der den klimatischen Anforderungen der EN 590 entspricht, können Betriebsstörungen vermieden werden. Bei ungewöhnlich tiefen Außentemperaturen kann es sein, dass das Fließvermögen des Dieselkraftstoffs nicht ausreicht. Das gilt auch für Dieselkraftstoff aus wärmeren Gegenden, der nicht den klimatischen Bedingungen angepasst ist.

Info

Weitere Informationen zu den länderspezifischen Kraftstoffeigenschaften und besonders kältefesten Kraftstoffsorten erhalten Sie bei den Mineralölgesellschaften, z. B. an Tankstellen.

    Additive im Benzin
    Hinweis Ein Betrieb des Motors mit nachträglich zugesetzten Kraftstoff-Additiven kann zu Motorschäden führen. Mischen Sie daher keine Kraftstoff-Additive mit Kraftstoff. Davon ausgenommen sind ...

    Motoröl
    ...

    Andere Materialien:

    Einschaltbedingungen
    Damit Sie den TEMPOMAT einschalten können, müssen alle folgenden Einschaltbedingungen erfüllt sein Die elektrische Feststellbremse muss gelöst sein. Sie fahren schneller als 30 km/h. ESP muss eingeschaltet sein, darf aber nicht regeln Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe muss sich d ...

    Feuerlöscher
    Verletzungsgefahr! Achten Sie darauf, dass der Feu erlöscher immer fest verriegelt ist. In sassen könnten sonst durch den umher schleudernden Feuerlöscher verletzt werden, bei starkem Bremsen, einer Richtungsänderung, einem Unfall. Darauf müssen Sie achten ...

    Einleitung
    Für die Erkennung eines Kinder-Rückhaltesystems auf dem Beifahrersitz klassifiziert die automatische Beifahrer-Airbagabschaltung die Person auf dem Beifahrersitz. Abhängig vom Ergebnis wird der Beifahrer-Airbag aktiviert oder abgeschaltet. Wenn ein rückwärtsgerichtetes Kinder-Rückhaltesy ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0062