Ford Ka: Dieselmotoren - An der tankstelle - Beschreiibung des fahrzeugs - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: Dieselmotoren

Funktionsweise bei niedrigen Temperaturen

Bei niedrigen Außentemperaturen kann das Fließvermögen des Dieselkraftstoffs aufgrund von Paraffinbildung unzureichend werden und demzufolge Funktionsstörungen der Kraftstoffzufuhr verursachen. Zur Vermeidung von Betriebsstörungen sind daher im Handel je nach Jahreszeit Sommer- bzw. Winteroder Arktis-Dieselkraftstoffe (in Berggebieten/kalten Gebieten) erhältlich.

Bei längerem Betrieb/Stehen des Fahrzeugs in den Bergen/kalten Gebieten empfiehlt es sich, den vor Ort verfügbaren Dieselkraftstoff zu tanken. In diesem Fall sollte der Tank immer mehr als 50 % seines Fassungsvermögens gefüllt sein.

Verwenden Sie für Dieselfahrzeuge nur Diesel für Kraftfahrzeuge gemäß der Europäischen Norm EN590.

Die Verwendung von anderen Produkten oder Gemischen kann den Motor auf irreparable Weise schädigen und führt zum Verfall des Garantieanspruchs bei entstandenen Schäden. Bei einem versehentlichen Betanken mit anderen Kraftstoffarten den Motor nicht starten und den Tank entleeren. Sollte der Motor auch nur über eine sehr kurze Zeit betrieben worden sein, ist es unerlässlich außer dem Tank auch den kompletten Kraftstoffversorgungskreis zu entleeren.

BEFÜLLBARKEIT

Nach dem ersten Auslösen der Zapfpistole zwei weitere Füllvorgänge durchführen, um den Tank ganz aufzufüllen. Danach nicht weiter nachfüllen, weil das Störungen in der Kraftstoffversorgung verursachen könnte.

    Benzinmotoren
    Verwenden Sie ausschließlich bleifreies Benzin mit einer Oktanzahl (R.O.Z.) von mindestens 95. ACHTUNG Ein unwirksamer Katalysator bewirkt den Ausstoß von Schadstoffen und folglich ...

    Tankverschluss
    Abb. 58 Der Verschluss B verfügt über eine Verlustschutzvorrichtung C, mit der er an der Tankklappe A befestigt ist und so nicht verloren gehen kann. Mit dem Zündschlüssel ...

    Andere Materialien:

    Unnötigen Ballast vermeiden
    Der Transport von Ballast kostet Kraftstoff. Jedes Kilogramm mehr Gewicht erhöht den Kraftstoffverbrauch. Es lohnt sich ein Blick in den Gepäckraum, um unnötigen Ballast zu vermeiden. Gerade im Stadtverkehr, wenn häufig beschleunigt werden muss, beeinflusst das Fahrzeugge ...

    Motorölverbrauch
    Der maximale Ölverbrauch liegt bei etwa 400 Gramm je 1000 km. In der ersten Gebrauchsphase des Fahrzeugs befindet sich der Motor in der Einlaufphase. Die Werte für den Ölverbrauch sind daher erst nach den ersten 5.000 - 6.000 km als stabil zu betrachten. ACHTUNG Der Ö ...

    Partikelfilter verstopft
    Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen. Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn der Partikelfilter verstopft ist und das Fahrprofil nicht die automatische Aktivierung des Regenerierungsverfahrens zu ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net