Mercedes A-Klasse: DYNAMIC SELECT Controller (Mercedes-AMG Fahrzeuge) - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: DYNAMIC SELECT Controller (Mercedes-AMG Fahrzeuge)

Mercedes A-Klasse / Mercedes A-Klasse Betriebsanleitung / Fahren und Parken / DYNAMIC SELECT Controller (Mercedes-AMG Fahrzeuge)

Mit dem DYNAMIC SELECT Controller wechseln Sie das Fahrprogramm. Je nach gewähltem Fahrprogramm werden folgende Fahrzeugeigenschaften verändert:

  • der Antrieb
  • das Getriebemanagement
  • ESP
  • das Fahrwerk (Fahrzeuge mit AMG RIDE CONTROL)
  • die Verfügbarkeit der ECO Start-Stopp-Funktion
  • die Verfügbarkeit des Segelmodus

Wenn die Zündung kürzer als vier Stunden ausgeschaltet ist, ist beim nächsten Motorstart das zuletzt gewählte Fahrprogramm aktiv. Wenn die Zündung länger als vier Stunden ausgeschaltet ist, ist beim nächsten Motorstart Fahrprogramm C aktiv.

DYNAMIC SELECT Controller (Mercedes-AMG Fahrzeuge)


  • So oft den DYNAMIC SELECT Controller drehen, bis das gewünschte
    Fahrprogramm gewählt ist.

Im Multifunktionsdisplay wird das gewählte Fahrprogramm angezeigt. Nach fünf Sekunden erlischt die Anzeige und das Status-Icon des gewählten Fahrprogramms erscheint.

Die Anzeige des Fahrprogramms wird auf dem DYNAMIC SELECT Controller rot dargestellt.


Verfügbare Fahrprogramme:


Weitere Informationen zu den Fahrprogrammen

Sie können die Gänge mit den Lenkradschaltpaddles auch selbst schalten. Weitere Informationen zum manuellen Schalten

    DYNAMIC SELECT Taste (alle Fahrzeuge außer Mercedes-AMG Fahrzeuge)
    Mit der DYNAMIC SELECT Taste wechseln Sie das Fahrprogramm. Je nach gewähltem Fahrprogramm werden folgende Fahrzeugeigenschaften verändert: der Antrieb (Motor- und Getriebemanagement) das ...

    Schaltgetriebe
    ...

    Andere Materialien:

    ABS-, EBV-, und CSC-Systeme
    Das mit den EBV- und CSC * -Bremssystemen verbundene Antiblockiersystem sorgt für erhöhte Stabilität und Manövrierfähigkeit Ihres Fahrzeugs beim Bremsen und eine bessere Kurvensteuerung, besonders auf schlechter oder rutschiger Fahrbahn. Das ABS verhindert das Blocki ...

    Planmäßige Wartung
    Serviceplan 1) Bei extremen Fahrbedingungen: Kurzstrecken, extensive Leerlaufnutzung oder eine staubige Fahrumgebung können einen häufigeren Motoröl- und Filterwechsel erforderlich machen. 2) Ein Flüssigkeitsverlust in einem der Fahrzeugsysteme kann auf ein Problem hinde ...

    Windowbags
    Die Windowbags sind seitlich im Dachrahmen eingebaut und verlaufen von der A-Säule bis zur C-Säule. Der Windowbag erhöht bei Aktivierung das Schutzpotenzial für den Kopf. Er schützt jedoch nicht Brust oder Arme. Der Windowbag wird bei einem Seitenaufprall auf der Seite des Aufpra ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net