Mercedes A-Klasse: ECO Anzeige - Fahrhinweise - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: ECO Anzeige

In der ECO Anzeige sehen Sie, wie ökonomisch Ihr Fahrverhalten ist. Die ECO Anzeige unterstützt Sie dabei, unter den gegebenen und gewählten Randbedingungen einen verbrauchsoptimierten Fahrstil umzusetzen. Sie können durch Ihren Fahrstil den Verbrauch maßgeblich beeinflussen.

ECO Anzeige


  1. beschleunigen
  2. ausrollen
  3. gleichmäßig
  4. zusätzlich erzielte Reichweite

Unter Bonus ab Start wird die Reichweite angezeigt, die seit Beginn der
Fahrt durch einen angepassten Fahrstil zusätzlich erzielt wurde.

Wenn der Kraftstoffvorrat den Reservebereich erreicht hat, wird statt der Reichweite die Display-Meldung Tankreserve
im Multifunktionsdisplay angezeigt. Zusätzlich geht die Warnleuchte im Kombiinstrument an


Die ECO Anzeige besteht aus drei Segmenten mit einem inneren und äußeren Bereich. Die Segmente entsprechen den folgenden drei Kategorien:

  1. beschleunigen (Bewertung der Beschleunigungsvorgänge):
  • Der äußere Bereich füllt sich und der innere Bereich leuchtet grün: maßvolles Beschleunigen, vor allem bei höheren Geschwindigkeiten
  • Der äußere Bereich leert sich und der innere Bereich ist grau: sportliches Beschleunigen
  1. ausrollen (Bewertung aller Verzögerungsvorgänge):
  • Der äußere Bereich füllt sich und der innere Bereich leuchtet grün: vorausschauendes Fahren, Abstand halten und frühzeitige Gaswegnahme. Das Fahrzeug kann ohne zu bremsen ausrollen
  • Der äußere Bereich leert sich und der innere Bereich ist grau: häufig starkes Bremsen
  1. gleichmäßig (kontinuierliche Bewertung über die gesamte Fahrt):
  • Der äußere Bereich füllt sich und der innere Bereich leuchtet grün: konstante Geschwindigkeit und Vermeiden von unnötigen Beschleunigungs- und Verzögerungsvorgängen
  • Der äußere Bereich leert sich und der innere Bereich ist grau: Geschwindigkeitsschwankungen

Die drei inneren Bereiche stellen die aktuelle Tendenz des Fahrstils dar und leuchten bei besonders ökonomischer Fahrweise grün auf. Je nach Fahrsituation können bis zu zwei Bereiche gleichzeitig aufleuchten.

Die drei äußeren Bereiche sind zu Beginn der Fahrt leer und füllen sich bei ökonomischer Fahrweise. Ein hoher Füllstand kennzeichnet einen ökonomischen Fahrstil. Wenn die drei äußeren Bereiche gleichzeitig vollständig gefüllt sind, ist der Fahrer unter den gegebenen und gewählten Randbedingungen verbrauchsoptimal gefahren. Die Umrandung der ECO Anzeige leuchtet auf.

Die ECO Anzeige macht keine Aussage über den tatsächlichen Verbrauch. Die zusätzlich erzielte Reichweite unter Bonus ab Start entspricht keiner festen Verbrauchseinsparung.

Der tatsächliche Verbrauch hängt neben dem Fahrstil von weiteren Einflussfaktoren ab, wie z. B. .

  • Beladung
  • Reifendruck
  • Kaltstart
  • Streckenwahl
  • eingeschaltete Verbraucher

Diese Größen fließen nicht in die ECO Anzeige ein.

Ein ökonomischer Fahrstil setzt insbesondere das Fahren mit moderaten Drehzahlen voraus.

Um einen höheren Wert in den Kategorien "beschleunigen" und "gleichmäßig" zu erreichen

  • beachten Sie die Schaltempfehlungen
  • fahren Sie im Fahrprogramm C oder E (Fahrzeuge mit DYNAMIC SELECT Taste).

Bei längeren Fahrten mit konstanter Geschwindigkeit, z. B. auf der Autobahn, ändert sich nur der äußere Bereich der Kategorie "gleichmäßig"

Die ECO Anzeige summiert das Fahrverhalten ab Start bis zum Ende der Fahrt auf. Daher ändern sich die äußeren Bereiche zu Fahrtbeginn stärker. Bei längerer Fahrtzeit kommt es zu geringeren Änderungen. Führen Sie für stärkere Änderungen einen manuellen Reset durch

Weitere Informationen zur ECO Anzeige

    Allgemeine Hinweise
    Wichtige Sicherheitshinweise WarnungWenn Sie die Zündung während der Fahrt ausschalten, sind sicherheitsrelevante Funktionen eingeschränkt oder nicht mehr verfügbar. Das kann z. B. ...

    Bremsen
    Wichtige Sicherheitshinweise WarnungWenn Sie auf glatter Fahrbahn zurückschalten, um die Bremswirkung des Motors zu erhöhen, können die Antriebsräder die Haftung verlieren. Es bes ...

    Andere Materialien:

    Schaltgetriebe
    Zum Einlegen des Rückwärtsgangs das Kupplungspedal betätigen, den Knopf am Wählhebel betätigen und den Gang einlegen. Lässt sich der Gang nicht einlegen, den Wählhebel in Leerlaufstellung führen, das Kupplungspedal loslassen und wieder betäti ...

    Ersatz der Scheibenwischerblätter
    Abb. 6 Vorgehen: den Scheibenwischerarm B anheben und den Gummi C so positionieren, dass er zum diesem einen Winkel von 90 bildet; Drücken Sie die Taste A und ziehen Sie den Scheibenwischergummi C aus dem Arm B; Setzen Sie den neuen Scheibenwischergummi ein und prü ...

    Schiebedach aufstellen
    Zum Öffnen des Schiebedachs den Hebel nach oben schieben. Zum Schließen des Schiebedachs den Hebel vorwärts schieben, bis das Schiebedach in die gewünschte Stellung fährt. WARNUNG - Sunroof Achten Sie darauf, dass niemand den Kopf, die Hände oder den ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net