Mercedes A-Klasse: Eigenschaften bei eingeschaltetem SPORT handling mode - ESP (Elektronisches Stabilitäts-Programm) - Fahrsicherheitssysteme - Sicherheit - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Eigenschaften bei eingeschaltetem SPORT handling mode

Wenn der SPORT handling mode eingeschaltet ist und ein oder mehrere Räder durchdrehen, blinkt die Warnleuchte ESP im Kombiinstrument.
ESP stabilisiert das Fahrzeug dann nur eingeschränkt.

Wenn Sie den SPORT handling mode einschalten,

  • verbessert ESP nur noch eingeschränkt die Fahrstabilität
  • ist die Traktionsregelung weiterhin aktiv
  • wird der Motor in seinem Drehmoment nur noch leicht begrenzt und die Antriebsräder können durchdrehen

Die durchdrehenden Räder erzielen auf losem Untergrund eine Fräswirkung für bessere Traktion.

  • können Sie bei kräftiger Bremspedalbetätigung weiterhin mit Unterstützung von ESP bremsen
    ESP aus- oder einschalten
    SPORT handling mode einschalten: Kurz auf die Taste drücken. Die Warnleuchte SPORT handling mode im Kombiinstrument geht an. Im Multifunktionsdisplay erscheint die Meldung SPORT hand ...

    Eigenschaften bei ausgeschaltetem ESP
    Wenn ESP ausgeschaltet ist und ein oder mehrere Räder durchdrehen, blinkt die Warnleuchte ESP im Kombiinstrument nicht. ESP stabilisiert das Fahrzeug dann nicht. Wenn Sie ESP ausschalten, ...

    Andere Materialien:

    Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer
    Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer Die Sicherheitsgurte verfügen über Gurtstraffer, Gurtkraftbegrenzer, deren Funktion im Folgenden erläutert werden. Gurtstraffer straffen bei Aktivierung die Sicher heitsgurte so, dass das Gurtband eng am Körper anliegt. lö ...

    Rad-Reifen-Kombinationen
    Allgemeine Hinweise Informationen zu den zulässigen Rad-Reifen- Kombinationen können Sie in einem Mercedes-Benz Servicestützpunkt erfragen. Kontrollieren Sie regelmäßig und jeweils vor Antritt einer längeren Fahrt auch den Reifendruck des Notrads und passen Sie ihn gegebenenfalls an. Es g ...

    Airbags
    Die Airbags dienen dazu, die Fahrzeuginsassen bei einem starken Aufprall optimal zu schützen. Sie ergänzen die Wirkung der Sicherheitsgurte mit Gurtkraftbegrenzer. Bei einem Aufprall registrieren und analysieren die elektronischen Sensoren die plötzliche Verzögerung des ...

    Kategorien



    © 2014-2021 Copyright www.aautos.net 0.0033