Toyota Aygo: Einbau mit starrer ISOFIX-Verankerung - Einbau von Kinderrückhaltesystemen - Sicherer Betrieb - Sicherheitshinweise - Toyota Aygo BetriebsanleitungToyota Aygo: Einbau mit starrer ISOFIX-Verankerung

  1. Stellen Sie die Kopfstütze auf die höchste Position ein.

Wenn eine Kopfstütze den Einbau des Kinderrückhaltesystems behindert, nahmen Sie vor dem Einbau des Kinderrückhaltesystems die Kopfstütze ab.

Wenn das Kinderrückhaltesystem mit einem Obergurt ausgestattet ist, entfernen Sie die Kopfstütze.

  1. Fahrzeuge mit Gepäckraumabdeckung: Wenn das Kinderrückhaltesystem einen Obergurt besitzt, entfernen Sie die Gepäckraumabdeckung.
  2. Klinken Sie die Schlösser in die dafür vorgesehenen Befestigungsösen ein.

Hat das Kinderrückhaltesystem einen Obergurt, ist dieser an den Haltern einzuhängen.

    Einbau von Kinderrückhaltesystemen mit einem Sicherheitsgurt
    Nach hinten gerichteter - Säuglingssitz/Kindersitz Stellen Sie das Kinderrückhaltesystem so auf den Rücksitz, dass es nach hinten zeigt. Führen Sie den Sicherheitsgurt ...

    Kinderrückhaltesysteme mit Obergurt
    Fahrzeuge mit Gepäckraumabdeckung: Entfernen Sie die Gepäckraumabdeckung. Entfernen Sie die Kopfstütze. Befestigen Sie das Kinderrückhaltesystem mit dem Sicherheitsgur ...

    Andere Materialien:

    Stand- und abblendlicht /follow me home
    Stand- und Abblendlicht Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn das Stand- oder Abblendlicht eingeschaltet werden. Follow me home Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn diese Vorrichtung verwendet wird (siehe unter "Follow me home" im Kapitel "Kenntnis des Fahrzeugs"). Das D ...

    Fahrzeug vorbereiten
    Das Fahrzeug auf festem, rutschsicherem und ebenem Untergrund abstellen. Die elektrische Feststellbremse manuell feststellen Die Vorderräder in Geradeausstellung bringen. Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Das Kupplungspedal vollständig durchtreten und den ersten Gang oder den Rückwärt ...

    Manuell-Modus
    Wird ein höherer Gang bei zu geringer Motordrehzahl bzw. ein niedrigerer Gang bei zu hoher Drehzahl gewählt, wird nicht geschaltet. Dadurch werden zu niedrige bzw. zu hohe Motordrehzahlen vermieden. Im Driver Information Center wird eine Warnmeldung angezeigt. Fahrzeugmeldungen &nb ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net