Mercedes A-Klasse: Einschaltbedingungen - TEMPOMAT - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Einschaltbedingungen

Damit Sie den TEMPOMAT einschalten können, müssen alle folgenden Einschaltbedingungen erfüllt sein

  • Die elektrische Feststellbremse muss gelöst sein.
  • Sie fahren schneller als 30 km/h.
  • ESP muss eingeschaltet sein, darf aber nicht regeln
  • Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe muss sich das Getriebe in Stellung D befinden.
  • Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe muss ein Gang eingelegt sein.
  • Der TEMPOMAT muss gewählt sein.
    TEMPOMAT wählen
    TEMPOMAT wählen: Prüfen, ob die LIM-Kontrollleuchte aus ist Wenn ja, ist der TEMPOMAT bereits gewählt. Wenn nein, den TEMPOMAT Hebel in Pfeilrichtung drücken. Die LIM-Kontrollle ...

    Geschwindigkeit speichern, halten, abrufen
    Aktuelle Geschwindigkeit speichern und halten Wenn Sie über 30 km/h fahren, können Sie die aktuelle Geschwindigkeit speichern. Das Fahrzeug auf die gewünschte Geschwindigkeit beschleunigen. ...

    Andere Materialien:

    Schutz vor witterungseinflüssen
    Die wichtigsten Ursachen der Korrosionserscheinungen sind: Luftverschmutzung; salzhaltige und feuchte Luft (Küstengebiete, feuchtwarmes Klima); von der Jahreszeit abhängige Umweltbedingungen. Außerdem darf die Abriebwirkung des in der Luft enthaltenen Staubs, des vom ...

    Radvollblende
    Abziehen Den Drahtbügel aus dem Bordwerkzeug am verstärkten Rand der Radvollblende einhängen. Den Radschlüssel durch den Bügel schieben, am Reifen abstützen und die Blende abziehen. Einbauen Die Radvollblende zuerst am vorgesehenen Ventilausschnitt a ...

    Fahrzeugpflege
    Außenpflege Schlösser Die Schlösser sind werkseitig mit einem hochwertigen Schließzylinderfett geschmiert. Enteisungsmittel nur verwenden, wenn unbedingt nötig, da es entfettend wirkt und die Schließfunktion beeinträchtigt. Nach Gebrauch eines Enteisungs ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net