Opel Adam: Elektrische Fensterbetätigung - Fenster - Schlüssel, Türen, Fenster - Opel Adam BetriebsanleitungOpel Adam: Elektrische Fensterbetätigung

Warnung

Vorsicht bei Betätigung der elektrischen Fensterbetätigung. Verletzungsgefahr, vor allem für Kinder.

Vorsicht beim Schließen der Fenster.

Sicherstellen, dass nichts eingeklemmt werden kann.

Zündung einschalten, um die elektrische Fensterbetätigung zu benutzen.

Verzögerte Stromabschaltung  131.

Elektrische Fensterbetätigung


betätigen, indem er zum Öffnen gedrückt bzw. zum Schließen gezogen wird.

Leichtes Drücken bzw. Ziehen bis zum ersten Einrastpunkt: Fenster bewegt sich so lange nach oben bzw.

unten, wie der Schalter betätigt wird.

Stärkeres Drücken bzw. Ziehen bis zum zweiten Einrastpunkt und dann loslassen: Fenster bewegt sich automatisch mit aktiver Schutzfunktion nach oben bzw. unten. Zum Anhalten den Schalter noch einmal in die gleiche Richtung bewegen.

Schutzfunktion

Trifft die Scheibe während der automatischen Schließbewegung oberhalb der Fenstermitte auf einen Widerstand, wird sie sofort gestoppt und wieder geöffnet.

Schutzfunktion umgehen

Bei Problemen mit der Schließfunktion, beispielsweise bei Frost oder ähnlichen Bedingungen, schalten Sie die Zündung ein, ziehen Sie den Schalter bis zum ersten Einrastpunkt und halten Sie den Schalter. Das Fenster bewegt sich ohne aktivierte Schutzfunktion nach oben. Zum Anhalten Schalter loslassen.

Fenster von außen betätigen

Die Fenster können mit der Funkfernbedienung von außen betätigt werden.

Fenster von außen betätigen


Zum Öffnen der Fenster Taste
drücken und halten.

Zum Schließen der Fenster Taste
drücken und halten.

Taste loslassen, um die Bewegung der Fenster zu stoppen.

Wenn die Fenster vollständig geöffnet bzw. geschlossen sind, leuchten die Warnblinker zweimal auf.

Überlastung

Wenn die Fensterheber in einer kurzen Zeitspanne wiederholt betätigt werden, werden sie für eine bestimmte Zeit deaktiviert.

Elektrische Fensterbetätigung initialisieren

Wenn die Fenster nicht automatisch geschlossen werden können (z. B.

nach dem Trennen der Fahrzeugbatterie), wird im Driver Information Center eine Warnmeldung oder ein Warncode angezeigt.

Fahrzeugmeldungen  102.

Fensterelektronik wie folgt aktivieren:

  1. Türen schließen.
  2. Zündung einschalten.
  3. Schalter ziehen, bis das Fenster geschlossen ist. Danach für weitere 2 Sekunden weiter ziehen.
  4. Vorgang für jedes Fenster wiederholen.
    Windschutzscheibe
    Aufkleber auf der Windschutzscheibe Windschutzscheibenaufkleber wie etwa Autobahnvignetten o.ä. nicht im Bereich des Innenspiegels anbringen. Andernfalls könnte der Erkennungsbereich ...

    Heckscheibenheizung
    Wird durch Drücken der Taste  einbzw. ausgeschaltet. Die Heizung ist bei laufendem Motor aktiv und wird nach kurzer Zeit automatisch abgeschaltet. Sonnenblenden Die Sonnenbl ...

    Andere Materialien:

    Einleitung
    Die gedruckt vorliegende Betriebsanleitung informiert über den sicheren Betrieb Ihres Fahrzeugs. Die Digitale Betriebsanleitung liefert Ihnen alle spezifisch angepassten Informationen zu der Ausstattung Ihres Fahrzeugs und Ihrem Multimediasystem. Sie können die Digitale Betriebsanleitung üb ...

    Sicherheitshinweise und Schutzmaßnahmen beim Umgang mit der Batterie
    Beachten Sie stets die nachfolgenden Si cherheitshinweise und Schutzmaßnahmen im Umgang mit der Batterie. Verwenden Sie original smart Batterien, um den sicheren Einbau und die elektri sche Funktion zu gewährleisten. Explosionsgefahr! Feuer, offenes Licht und Rau chen sind i ...

    Glühlampen hinten
    Glühlampen hinten Bremsleuchten / Standleuchten (P21/5 W) Blinkleuchten (P21 W) Rückfahrscheinwerfer (P21 W), rechts Nebelleuchte (P21 W), links Diese 3 Glühlampen werden ausgewechselt, indem man die Leuchten ausbaut: Kofferraum öffnen, die beiden Befestig ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net