Ford Ka: EOBD-System - Beschreiibung des fahrzeugs - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: EOBD-System

Das EOBD-System (European On Board Diagnosis) führt eine kontinuierliche Diagnose der mit den Emissionen verbundenen Bauteile des Fahrzeugs aus.

Durch das Aufleuchten der Kontrollleuchte an der
Instrumententafel meldet es dem Fahrer den Verschlechterungszustand der Bauteile (zusammen mit der Meldung auf dem Multifunktionsdisplay) (siehe Kapitel "Kontrollleuchten und Meldungen").

Der Zweck des Systems ist:

  • die Wirksamkeit der Anlage zu kontrollieren;
  • eine Zunahme der Emissionen durch Störungen am Fahrzeug zu melden;
  • die zu ersetzenden Bauteile anzuzeigen.

Das System verfügt außerdem über einen Stecker, an den entsprechende Geräte angeschlossen werden können, für das Auslesen der von der Elektronik gespeicherten Fehlercodes zusammen mit einer Reihe von speziellen Parametern zur Diagnose der Motorfunktion.

Diese Überprüfung kann auch von der Verkehrspolizei ausgeführt werden.

ACHTUNG Nach Behebung des Defektes muss das Ford-Kundendienstnetz stets Tests auf dem Prüfstand und falls notwendig Probefahrten auf der Straße, auch über längere Strecken, durchführen.

Wenden Sie sich bitte so bald wie möglich an das Ford-Kundendienstnetz, wenn beim Drehen des Zündschlüssels in die Position MAR die Kontrollleuchte nicht aufleuchtet
oder während der Fahrt dauerhaft leuchtet oder blinkt (zusammen mit der Meldung auf dem konfigurierbaren Multifunktionsdisplay). Die Funktionstüchtigkeit der Kontrollleuchte kann mittels entsprechender Geräte
durch die Verkehrspolizei geprüft werden. Beachten Sie die geltenden Bestimmungen in dem Land, in dem Sie fahren.

    Ein-/Ausschalten des ASR-Systems
    Abb. 50 Das ASR-System schaltet sich automatisch mit Zündschlüssel auf MAR ein. Während der Fahrt ist es möglich das ASR durch Betätigen der Taste C ASR OFF aus- un ...

    Parksensoren(wo vorgesehen)
    Die Sensoren befinden sich in der hinteren Stoßstange des Fahrzeugs Abb. 51 und haben die Aufgabe, die Anwesenheit von Hindernissen hinter dem Fahrzeug zu erfassen und dem Fahrer durch ein ...

    Andere Materialien:

    Informationen zur Fahrt
    Wenn das Fahrzeug schwer beladen ist, prüfen Sie den Reifendruck und korrigieren Sie ihn vor Fahrtantritt. Achten Sie während der Fahrt auf Vibrationen, Geräusche und ungewohntes Fahrverhalten, z. B. einseitiges Ziehen. Dies kann auf Schäden an Rädern oder Reifen hindeuten. Reduzieren S ...

    Aktiven Brems-Assistenten ein- oder ausschalten
    Mit oder am Lenkrad das Menü Assist. auswählen. Mit oder Brems-Assistent auswählen. Mit bestätigen. Die aktuelle Auswahl erscheint. Ein- oder ausschalten: Erneut drücken. Wenn der Aktive Brems-Assistent ausgeschaltet ist, zeigt das Multifunktionsdisplay in der ...

    Telefon (ausstattungsabhängig)
    Vor der Nutzung der Bluetooth Wireless Technology-Telefon Funktionen Um ein Bluetooth Wireless Technology- Telefon zu verwenden, muss zuerst das Bluetooth Wireless Technology- Mobiltelefon gepaart und verbunden werden. Wenn das Mobiltelefon nicht gepaart oder angeschlossen ist, ist ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net