Hyundai i10: Für einen guten Batteriebetrieb - Batterie - Wartung - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Für einen guten Batteriebetrieb

Hyundai i10 / Hyundai i10 Betriebsanleitung / Wartung / Batterie / Für einen guten Batteriebetrieb

Für einen guten Batteriebetrieb


  • Achten Sie darauf, dass die Batterie immer sicher befestigt ist.
  • Halten Sie die Oberseite der Batterie sauber und trocken.
  • Die Anschlüsse und Verbindungen müssen sauber, fest und mit Vaseline oder Polfett bedeckt sein
  • Wischen Sie eventuelle Rückstände von Akkumulatorsäure sofort von der Batterie. Benutzen Sie eine Mischung aus Wasser und Backpulver.
  • Wird das Fahrzeug während längerer Zeit nicht gefahren, entfernen Sie die Batterie.

ANMERKUNG

Normale Batterien sind wartungsfrei.

Wenn die Batterie in Ihrem Fahrzeug an der Seite mit LOWER und UPPER markiert ist, können Sie den Elektrolytstand prüfen. Dieser Elektrolytstand sollte sich zwischen den Markierungen LOWER und UPPER befinden.

Wenn der Elektrolytstand niedrig ist, muss destilliertes (entmineralisiertes) Wasser eingefüllt werden (Niemals Schwefelsäure oder anderes Elektrolyt hinzufügen). Vorsicht beim Nachfüllen, nicht auf die Batterie und angrenzende Teile gießen. Die Batteriezellen nicht übermäßig füllen. Dies führt zu Korrosion an anderen Teilen. Wir empfehlen Ihnen, dass sie einen autorisierten HYUNDAI-Händler Kontaktieren.

WARNUNG - Gefahren die von batterien ausgehen

Lesen Sie die folgenden
Instruktionen genau, bevor Sie die Batterie bedienen.

Halten Sie keine
brennende Zigarette oder andere brennenden oder glühenden Gegenstände an die Batterie.

Wasserstoff, ein hoch
ex-plosives Gas, ist immer in Batteriezellen enthalten und kann sich entzünden.

Halten Sie die
Batterien nicht in Reichweite von Kindern, da Batterien stark ätzende SCHWEFELSÄURE enthalten Achten Sie darauf, dass die Batteriesäure nicht in Berührung mit Ihrer Haut, Ihren Augen, Kleidung oder der Fahrzeuglackierung kommt.

Sollte Akkumulatorsäure
in Ihre Augen kommen, spülen Sie die Augen mit klarem Wasser mindestens 15 Minuten und suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Wenn Akkumulatorsäure Ihre Haut berührt, waschen Sie die betroffene Stelle gründlich. Wenn Sie Schmerzen oder ein Brennen verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Tragen Sie einen
Augenschutz, wenn Sie in der Nähe einer Batterie arbeiten.

Achten Sie auf eine ausreichende Lüftung, wenn Sie in einem geschlossenen Raum sind.

Eine unangemessen
entsorgte Batterie kann der Umwelt und der Gesundheit von Menschen schaden.

Entsorgen Sie die Batterie gemäß den örtlichen Gesetzen oder Regeln.

  • Beim Herausheben einer Batterie mit Plastikgehäuse kann uebermaessiger Druck auf das Gehäuse dazu führen, das Batteriesäure ausläuft in Verletzungen verursacht. Heben Sie mit einem Batterieträger oder mit den Händen an gegenüber liegenden Ecken.
  • Laden Sie die Batterie nie auf, wenn die Batteriekabel verbunden sind.
  • Das elektrische Zündsystem arbeitet mit Hochspannung. Berühren Sie niemals diese Teile bei laufendem Motor oder eingeschalteter Zündung.

Eine Missachtung der oben erwähnten Punkte kann zu erheblichen Verletzungen bis hin zum Tod führen.

Für einen guten Batteriebetrieb


Der tatsächliche Batterieetikette im Fahrzeug kann von der Abbildung abweichen.

    Batterie
    ...

     Batterie-Kapazitäts-Label
    CMF65L-BCI : HYUNDAI Modellname der Batterie 12V : Nominalspannung 60Ah(20HR) : Nenn-Kapazität (in Amperestunden) 92RC : Soll-Leistungsreserve (in min.) 550CCA : Kälteprü ...

    Andere Materialien:

    Leuchtweite regulieren (Halogen-Scheinwerfer)
    0 Fahrer- und Beifahrersitz besetzt 1. Fahrersitz, Beifahrersitz und Fondsitze besetzt 2. Fahrersitz, Beifahrersitz und Fondsitze besetzt, Laderaum beladen 3. Fahrersitz und Beifahrersitz besetzt und Ausnutzung der maximal zulässigen Hinterachslast, z. B. im Anhängerbetrieb Mit dem Leu ...

    Wie funktioniert das Airbag-System?
    Antrieb links Antrieb rechts Das Airbag besteht aus den folgenden Komponenten: Module Fahrerairbag Module Beifahrerairbag * Module Seitenairbag * Kopfairbagmodule* Gurtstraffersystem* Warnleuchte Airbag* Airbag Kontrollmodul Sensor Frontalkollision Sensor Seitenkollisio ...

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Warnung Kraftstoffe sind leicht entzündlich. Bei unsachgemäßem Umgang mit Kraftstoff besteht Brand- und Explosionsgefahr! Vermeiden Sie unbedingt Feuer, offenes Licht, Rauchen und Funkenbildung. Schalten Sie vor dem Tanken den Motor und falls vorhanden die Standheizung a ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net