Hyundai i10: Fahren im Winter - Fahrhinweise - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Fahren im Winter

Schnee oder vereisten Verhältnisse

Schnee oder vereisten Verhältnisse


Sie müssen einen genügend großen Sicherheitsabstand zu den anderen Fahrzeugen halten.

Sie sollten die Bremse vorsichtig betätigen.

Außerdem sind Dinge wie schnelle Beschleunigung, plötzliches Bremsen und scharfes Wenden sehr gefährlich.

Während eines Gefälles sollten Sie die Motorbremse einsetzen. Plötzliches Bremsen auf Schnee oder Eis kann zu Schleudern führen.

Um Ihr Fahrzeug durch tiefen Schnee zu fahren, kann es notwendig werden, dass Sie Winterreifen montieren oder Schneeketten befestigen.

Immer notfallausrüstung mitführen. Einige der Dinge, die Sie mitführen sollten sind Schneeketten, Abschleppseil oder Ketten, Taschenlampe, Leuchtsignale, Sand, eine Schaufel, Überbrückungskabel, Eiskratzer, Handschuhe, Bodentuch, Overall, eine Decke, usw.

Winterreifen

WARNUNG

Die Winterreifen müssen in Größe und Art den Originalreifen entsprechen.

Ansonsten sind die Sicherheit und das Fahrverhalten nicht gewährleistet.

Wenn Sie Winterreifen montieren, stellen Sie sicher, dass Reifengröße und Belastbarkeit mit den Daten der Originalreifen übereinstimmen. Montieren Sie Winterreifen auf alle vier Räder, um ein ausgewogenes Fahrverhalten zu erzielen.

Denken Sie daran, dass Winterreifen auf trockener Fahrbahn nicht den gleichen Grip haben wie Sommerreifen.

Kontaktieren Sie Ihren HYUNDAI-Vertragspartner für weitere Informationen.

ANMERKUNG

Montieren Sie keine Spikes, ohne sich vorher über die lokalen und nationalen Einschränkungen für deren Gebrauch zu informieren.

Schneeketten

Schneeketten


Reifenflanken können durch einige Arten von Schneeketten beschädigt werden.

Verwenden Sie daher eher Winterreifen anstelle von Schneeketten. Montieren Sie keine Schneeketten an Fahrzeuge, welche Leichtmetallfelgen haben; Schneeketten können diese beschädigen.

Für die Verwendung von Gleitschutz-ketten, empfehlen wir Original-HYUNDAITeile und das Anlegen nach Lesen der mitgelieferten Anweisungen. Schäden, welche durch nicht korrekte Schnee-ketten entstanden sind, werden nicht durch Ihre Fahrzeuggarantie gedeckt

WARNUNG

Die Verwendung von Schneeketten kann das Fahrverhalten massiv verändern.

  • Überschreiten Sie nicht 30 km/h oder die Empfehlungen des Herstellers; halten Sie sich an die niedrigere Geschwindigkeit.
  • Fahren Sie vorsichtig und vermeiden Sie Unebenheiten, Schlaglöcher, scharfes Wenden und andere Gefahren, welche das Fahrzeug zum Kippen bringen können.
  • Vermeiden Sie scharfes Wenden oder Bremsen bei blockierten Rädern.

ANMERKUNG

  • Montieren Sie die Schneeketten an den Vorderreifen. Schneeketten verhelfen zu einem besseren Fahrver-halten, jedoch verhindern sie kein Schleudern.
  • Montieren Sie keine Spikes, ohne sich vorher über die lokalen und nationalen Einschränkungen für deren Gebrauch zu informieren.

Schneekettenmontage

Wenn Sie Schneeketten montieren, befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und montieren Sie die Schneeketten so eng wie möglich. Fahren Sie langsam (weniger als 30 km/h (20 mph)) mit Ketten installiert. Sollten die Schneeketten die Karosserie oder das Chassis berühren, halten Sie an und montieren Sie sie fester. Wenn es nicht besser wird, verlangsamen Sie die Geschwindigkeit bis nichts mehr zu hören ist.

Entfernen Sie die Schneeketten sobald Sie eine schneefreie Straße erreicht haben.

Wenn Sie Schneeketten montieren müssen, stellen Sie Ihr Fahrzeug auf ebenen Untergrund und nicht in die Nähe des Verkehrs. Schalten Sie die Warnblin-kanlage ein und stellen Sie das Warndreieck hinter dem Fahrzeug auf. Legen Sie immer die Parkstufe (P) oder den 1. Gang ein, ziehen Sie die Feststellbremse an und schalten Sie den Motor aus bevor Sie Schneeketten montieren.

VORSICHT

Verwendung von Gleitschutzketten

  • Schneeketten in der falschen Größe oder falsch montiert können die Bremsleitungen, das Fahrwerk, die Karosserie und die Räder Ihres Fahrzeugs beschädigen.
  • Verwenden Sie SAE "S" class oder Drahtketten
  • Wenn Geräusche zu hören sind, verursacht durch Berührung mit dem Fahrzeug, müssen die Ketten nachgezogen werden, um Kontakt zu vermeiden.
  • Um eine Beschädigung der Karosserie zu vermeiden, müssen die Ketten nach 0.5~1.0 km (0.3 ~ 0.6 miles) nachgezogen werden.
  • Montieren Sie keine Schnee-ketten an Fahrzeuge, welche Leichtmetallfelgen haben. Schneeketten können diese beschädigen.
  • Verwenden Sie Drahtketten von weniger als 15 mm (0.59 in) Breite, um Schäden an der Kettenverbindung zu vermeiden.
    Fahren in überfluteten Gegenden
    Vermeiden Sie ein Fahren durch überflutete Gegenden; es sei denn Sie wissen, dass der Wasserstand nicht höher ist als der Unterboden Ihres Fahrzeuges. Fahren Sie immer langsam durch Wass ...

    Ziehen eines Anhängers
    Wenn Sie planen, mit Ihrem Fahrzeug einen Anhänger zu ziehen, prüfen Sie zuerst die nationalen Bestimmungen und gesetzlichen Vorgaben. Die gesetzlichen Vorschriften für das Ziehen v ...

    Andere Materialien:

    Ausgerasteter Außenspiegel
    Wenn ein Außenspiegel gewaltsam nach vorn oder hinten ausgerastet wurde, gehen Sie wie folgt vor. Fahrzeuge ohne elektrisch einklappbare Außenspiegel: Den Außenspiegel von Hand in die richtige Position drücken. Fahrzeuge mit elektrisch einklappbaren Außenspiegeln: Spiegeleinklapp-Ta ...

    Kraftstoffe für Flüssiggasbetrieb
    Flüssiggas ist als LPG (Liquefied Petroleum Gas) oder unter der französischen Bezeichnung GPL (Gaz de Pétrole Liquéfié) bekannt. LPG ist auch als Autogas bekannt. LPG besteht hauptsächlich aus Propan und Butan. Die Oktanzahl liegt je nach Butan-Anteil zwi ...

    Allgemeines
    Funk-Fernbedienung A oder B Verriegeln aller Türen und Klappen. Entriegeln aller Türen und Klappen. Zündschlüssel, Schlüssel für die Fahrertür und den Tankdeckel. Öffnen nur der Heckklappe. Fernbedienung mit einklappbarem Schlüssel ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net