Mercedes A-Klasse: Fahrzeug mit beiden Achsen am Boden abschleppen - Ab- und Anschleppen - Pannenhilfe - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Fahrzeug mit beiden Achsen am Boden abschleppen

Mercedes A-Klasse / Mercedes A-Klasse Betriebsanleitung / Pannenhilfe / Ab- und Anschleppen / Fahrzeug mit beiden Achsen am Boden abschleppen

Beachten Sie beim Abschleppen Ihres Fahrzeugs die wichtigen Sicherheitshinweise

  • Fahrzeuge mit KEYLESS-GO oder KEYLESS-GO Start-Funktion: Sie müssen den Schlüssel anstatt der Start-Stopp-Taste verwenden

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe: Das Automatikgetriebe wechselt beim Öffnen der Fahrer- oder Beifahrertür oder beim Herausziehen des Schlüssels aus dem Zündschloss automatisch nach Stellung P . Damit das Automatikgetriebe beim Abschleppen in Stellung N bleibt, beachten Sie unbedingt die folgenden Schritte:

  • Sicherstellen, dass das Fahrzeug steht.
  • Den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 drehen.
  • Das Bremspedal treten und halten.
  • Das Automatikgetriebe in Stellung N bringen.

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe:

  • Den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 drehen.
  • Bei stehendem Fahrzeug das Bremspedal treten und halten.
  • Das Kupplungspedal vollständig durchtreten und den Leerlauf einlegen.

Fahrzeuge mit Schalt- oder Automatikgetriebe:

  • Den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 stecken lassen.
  • Das Bremspedal loslassen.
  • Die elektrische Feststellbremse lösen.
  • Die Warnblinkanlage einschalten

Info

Um beim Abschleppen, mit eingeschalteter Warnblinkanlage, die Fahrtrichtungsänderungen anzuzeigen, verwenden Sie wie gewohnt den Kombischalter. In diesem Fall blinken nur die Blinklichter für die gewünschte Fahrtrichtung. Nach dem Zurücksetzen des Kombischalters beginnt das Warnblinklicht wieder zu blinken.

    Fahrzeug mit angehobener Vorderachse abschleppen
    Beachten Sie beim Abschleppen Ihres Fahrzeugs mit angehobener Vorderachse die wichtigen Sicherheitshinweise Abschleppen mit angehobener Vorderachse ist nur bei Fahrzeugen ohne 4MATIC möglich. H ...

    Fahrzeug transportieren
    ...

    Andere Materialien:

    Allgemeines
    Bordcomputer 1 Er umfasst folgende Funktionen: zurückgelegte Fahrstrecke; Fahrtdaten; Alle diese Funktionen werden auf den folgenden Seiten beschrieben. Anzeigen-Wähltasten 2 und 3 Durch kurzes und wiederholtes Drücken der Tasten können Sie folgende Informat ...

    Reifen tauschen
    Um den Reifenverschleiß der Räder auszugleichen, ist es empfehlenswert, dass die Räder spätestens alle 12.000 km zwischen Vorder- und Hinterachse ausgestauscht werden. Während des Reifentauschs überprüfen Sie die Reifen auf Verschleiß und Beschä ...

    Vorgehensweise bei dieselmotoren
    Vorgehen: die Handbremse anziehen; den Hebel der Gangschaltung auf den Leerlauf stellen; den Zündschlüssel auf MAR drehen: auf der Instrumententafel leuchtet die Kontrollleuchte ; das Ausschalten der Kontrollleuchte mabwarten, was umso schneller erfolgt, je wärmer ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0071