Mercedes A-Klasse: Fahrzeuge mit Schaltgetriebe - ECO Start-Stopp-Funktion - Fahren - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Fahrzeuge mit Schaltgetriebe

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe


Die ECO Start-Stopp-Funktion stellt bei geringer Geschwindigkeit den Motor automatisch ab.

  • Das Fahrzeug abbremsen.
  • Den Leerlauf N einlegen , gegebenenfalls den Schalthinweis zum Einlegen des Leerlaufs
    N befolgen.
  • Das Kupplungspedal lösen.

Der Motor wird automatisch abgestellt.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

Wenn Sie das Fahrzeug in Getriebestellung D oder N anhalten, stellt die ECO Start-Stopp-Funktion den Motor automatisch ab.

Sie können bei automatisch abgestelltem Motor die HOLD-Funktion aktivieren. Sie brauchen die Bremse dann während der automatischen Stopp-Phase nicht weiter zu treten. Wenn Sie das Fahrpedal treten, startet der Motor automatisch und die Bremswirkung durch die HOLD-Funktion wird aufgehoben.

    Automatischer Motorstopp
    Allgemeine Hinweise Die ECO Start-Stopp-Funktion ist betriebsbereit und zeigt im Multifunktionsdisplay das ECO-Symbol an, wenn unter anderem die Kontrollleuchte der ECO-Taste grün leuchtet ...

    Automatischer Motorstart
    Allgemeine Hinweise Der Motor wird automatisch gestartet, wenn Sie die ECO Start-Stopp-Funktion über die ECO-Taste ausschalten Sie den Rückwärtsgang R einlegen Sie sich abgurten oder die ...

    Andere Materialien:

    Einbaumöglichkeiten der ISOFIX-Kindersitze
    Gemäß der europäischen Vorschrift gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Einbaumöglichkeiten von ISOFIX-Kindersitzen auf den mit ISOFIX-Halterungen ausgerüsteten Plätzen in Ihrem Fahrzeug. Bei den ISOFIX-Universal- und Halbuniversalkindersitzen ist die ...

    Allgemeines
    Abb. 30 Die Sicherungen sind ein Schutzelement für elektrische Schaltkreise, die bei Defekten oder unsachgemäßen Eingriffen an einem Schaltkreis durchbrennen. Wenn eine Vorrichtung nicht funktioniert, muss deshalb zuerst die entsprechende Sicherung überprüft werden ...

    Gefährliche Fahrbedingungen
    Bei gefährlichen Fahrbedingungen wie Wasser, Schnee, Eis, Schlamm oder Sand: Fahren Sie vorsichtig und rechnen Sie mit einem längeren Bremsweg. Vermeiden Sie plötzliches Bremsen oder schnelles Lenken wenn das Fahrzeug in Bewegung ist. Wenn Sie im Schnee, Schlamm oder Sand ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.006