Mercedes A-Klasse: Funktion "Anhänger ankuppeln" - Rückfahrkamera - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Funktion "Anhänger ankuppeln"

Funktion


  1. Fahrzeugmittelpunkt an der gelben Hilfslinie in etwa 1,0 m Abstand zum Heckbereich
  2. Zugdeichsel

Die Funktion steht Ihnen nur bei Fahrzeugen mit Anhängevorrichtung zur Verfügung.

  • Die Zugdeichsel vor dem Ankuppeln des Anhängers in der Höhe so einstellen,
    dass sie etwas höher ist als der Kugelkopf.
  • Das Fahrzeug mittig vor der Zugdeichsel positionieren

Funktion


  1. Rote Hilfslinie in etwa 0,30 m Abstand zum Kugelkopf
  2. Zugdeichsel-Peilhilfe
  3. Zugdeichsel
  4. Symbol für die Funktion "Anhänger ankuppeln"
  5. Kugelkopf
  • Mit dem Controller das Symbol wählen.

Die Funktion "Anhänger ankuppeln" ist gewählt. Die Abstandsangaben gelten nun für Objekte, die sich auf Kugelkopfhöhe befinden.

  • Vorsichtig rückwärtsfahren, dabei muss die Zugdeichsel-Peilhilfe etwa auf die Zugdeichsel
    zeigen.

  • So lange vorsichtig rückwärtsfahren, bis die Zugdeichsel die rote Hilfslinie erreicht.

Der Abstand zwischen Zugdeichsel und roter Hilfslinie beträgt nun etwa 0,30 m

  • Anhänger ankuppeln
    Mit Lenkradeinschlag quer rückwärts einparken
    Parkplatzmarkierung Gelbe Hilfslinie der Fahrzeugbreite über die Außenspiegel, bei aktuellem Lenkradeinschlag (dynamisch) Das Fahrzeug nach Vorbeifahrt an der Parklücke zum Stills ...

    Funktion Weitwinkel
    Symbol für die Funktion Weitwinkelansicht Eigenes Fahrzeug Warnanzeigen des Park-Assistenten PARKTRONIC Wählen Sie diese Darstellung z. B. dann, wenn Sie aus einer Ausfahrt fahren und ...

    Andere Materialien:

    Systembedienung
    Lüftung Stellen Sie den Lüftungsmodus auf die position. Stellen Sie die Frischluftzufuhr ein. Stellen Sie die gewünschte Temperatur ein. Stellen Sie die gewünschte Gebläsedrehzahl ein. Heizung Stellen Sie den Lüftungsmodus auf die position. S ...

    Beladungsrichtlinien
    WarnungWenn Gegenstände, Gepäck oder Ladegut ungesichert oder unzureichend gesichert sind, können sie verrutschen, umkippen oder herumschleudern und dadurch Fahrzeuginsassen treffen. Es besteht Verletzungsgefahr, insbesondere bei Bremsmanövern oder abrupten Richtungswechseln! ...

    Wasserdurchfahrten auf der Straße
    Abb. 93 Wasserdurchfahrt Um Beschädigungen am Fahrzeug bei Wasserdurchfahrten (z. B. überfluteten Straßen) zu vermeiden, ist Folgendes zu beachten. Daher vor einer Wasserdurchfahrt die Wassertiefe feststellen. Der Wasserstand darf maximal an den Steg des Unterholms r ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net