SEAT Mii: Gepäckraum - Transportieren - Vor der Fahrt - SEAT Mii BetriebsanleitungSEAT Mii: Gepäckraum

Themeneinführung

Schweres Ladegut immer im Gepäckraum verstauen und dafür sorgen, dass die Rücksitzlehnen sicher in aufrechter Position eingerastet sind. Niemals das Fahrzeug überladen. Sowohl die Zuladung als auch die Verteilung der Last im Fahrzeug haben Auswirkungen auf das Fahrverhalten und die Bremswirkung .

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:
● Airbag-System
● Licht
● Transportieren
● Räder und Reifen

ACHTUNG

Bei unbenutztem oder unbeaufsichtigtem Fahrzeug immer die Türen und die Heckklappe verriegeln, um das Risiko von schweren oder tödlichen Verletzungen zu reduzieren.

● Kinder niemals unbeaufsichtigt lassen, vor allem bei geöffneter Heckklappe.

Kinder könnten in den Gepäckraum gelangen, die Heckklappe schließen und wären nicht in der Lage, selbstständig herauszukommen.

Das kann schwere oder tödliche Verletzungen verursachen.
● Niemals Kinder im oder am Fahrzeug spielen lassen.
● Niemals Personen im Gepäckraum befördern.

ACHTUNG

Ungesicherte oder falsch gesicherte Gegenstände können bei plötzlichen Fahr- und Bremsmanövern und bei Unfällen schwere Verletzungen verursachen.

Das gilt insbesondere dann, wenn Gegenstände vom auslösenden Airbag getroffen und durch den Innenraum geschleudert werden. Um das Verletzungsrisiko zu verringern, Folgendes beachten:

● Alle Gegenstände im Fahrzeug sicher verstauen. Gepäck und schwere Gegenstände immer im Gepäckraum verstauen.
● Gegenstände immer mit geeigneten Verzurrleinen oder Spannbändern sichern, damit die Gegenstände nicht durch den Fahrzeuginnenraum fliegen und in den Entfaltungsbereich der Seitenairbags oder des Frontairbags während eines plötzlichen Fahr- und Bremsmanövers gelangen können.
● Ablagefächer während der Fahrt immer geschlossen halten.
● Keine harten, schweren oder scharfen Gegenstände lose in offenen Ablagen im Fahrzeug, auf der Gepäckraumabdeckung oder auf der Instrumententafel verstauen.
● Harte, schwere oder scharfe Gegenstände aus Kleidungsstücken und Taschen im Fahrzeuginnenraum herausnehmen und sicher verstauen.

ACHTUNG

Beim Transport von schweren Gegenständen verändern sich die Fahreigenschaften des Fahrzeugs und es verlängert sich der Bremsweg.

Schwere Ladung, die nicht ordnungsgemäß verstaut oder befestigt wurde, kann dazu führen, dass die Kontrolle über das Fahrzeug verloren geht, und schwere Verletzungen verursachen.

● Beim Transport von schweren Gegenständen verändern sich die Fahreigenschaften des Fahrzeugs durch die Schwerpunktverlagerung.
● Die Zuladung immer gleichmäßig und so tief wie möglich im Fahrzeug verteilen.
● Schwere Gegenstände im Gepäckraum immer so weit wie möglich vor der Hinterachse sicher verstauen.

VORSICHT

Die Heizfäden in der Heckscheibe können durch scheuernde Gegenstände auf der Gepäckraumabdeckung zerstört werden.

Hinweis

Damit verbrauchte Luft aus dem Fahrzeug entweichen kann, Entlüftungsöffnungen zwischen Heckscheibe und Gepäckraumabdeckung nicht abdecken.

Sitzlehne der Rücksitzbank vor- und zurückklappen

SEAT Mii Betriebsanleitung

Abb. 67 Rücksitzbank: Entriegelungstaste A ; rote Markierung B .

Die Rücksitzlehne kann vorgeklappt werden, um den Gepäckraum zu vergrößern.

Rücksitzlehne vorklappen

● Kopfstütze ganz nach unten schieben, ggf. ausbauen und sicher verstauen.
● Entriegelungstaste Abb. 67 A nach vorn ziehen und gleichzeitig die Rücksitzlehne vorklappen.
● Die Rücksitzlehne ist entriegelt, wenn eine rote Markierung an der Taste B zu sehen ist.
● Wenn die Rücksitzlehne vorgeklappt ist, dürfen auf den Sitzplätzen der vorgeklappten Rücksitzbank keine Personen oder Kinder befördert werden.

Rücksitzlehne zurückklappen

● Rücksitzlehne nach hinten klappen und fest in die Verriegelung drücken, bis sie sicher einrastet .
● Die rote Markierung an der Entriegelungstaste B darf nicht mehr sichtbar sein.
● Die Rücksitzlehne muss sicher eingerastet sein, damit die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte auf den hinteren Sitzplätzen gewährleistet ist.
● Gegebenenfalls Kopfstützen wieder einbauen und einstellen.

ACHTUNG

Durch unkontrolliertes oder unachtsames Vor- und Zurückklappen der Rücksitzlehne können schwere Verletzungen verursacht werden.

● Niemals die Rücksitzlehne während der Fahrt vor- und zurückklappen.
● Darauf achten, dass beim Zurückklappen der Rücksitzlehne der Sicherheitsgurt nicht eingeklemmt oder beschädigt wird.
● Hände, Finger und Füße oder sonstige Körperteile beim Vor- und Zurückklappen der Rücksitzlehne immer von dem Schwenkbereich fernhalten.
● Jede Rücksitzlehne muss immer in aufrechter Position sicher eingerastet sein, damit die Schutzwirkung der Sicherheitsgurte auf den hinteren Sitzplätzen gewährleistet ist. Wenn ein Sitzplatz benutzt wird und die entsprechende Sitzlehne ist nicht sicher eingerastet, bewegt sich der Insasse mit der Rücksitzlehne bei plötzlichen Brems- und Fahrmanövern sowie bei Unfällen nach vorn.
● Eine rote Markierung an der Taste B signalisiert eine nicht eingerastete Lehne. Immer prüfen, dass die rote Markierung niemals sichtbar ist, wenn sich die Rücksitzlehne in der aufrechten Position befindet.
● Wenn die Rücksitzlehne vorgeklappt oder nicht sicher eingerastet ist, dürfen auf diesen Sitzplätzen niemals Personen oder Kinder befördert werden.

VORSICHT

Vor dem Vorklappen der Rücksitzlehne die Vordersitze so einstellen, dass die Kopfstütze oder das Polster der Rücksitzlehne nicht gegen die Vordersitze stößt. Gegebenenfalls Kopfstütze ausbauen und sicher verstauen.

Gepäckraumabdeckung*

SEAT Mii Betriebsanleitung

Abb. 68 Im Gepäckraum: Gepäckraumabdeckung aus- und einbauen.

Leichte Kleidungsstücke können auf der Gepäckraumabdeckung abgelegt werden. Darauf achten, dass die Sicht nach hinten nicht eingeschränkt ist.

Gepäckraumabdeckung hochklappen
Die Gepäckraumabdeckung hochklappen und in die seitlichen Arretierungen Abb. 68 1 drücken. Dabei darauf achten, dass diese richtig arretiert ist. Zum Herunterklappen die Gepäckraumabdeckung aus den Arretierungen drücken.

Gepäckraumabdeckung ausbauen
Gepäckraumabdeckung nach oben aus den seitlichen Halterungen herausziehen 2 .

Gepäckraumabdeckung einbauen
Gepäckraumabdeckung nach unten in die seitlichen Halterungen drücken 2 .

ACHTUNG

Ungesicherte oder falsch gesicherte Gegenstände oder Tiere auf der Gepäckraumabdeckung können bei plötzlichen Fahr- und Bremsmanövern und bei Unfällen schwere Verletzungen verursachen.

● Keine harten, schweren oder scharfen Gegenstände lose oder in Taschen auf der Gepäckraumabdeckung verstauen.
● Niemals Tiere auf der Gepäckraumabdeckung mitnehmen.
● Niemals mit aufgestellter Gepäckraumabdeckung fahren. Diese vor der Fahrt immer herunterklappen bzw. ausbauen.

VORSICHT

Um Schäden an der Gepäckraumabdeckung zu vermeiden:
● Immer darauf achten das die Gepäckraumabdeckung fest in den seitlichen Halterungen eingerastet ist.
● Den Gepäckraum nur so hoch beladen, dass die Gepäckraumabdeckung nicht auf die Ladung drücken kann, wenn die Heckklappe geschlossen ist.

Verzurrösen*

Vorne im Gepäckraum können sich einige Verzurrösen zum Befestigen von Gepäckstücken befinden.

Um die Verzurrösen zu verwenden, müssen diese vorher angehoben werden.

ACHTUNG

Bei Verwendung von ungeeigneten Riemen oder Spannbändern können diese im Falle eines abrupten Bremsvorgangs oder Unfalls reißen. Die Gegenstände können dann durch das Fahrzeug geschleudert werden und zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen.

● Es müssen immer geeignete und einwandfreie Riemen oder Spanngurte verwendet werden.
● Die Riemen und Spanngurte müssen sicher an den Verzurrösen befestigt werden.
● Im Gepäckraum transportierte, nicht befestigte Gegenstände können sich plötzlich bewegen und das Fahrverhalten des Fahrzeugs verändern.v ● Kleine und leichte Gegenstände müssen ebenso befestigt werden.
● Die maximale Zuglast der Verzurrösen darf bei der Befestigung der Gegenstände nicht überschritten werden.
● An den Verzurrösen darf kein Kindersitz befestigt werden.

Hinweis

● Die Verzurrösen dürfen mit einer Zuglast von maximal 3,5 kN belastet werden.
● Im Fachhandel können geeignete Riemen und Lastbefestigungssysteme erworben werden. SEAT empfiehlt dazu einen SEAT-Händler aufzusuchen.

Taschenhaken

SEAT Mii Betriebsanleitung

Abb. 69 Im Gepäckraum: Taschenhaken.

Im Gepäckraum können sich oben links und rechts Taschenhaken befinden.

ACHTUNG

Niemals den Taschenhaken zum Verzurren benutzen. Bei plötzlichen Bremsmanövern oder beim Unfall kann der Taschenhaken abreißen.

VORSICHT

Die Taschenhaken dürfen maximal mit je 2,5 kg belastet werden.

    Fahrhinweise
    Themeneinführung Schweres Ladegut immer im Gepäckraum verstauen und dafür sorgen, dass die Rücksitzlehnen sicher in aufrechter Position eingerastet sind. Niemals das Fahrzeug &u ...

    Dachgepäckträger
    Themeneinführung Das Fahrzeugdach ist entwickelt worden, um die Aerodynamik zu optimieren. Herkömmliche Dachgepäckträgersysteme können daher nicht mehr an einer Regenrinn ...

    Andere Materialien:

    Abstellen des motors
    Drehen Sie bei Motor im Leerlauf den Zündschlüssel auf Position STOP. ACHTUNG Nach einer anstrengenden Strecke ist es besser, den Motor vor dem Abstellen im Leerlauf "wieder zu Atem kommen zu lassen", damit die Temperatur unter der Motorhaube absinken kann. Das "Gas gebe ...

    Sitzheizungen
    Schaltet die Sitzheizung ein Die Kontrollleuchte leuchtet auf. Bedingung für die Funktion der Sitzheizungen Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem Der Motorschalter steht in der Stellung "ON". Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem Der Motorsch ...

    Gepäckraum
    Öffnen Ohne Funk-Fernbedienung Drücken Sie bei entriegelten Türen den Knopf 2 und heben Sie die Heckklappe 1 an. Mit Fernbedienung Drücken Sie bei entriegelten oder verriegelten Türen zwei Sekunden lang auf die Taste 3 der Fernbedienung A oder Bund heben Sie die He ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.aautos.net