Mercedes A-Klasse: Geschwindigkeit einstellen - Abstands-Pilot DISTRONIC - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Geschwindigkeit einstellen

Beachten Sie, dass es einen Augenblick dauern kann, bis das Fahrzeug auf die eingestellte Geschwindigkeit beschleunigt oder abgebremst hat.

  • Den TEMPOMAT Hebel nach oben für eine höhere Geschwindigkeit
    oder nach unten für eine niedrigere
    Geschwindigkeit drücken
  • Den TEMPOMAT Hebel so lange gedrückt halten, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist oder den TEMPOMAT Hebel wiederholt drücken, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.
  • Den TEMPOMAT Hebel loslassen.

Die neue Geschwindigkeit ist gespeichert. Der Abstands-Pilot DISTRONIC ist eingeschaltet und regelt auf die neu gespeicherte Geschwindigkeit.

  • Einstellung in 1-km/h-Schritten: Den TEMPOMAT Hebel bis zum Druckpunkt kurz nach oben oder kurz nach unten
    tippen.

Die zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit erhöht oder verringert sich in 1-km/h-Schritten.

  • Einstellung in 10-km/h-Schritten: Den TEMPOMAT Hebel über den Druckpunkt kurz nach oben oder kurz nach
    unten drücken.

Die zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit erhöht oder verringert sich in 10-km/h-Schritten.

Info

Durch Gasgeben schalten Sie den Abstands-Piloten DISTRONIC nicht aus. Wenn Sie zum Überholen Gas geben, regelt der Abstands-Pilot DISTRONIC hinterher wieder auf die zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit.

    Anhalten
    Wenn der Abstands-Pilot DISTRONIC erkennt, dass das vorausfahrende Fahrzeug anhält, bremst das Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Wenn Ihr Fahrzeug steht, bleibt es stehen, ohne dass Sie auf die Brem ...

    Sollabstand einstellen
    Sie können den Sollabstand für den Abstands-Pilot DISTRONIC einstellen, indem Sie den Zeitbereich zwischen einer und zwei Sekunden variieren. Damit legen Sie fest, welchen Abstand der Abstands-P ...

    Andere Materialien:

    ETS/4ETS (Elektronisches Traktionssystem)
    Info Beachten Sie den Abschnitt "Wichtige Sicherheitshinweise" Die Traktionsregelung ETS ist Bestandteil von ESP. Bei Fahrzeugen mit 4MATIC ist 4ETS Bestandteil von ESP. Wenn die Antriebsräder durchdrehen, bremst die Traktionsregelung die Antriebsräder einzeln ab. Dadurch können ...

    Fahrsicherheitsund Assistenzsysteme
    Je nach Fahrzeug kann es sich um Folgendes handeln: das Antiblockiersystem (ABS); Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESC) mit Untersteuerungskontrolle, Antriebsschlupfregelung und Seitenwindunterstützung; den Bremsassistenten; die Berganfahrhilfe. Diese Funktionen dienen ...

    Zubehör
    Elektrisches und elektronisches Zubehör Bevor Sie diese Art von Zubehör installieren (insbesondere bei Telefonen und Funkgeräten: Frequenzbereich, Leistung, Anbringen der Antenne ...), stellen Sie sicher, dass es für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Lassen Sie sich hierzu in eine ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net