Mercedes A-Klasse: Getriebestellungen - Automatikgetriebe - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Getriebestellungen

P Parkstellung

Sichert das abgestellte Fahrzeug gegen Wegrollen.

Schalten Sie das Getriebe nur bei stehendem Fahrzeug in Stellung P. Die Parksperre dient nicht als Bremse beim Parken. Um das Fahrzeug zu sichern, muss zusätzlich zum Einlegen der Parksperre immer die elektrische Feststellbremse festgestellt werden.

Bei einer Störung der Fahrzeugelektronik kann gegebenenfalls das Getriebe in Stellung P gesperrt sein. Die Fahrzeugelektronik umgehend in einer qualifizierten Fachwerkstatt prüfen lassen.

Die Parkstellung P wird automatisch eingelegt, wenn Sie

  • den Motor mit dem Schlüssel abstellen und den Schlüssel abziehen
  • den Motor mit dem Schlüssel oder mit der Start-Stopp-Taste abstellen und die Fahrer- oder Beifahrertür öffnen
  • im Stillstand oder bei sehr geringer Fahrgeschwindigkeit in der Getriebestellung D oder R die Fahrertür öffnen.
R Rückwärtsgang

Schalten Sie das Getriebe nur bei stehendem Fahrzeug in Stellung R.

N Neutral - Leerlauf

Schalten Sie das Getriebe während der Fahrt nicht in Stellung N. Sonst kann das Automatikgetriebe beschädigt werden.

Es wird keine Kraft vom Motor auf die Antriebsräder übertragen.

Wenn Sie die Bremsen lösen, können Sie das Fahrzeug frei bewegen, z. B. schieben oder abschleppen.

Wenn ESP abgeschaltet oder gestört ist: Schalten Sie das Getriebe in Stellung N, wenn das Fahrzeug zu schleudern droht, z. B. bei glatter Straße.

Wenn Sie den Motor in der Getriebestellung R oder D ausschalten, schaltet das Automatikgetriebe automatisch auf N.

Rollen im Leerlauf N kann zu Schäden in der Kraftübertragung führen.

D Drive - Fahren

Das Automatikgetriebe schaltet selbstständig. Alle Vorwärtsgänge stehen zur Verfügung.

    Parkstellung P einlegen
    Wenn das Fahrzeug steht, Taste drücken. Rückwärtsgang R einlegen Hinweis Stellen Sie das Automatikgetriebe nur bei stehendem Fahrzeug auf R. Bremse treten und gedrückt halten. ...

    Fahrhinweise
    ...

    Andere Materialien:

    Vorsichtsmaßnahmen bei selbst durchgeführten Wartungsarbeiten
    Wenn Sie die Wartung selbst durchführen, befolgen Sie die in diesen Abschnitten beschriebene Vorgehensweise. WARNUNG Im Motorraum befinden sich zahlreiche mechanische Teile und Flüssigkeiten, die sich plötzlich bewegen, heiß werden oder elektrisch aufgeladen werden ...

    Notschließen oder -öffnen
    Themeneinführung Die Türen und die Heckklappe können z. B. bei einem Ausfall des Fahrzeugschlüssels oder der Zentralverriegelung manuell verriegelt und teilweise entriegelt werden. Ergänzende Informationen und Warnhinweise: ● Fahrzeugschlüsselsatz ● ...

    Fahrzeug ent- und verriegeln
    Abb. 14 Funkschlüssel Fahrzeug entriegeln Die Taste 1 für etwa 1 Sekunde drücken. Fahrzeug verriegeln Die Taste 3 für etwa 1 Sekunde drücken. Safesicherung deaktivieren Die Taste 3 zweimal innerhalb von 2 Sekunden drücken. Weitere Information ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0051