Toyota Aygo: Glühlampen - Wartung in Eigenregie - Wartung und Pflege - Toyota Aygo BetriebsanleitungToyota Aygo: Glühlampen

Folgende Glühlampen können Sie selber austauschen. In Abhängigkeit von der jeweiligen Glühlampe kann der Austauschvorgang unterschiedlich schwierig sein. Da die Gefahr einer Beschädigung der Komponenten besteht, empfehlen wir, den Austausch von einem Toyota- Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb durchführen zu lassen.

Vorbereitungen zum Auswechseln von Glühlampen

Prüfen Sie die Wattleistung der zu ersetzenden Glühlampe

Lage der Glühlampen

Vorn

Toyota Aygo. Toyota Aygo. Vorn


  1. Scheinwerfer
  2. Vordere Fahrtrichtungsanzeiger
  3. Nebelscheinwerfer (je nach Ausstattung)

Hinten

Toyota Aygo. Toyota Aygo. Hinten


  1. Brems-/Schlussleuchten
  2. Nebelschlussleuchte*1 oder Rückfahrscheinwerfer*2
  3. Hintere Fahrtrichtungsanzeiger
  4. Kennzeichenleuchten
  5. Rückfahrscheinwerfer*1 oder Nebelschlussleuchte*2
  6. Zusatzbremsleuchte

*1: Fahrzeuge mit Linkslenkung

*2: Fahrzeuge mit Rechtslenkung

Glühlampen auswechseln

Scheinwerfer

  1. Drehen Sie den Lampensockel entgegen dem Uhrzeigersinn.

  2. Drücken Sie auf die Entriegelung und entfernen Sie den Stecker.

  3. Ersetzen Sie die Glühlampe und bauen Sie den Lampensockel ein.

    Richten Sie die 3 Zungen an der Glühlampe an der Fassung aus und setzen Sie die Glühlampe ein.


  4. Drehen und arretieren Sie den Lampensockel.

    Rütteln Sie leicht am Lampensockel, um den sicheren Sitz zu überprüfen.

    Schalten Sie die Scheinwerfer einmal an und vergewissern Sie sich, dass kein Licht aus der Fassung dringt.


Vordere Fahrtrichtungsanzeiger

  1. Drehen Sie den Lampensockel entgegen dem Uhrzeigersinn.

  2. Entnehmen Sie die Glühlampe.

  3. Führen Sie beim Einbau die aufgeführten Schritte in umgekehrter Reihenfolge durch.

Nebelscheinwerfer (je nach Ausstattung)

  1. Um genug Freiraum für die Arbeiten zu schaffen, drehen Sie das Lenkrad in die entgegengesetzte Richtung zu der Glühlampe, die ersetzt werden soll.

    Drehen Sie das Lenkrad nach links, wenn Sie die rechte Glühlampe ersetzen, und nach rechts, um die linke Glühlampe zu wechseln.


  2. Entfernen Sie die 2 Schrauben

  3. Entfernen Sie den Clip der Kotflügelverkleidung und öffnen Sie die Kotflügelverkleidung.

  4. Drücken Sie auf die Entriegelung und entfernen Sie den Stecker.

  5. Drehen Sie den Lampensockel entgegen dem Uhrzeigersinn.

  6. Setzen Sie die neue Glühlampe ein.

    Richten Sie die 3 Zungen an der Glühlampe an der Fassung aus und setzen Sie die Glühlampe ein. Drehen Sie sie im Uhrzeigersinn, um sie sicher zu befestigen.


  7. Bringen Sie den Stecker an.

    Rütteln Sie nach dem Anbringen des Steckers leicht am Lampensockel, um den sicheren Sitz zu überprüfen.

    Schalten Sie die Nebelscheinwerfer einmal an und vergewissern Sie sich, dass kein Licht aus der Fassung dringt.


  8. Bringen Sie die Kotflügelverkleidung wieder an und befestigen Sie den Clip.

    Setzen Sie den Clip ein und drehen Sie die Verriegelung.


  9. Bringen Sie die 2 Schrauben wieder an.

Brems-/Schlussleuchten, Rückfahrscheinwerfer, Nebelschlussleuchte und hintere Fahrtrichtungsanzeiger

  1. Öffnen Sie die Heckklappe und entfernen Sie die 2 Schrauben.

    Entfernen Sie dann die Lampeneinheit, indem Sie sie von der Rückseite des Fahrzeugs her direkt nach hinten ziehen.


  2. Drehen Sie den Lampensockel entgegen dem Uhrzeigersinn.

1 Brems-/Schlussleuchte

2 Rückfahrscheinwerfer oder Nebelschlussleuchte

3 Hinterer Fahrtrichtungsanzeiger

  1. Entnehmen Sie die Glühlampe.

1 Brems-/Schlussleuchte

2 Rückfahrscheinwerfer oder Nebelschlussleuchte

3 Hinterer Fahrtrichtungsanzeiger

  1. Führen Sie beim Einbau der Glühlampe 3 und 2 in umgekehrter Reihenfolge durch.
  2. Installieren Sie die Lampeneinheit und befestigen Sie dann die 2 Schrauben.

    Richten Sie beim Einbau die Führung ( 1 ) und die Stifte ( 2 ) der Lampeneinheit an der Fassung aus.


Kennzeichenleuchten

  1. Lösen Sie die Klemmen und entfernen Sie die Kennzeichenleuchten.

    Umwickeln Sie die Spitze des Schlitzschraubendrehers mit einem Lappen, um Beschädigungen zu vermeiden.


  2. Drehen Sie den Lampensockel entgegen dem Uhrzeigersinn.

  3. Entnehmen Sie die Glühlampe.

  4. Setzen Sie die neue Glühlampe ein und drehen Sie den Lampensockel im Uhrzeigersinn.

  5. Setzen Sie die Kennzeichenleuchten so wie in der Abbildung dargestellt wieder ein.

    Richten Sie die Kerben und Klemmen der Kennzeichenleuchten an der Fassung aus.


Zusatzbremsleuchte

  1. Drücken Sie mit dem Schlitzschraubendreher auf die oberen Federn und entfernen Sie die Zusatzbremsleuchteneinheit.

    Umwickeln Sie die Spitze des Schlitzschraubendrehers mit Klebeband, um Beschädigungen zu vermeiden.


  2. Entfernen Sie den Lampensockel.

  3. Entnehmen Sie die Glühlampe.

  4. Führen Sie beim Einbau die aufgeführten Schritte in umgekehrter Reihenfolge durch.

Austauschen der folgenden Lampen

Wenn eine der nachstehend aufgeführten Glühlampen durchgebrannt ist, lassen Sie diese von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb ersetzen.

  • Standlichter vorn
  • Tagesfahrlichter (je nach Ausstattung)
  • Seitliche Fahrtrichtungsanzeiger

LED-Leuchten

Die vorderen Standlichter und die Tagesfahrlichter (je nach Ausstattung) bestehen aus mehreren LEDs. Wenn LEDs durchgebrannt sind, lassen Sie sie von einem Toyota- Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb austauschen.

Kondenswasserbildung an der Innenseite des Scheinwerferglases

Eine zeitweilige Kondenswasserbildung an der Innenseite des Scheinwerferglases ist keine Funktionsstörung. Weitere Informationen zu den folgenden Situationen erhalten Sie bei einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb:

  • Große Wassertropfen an der Innenseite des Scheinwerferglases.
  • Im Scheinwerfer hat sich Wasser angesammelt.

WARNUNG

Glühlampen auswechseln

  • Schalten Sie die Beleuchtung aus. Versuchen Sie nicht, die Glühlampe unmittelbar nach dem Ausschalten der Beleuchtung zu wechseln.

    Die Glühlampen werden sehr heiß und können zu Verbrennungen führen.

  • Berühren Sie das Glas der Glühlampe keinesfalls mit bloßen Händen. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, den Glasbereich anzufassen, tun Sie dies mit einem sauberen und trockenen Tuch und achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit oder Öl auf die Lampe gelangt.

    Wenn die Glühlampe verkratzt oder fallengelassen wird, kann sie außerdem platzen oder reißen.

  • Bauen Sie die Glühlampen und alle Teile zum Sichern der Glühlampen vollständig ein. Andernfalls kann es zu Hitzeschäden, Feuer oder Wassereintritt in die Scheinwerfereinheit kommen. Dies kann zu einer Beschädigung der Scheinwerfer oder Kondenswasserbildung an der Innenseite der Scheinwerfergläser führen.

Zur Vermeidung von Beschädigungen oder Bränden

  • Stellen Sie sicher, dass die Glühlampen richtig sitzen und eingerastet sind.
  • Überprüfen Sie vor dem Einbau die Wattzahl der Glühlampe, um Hitzeschäden zu vermeiden.
    Sicherungen kontrollieren und auswechseln
    Wenn ein elektrisches Bauteil nicht funktioniert, kann eine Sicherung durchgebrannt sein. Prüfen Sie in diesem Fall die Sicherungen und wechseln Sie sie gegebenenfalls aus. Fahrzeuge ohne i ...

    Beim Auftreten einer Störung
    Vorgehensweise bei Funktionsstörungen oder Notfällen ...

    Andere Materialien:

    Warnmeldung bei Spurverlassen
    Diese Warnfunktion bei Verlassen der Spur warnt den Fahrer, falls er ungewollt eine Sperrlinie oder Leitlinie überfährt. Diese Funktion verwendet eine Kamera, die an der Frontscheibe hinter dem Rückspiegel befestigt ist. Diese Funktion dient als zusätzliche Hilfe bei unge ...

    Komponenten des Tire Mobility Kit
    0. Geschwindigkeitsbeschränkungshinweis 1. Dichtmittelflasche und Etikett mit dem Geschwindigkeitshinweis 2. Füllschlauch von der Dichtmittelflasche zum Rad. 3. Verbinder und Kabel für die Direktverbindung zum Stromauslass. 4. Halter für die Dichtmittelflasche 5. Komp ...

    Servicegitter öffnen
    Verletzungsgefahr! Schalten Sie vor dem Öffnen der Servicegitter immer die Zündung aus und ziehen Sie den Zündschlüssel ab. Wenn der Scheibenwischer versehent lich eingeschaltet wird, besteht erheb liche Verletzungsgefahr durch den Scheibenwischerantrieb im Bereich un ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net