Mercedes A-Klasse: Halten des Fahrzeugs an Steigungen - Fahrhinweise - Automatikgetriebe - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Halten des Fahrzeugs an Steigungen

Warnung

Wenn die Kupplung überhitzt, kuppelt die Elektronik automatisch aus. Dadurch wird die Kraftübertragung unterbrochen. Das Fahrzeug kann z. B. an Steigungen zurückrollen. Es besteht Unfallgefahr!

Halten Sie das Fahrzeug an Steigungen niemals durch Treten des Fahrpedals.

Wenn Sie das Fahrzeug durch Treten des Fahrpedals an Steigungen halten, kann die Kupplung überhitzen. Bei überhitzter Kupplung ertönt ein Warnton.

Alle Fahrzeuge (außer Mercedes-AMG Fahrzeuge): Im Multifunktionsdisplay erscheint die Display-Meldung Fahrzeug anhalten Fahrstufe P einlegen Motor laufen lassen . Eine Weiterfahrt ist erst nach Abkühlung der Kupplung und Erlöschen der Display-Meldung im Multifunktionsdisplay möglich.

Mercedes-AMG Fahrzeuge: Im Multifunktionsdisplay erscheint die Display-Meldung Getriebeöl überhitzt Vorsichtig weiterfahren .

Halten Sie das Fahrzeug an Steigungen nicht durch Treten des Fahrpedals. Halten Sie das Fahrzeug an Steigungen stattdessen immer durch

  • Treten auf das Bremspedal oder
  • Aktivieren der HOLD-Funktion oder
  • Feststellen der elektrischen Feststellbremse
    Schaltvorgang
    Das Automatikgetriebe schaltet in der Getriebestellung D automatisch in die einzelnen Gänge. Dies hängt ab von dem gewählten Fahrprogramm der Stellung des Fahrpedals der gefahrenen Geschw ...

    Kick-down
    Wenn Sie maximal beschleunigen wollen, verwenden Sie den Kick-down: Das Fahrpedal über den Druckpunkt hinaus durchtreten. Das Automatikgetriebe schaltet abhängig von der Motordrehzahl in ein ...

    Andere Materialien:

    Rückfahrkamera ein- und ausschalten
    Einschalten: Sicherstellen, dass der Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 steht. Sicherstellen, dass im Multimediasystem die Funktion Im Rückwärtsgang autom. ein gewählt ist (siehe Digitale Betriebsanleitung). Den Rückwärtsgang einlegen. Im Display des Multimediasystems ...

    Tanken
    Vergiftungsgefahr! Halten Sie Kraftstoff von Kindern fern. Wenn Kraftstoff verschluckt wur de, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Kraftstoffe sind leicht entzünd lich. Feuer, offenes Licht und Rauchen sind daher im Umgang mit Kraftstoffen verboten. Schalten Sie den Motor und die Stan ...

    Kraftstoffe für Otto- Motoren
    Nur bleifreie Kraftstoffe verwenden, die der Europäischen Norm EN 228 oder EN DIN 51626-1 bzw. einer gleichwertigen Spezifikation entsprechen. Der Motor kann mit E10-Kraftstoff betrieben werden, der diese Normen erfüllt. E10-Kraftstoff enthält bis zu 10 % Bioethanol. Kra ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net