Opel Adam: Heckträgersystem - Ablagefächer - Stauraum - Opel Adam BetriebsanleitungOpel Adam: Heckträgersystem

Heckträgersystem für zwei Fahrräder

Heckträgersystem für zwei Fahrräder


Das Heckträgersystem (Flex-Fix- System) bietet die Möglichkeit, ein Fahrrad auf einem in den Fahrzeugboden integrierten herausziehbaren Träger zu befestigen. Auf einem Anbaustück kann ein weiteres Fahrrad transportiert werden. Der Transport anderer Gegenstände ist nicht zulässig.

Die Höchstlast des Heckträgersystems beträgt 50 kg mit angebrachtem Anbaustück und 30 kg ohne Anbaustück.

Das bedeutet, dass auch ein Fahrrad mit Elektromotor auf dem herausziehbaren Träger transportiert werden kann. Die Höchstlast des Anbaustücks beträgt 20 kg.

Der Achsabstand des Fahrrads darf maximal 1,15 Meter betragen. Andernfalls ist kein sicheres Befestigen des Fahrrads möglich.

Bei Nichtgebrauch muss das Trägersystem in den Fahrzeugboden zurückgeschoben werden.

An den Fahrrädern dürfen sich keine Gegenstände befinden, die sich während des Transports lösen könnten.

Achtung

Bei erweitertem Heckträgersystem und voll beladenem Fahrzeug wird die Bodenfreiheit verringert.

Auf steilen Straßen und beim Fahren über Rampen, Bodenwellen usw. äußerst vorsichtig fahren.

Achtung

Fragen Sie Ihren Fahrradhändler um Rat, bevor Sie Fahrräder mit Carbonrahmen anbringen. Die Fahrräder könnten beschädigt werden.

Ausfahren

Die Hecktür öffnen.

Warnung

Es darf sich niemand im Ausfahrbereich des Heckträgersystems aufhalten, Verletzungsgefahr.

Ausfahren


Den Entriegelungshebel nach oben ziehen. Das System rastet aus und fährt schnell aus dem Stoßfänger.

Ausfahren


Das Heckträgersystem vollständig bis zum hörbaren Einrasten herausziehen.

Sicherstellen, dass ein Einschieben des Heckträgersystems ohne erneutes Ziehen des Entriegelungshebels nicht möglich ist.

Warnung

Lasten dürfen nur dann am Heckträgersystem befestigt werden, wenn das System ordnungsgemäß eingerastet ist. Ist das Heckträgersystem nicht ordnungsgemäß eingerastet, keine Lasten am System befestigen und das System zurückschieben. Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Kennzeichenleuchte ausklappen

Kennzeichenleuchte ausklappen


Die Kennzeichenleuchte anheben und nach hinten klappen.

Rückleuchten ausklappen

Rückleuchten ausklappen


Die Scharniere beider Rückleuchten so weit wie möglich nach hinten schwenken.

Rückleuchten ausklappen


Die beiden Rückleuchten so weit wie möglich nach hinten schwenken.

Radaufnahme ausklappen

Radaufnahme ausklappen


Gurt entfernen und Radaufnahme ausklappen.

Das Heckträgersystem arretieren

Das Heckträgersystem arretieren


Den Gurt abnehmen und die beiden Spannhebel so weit wie möglich zur Seite schwenken.

Andernfalls ist die sichere Funktion nicht garantiert.

Fahrradträger montieren

Fahrradträger montieren


Den Träger hinten (1) anheben und nach hinten ziehen.

Den Träger (2) nach oben klappen.

Fahrradträger montieren


Den Träger (1) nach unten drücken und den Griff (2) nach hinten schwenken und einrasten lassen.

Fahrradträger montieren


Den Knopf (1) drücken und den linken Teil des Trägers (2) abnehmen.

Fahrradträger montieren


Den Knopf (1) drücken und den linken Teil des Trägers in den rechten Teil (2) stecken.

Anbaustück befestigen

Beim Transport von zwei Fahrrädern ist das Anbaustück vor dem Anbringen des ersten Fahrrads zu montieren.

Anbaustück befestigen


  1. Das Anbaustück wie in der Abbildung gezeigt am Heckträgersystem anbringen.

Anbaustück befestigen


  1. Den Hebel (1) nach vorne drehen und halten, danach das Anbaustück (2) hinten absenken.
  2. Den Hebel loslassen und überprüfen, ob das Anbaustück sicher eingerastet ist.

Anbaustück befestigen


  1. Den am Anbaustück befestigten Gurt unter dem Hebel durchführen, um das Heckträgersystem später nach unten klappen zu können. Den Gurt fixieren.

Erstes Fahrrad anbringen

Erstes Fahrrad anbringen


  1. Die Pedale in die abgebildete Position drehen und das Fahrrad auf der Radaufnahme platzieren.

    Das Fahrrad muss mittig auf den Radaufnahmen stehen.

Erstes Fahrrad anbringen


  1. Die kurze Halterung am Fahrradrahmen befestigen. Zum Fixieren den Knopf im Uhrzeigersinn drehen.

Erstes Fahrrad anbringen


  1. Beide Fahrradreifen mit Spannbändern an den Radaufnahmen sichern.
  2. Prüfen, ob das Fahrrad fest sitzt.

Achtung

Der Spalt zwischen Fahrrad und Fahrzeug muss mindestens 5 cm betragen. Ggf. Lenker lockern und zur Seite drehen.

Zweites Fahrrad anbringen

Das zweite Fahrrad wird so ähnlich wie das erste angebracht. Es sind allerdings einige zusätzliche Schritte zu berücksichtigen:

  1. Die Pedale vor dem Anbringen des Fahrrads immer in die richtige Position drehen.

Zweites Fahrrad anbringen


  1. Die Fahrräder abwechselnd mit dem Lenker nach links bzw.

    rechts auf dem Heckträgersystem positionieren.

  2. Das hintere Fahrrad am vorderen Fahrrad ausrichten. Die Radnaben der Fahrräder dürfen einander nicht berühren.
  3. Das hintere Fahrrad laut der Beschreibung für das vordere Fahrrad mit der längeren Halterung und den Spannbändern befestigen.

    Die Halterungen müssen parallel zueinander fixiert werden.

Zweites Fahrrad anbringen


  1. Beide Reifen des hinteren Fahrrads zusätzlich mit den Spannbändern an den Radaufnahmen sichern.

Für bessere Sichtbarkeit sollte am hintersten Fahrrad ein Warnschild angebracht werden.

Heckträgersystem umklappen

Das Heckträgersystem lässt sich nach unten klappen, um Zugang zum Laderaum zu erhalten.

  • Ohne Anbaustück:

Heckträgersystem umklappen


Den Hebel (1) drücken, um ihn zu lösen, und halten.

Zum Umklappen des Heckträgersystems den Träger (2) nach hinten ziehen.

  • Mit Anbaustück:

Warnung

Beim Lösen des Heckträgersystems Vorsicht walten lassen, da es nach hinten kippt. Verletzungsgefahr.

Heckträgersystem umklappen


Den Rahmen (1) des hinteren Fahrrads mit einer Hand halten und zum Lösen des Trägers an der Schlaufe (2) ziehen.

Das hintere Fahrrad mit beiden Händen festhalten und das Heckträgersystem umklappen.

Für bessere Sichtbarkeit werden die Rückleuchten des Fahrzeugs eingeschaltet, wenn das Heckträgersystem umgeklappt ist.

Warnung

Beim Wiederhochklappen des Heckträgersystems sicherstellen, dass das System gut einrastet.

Fahrräder abnehmen

Spannbänder an beiden Fahrradreifen lösen.

Den Knopf gegen den Uhrzeigersinn drehen und die Halterungen entfernen.

Anbaustück abnehmen

  1. Die Radaufnahmen einklappen

Anbaustück abnehmen


  1. Den Gurt öffnen.

Anbaustück abnehmen


  1. Den Hebel (1) nach vorne drehen und halten.
  2. Das Anbaustück (2) hinten anheben und abnehmen.

Fahrradträger abmontieren

Fahrradträger abmontieren


Den Knopf (1) drücken und den oberen Teil des Trägers (2) abnehmen.

Fahrradträger abmontieren


Den Knopf (1) drücken und den Träger (2) wieder anbringen.

Fahrradträger abmontieren


Die Halterung wie abgebildet positionieren.

Den Griff (1) zur Seite schwenken, um den Träger zu lösen, und Träger (2) anheben.

Fahrradträger abmontieren


Den Träger nach hinten klappen und dann bis zum Anschlag nach vorne drücken (1).

Den Träger hinten nach unten drücken (2).

Radaufnahme einklappen

Radaufnahme einklappen. Gurt fixieren.

Radaufnahme einklappen


Die Spannbänder ordnungsgemäß verstauen.

Heckträgersystem entriegeln

Heckträgersystem entriegeln


Die beiden Spannhebel so weit wie möglich nach innen schwenken. Gurt fixieren.

Rückleuchten einklappen

Rückleuchten einklappen


Zuerst die Rückleuchten (1) so weit wie möglich nach vorne schwenken.

Dann die Scharniere (2) so weit wie möglich nach vorne schwenken.

Kennzeichenleuchte einklappen

Kennzeichenleuchte einklappen


Die Kennzeichenleuchte nach vorne klappen.

Heckträgersystem einfahren

Achtung

Sicherstellen, dass alle ausklappbaren Teile wie etwa Radaufnahmen und Halterungen ordnungsgemäß verstaut sind. Andernfalls könnte das Heckträgersystem beim Einfahren beschädigt werden.

Heckträgersystem einfahren


Entriegelungshebel nach oben drücken und halten. Das System leicht anheben und in den Stoßfänger drücken, bis es einrastet.

Der Entriegelungshebel muss in die Ausgangslage zurückkehren.

Warnung

Wenn das System nicht ordnungsgemäß einrastet, Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

    Handschuhfach
    Zum Öffnen der Handschuhfachklappe am Griff ziehen. Das Handschuhfach umfasst einen Münzenhalter und einen Adapter für die Felgenschlösser. Während der Fahrt soll ...

    Laderaum
    Die Rücksitz-Rückenlehne ist zweigeteilt. Die beiden Teile können getrennt voneinander umgeklappt werden. ...

    Andere Materialien:

    Wagenwerkzeug
    Fahrzeuge mit Reifenreparaturset Wagenwerkzeug und die Abschleppöse sind zusammen mit dem Reifenreparaturset in einem Werkzeugkasten untergebracht, der sich unter der Bodenabdeckung im Laderaum befindet. Bei Ausführungen mit einem Staufach zuerst das Staufach ausbauen   ...

    Schaltempfehlung
    Die Schaltempfehlung gibt Hinweise für eine Kraftstoff sparende Fahrweise. Im Multifunktionsdisplay wird Ihnen der empfohlene Gang angezeigt. Wenn im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments die entsprechende Schaltempfehlung erscheint, in den empfohlenen Gang schalten. ...

    Panikalarm
    Aktivieren: Etwa eine Sekunde auf die Taste drücken Bei eingeschalteter Warnanlage wird ein optischer und akustischer Alarm ausgelöst. Deaktivieren: Erneut auf die Taste drücken. oder Den Schlüssel in das Zündschloss stecken. oder, bei Fahrzeugen mit KEYLE ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net