Citroen C1: Heizung - Bordkomfort - Citroen C1 BetriebsanleitungCitroen C1: Heizung

Citroen C1 Betriebsanleitung

1. Temperaturregelung

Drehen Sie den Regler von blau (kalt) nach rot (warm), um die Temperatur nach Ihren Bedürfnissen einzustellen.

2. Regelung der Gebläsestärke

Drehen Sie beim Einschalten der Zündung den Regler auf eine Ihren Bedürfnissen genügende Gebläsestärke.

Um einen gewissen Klimakomfort im Innenraum zu gewährleisten, stellen Sie den Regler möglichst nicht auf 0.

Aufgrund der Fortbewegung des Fahrzeugs entsteht in Position 0 jedoch weiterhin ein leichter Luftstrom.

3. Verteilung des Luftstroms

Citroen C1 Betriebsanleitung

Windschutzscheibe und Seitenscheiben

Citroen C1 Betriebsanleitung

Windschutzscheibe, Seitenscheiben und Fußraum

Citroen C1 Betriebsanleitung

Fußraum

Citroen C1 Betriebsanleitung

Fußraum, Luftverteilungsgitter und seitliche Belüftungsdüsen

Citroen C1 Betriebsanleitung

Luftverteilungsgitter und seitliche Belüftungsdüsen

Citroen C1 BetriebsanleitungDie Verteilung des Luftstroms lässt sich individuell anpassen, indem man den Regler in eine Zwischenposition stellt.

4. Heckscheibenheizung

Citroen C1 Betriebsanleitung

Schalten Sie bei laufendem Motor durch Drücken der Taste 4 die Heizung ein. Die Kontrollleuchte leuchtet auf.

Die Heckscheibe wird abgetaut.

Zum Ausschalten drücken Sie erneut die Taste 4 .

Citroen C1 Betriebsanleitung Schalten Sie die Heizung aus, sobald sie nicht mehr benötigt wird, denn durch geringeren Stromverbrauch lässt sich auch der Kraftstoffverbrauch verringern.

Abtauen und Abtrocknen der Scheiben

Um Eis oder niedergeschlagene Feuchtigkeit an der Windschutzscheibe und den Seitenscheiben schnell zu beseitigen:
- stellen Sie den Regler für die Verteilung des Luftstroms auf "Windschutzscheibe und Seitenscheiben",
- stellen Sie den Temperaturregler 1 und den Gebläseregler 2 auf Höchststufe,
- schließen sie die seitlichen Belüftungsdüsen.

    Belüftung
    1. Düse zum Abtauen bzw. Abtrocknen der Windschutzscheibe 2. Düsen zum Abtauen bzw. Abtrocknen der Seitenscheiben 3. Seitliche Belüftungsdüsen 4. Luftverteilungsgitter 5. Luf ...

    Klimaanlage
    1. Klimaanlage (Kühlluft) ein/aus 2. Temperaturregelung 3. Regelung der Gebläsestärke 4. Umluftbetrieb / Frischlufteinlass 5. Verteilung des Luftstroms 6. Heckscheibenheizung 1. ...

    Andere Materialien:

    ABS-System
    Es handelt sich um ein System, das fester Bestandteil der Bremsanlage ist und bei jeglichen Haftungsbedingungen und Bremsstärke ein Blockieren der Räder und das darauf folgende Rutschen eines oder mehrerer Räder vermeidet, so dass das Fahrzeug auch bei Notbremsungen kontrollier ...

    Rückspiegel
    Außenspiegel Verstellen Sie den Spiegel mit dem Hebel in vier Richtungen. Einklappen/Ausklappen Beim Parken können die Außenspiegel von Hand ein- und ausgeklappt werden. Von Hand verstellbarer Innenspiegel Der Innenspiegel hat zwei Einstellpositionen: - Tag (normal), ...

    Eigenschaften bei eingeschaltetem SPORT handling mode
    Wenn der SPORT handling mode eingeschaltet ist und ein oder mehrere Räder durchdrehen, blinkt die Warnleuchte ESP im Kombiinstrument. ESP stabilisiert das Fahrzeug dann nur eingeschränkt. Wenn Sie den SPORT handling mode einschalten, verbessert ESP nur noch eingeschränkt die Fahrstabi ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.aautos.net