Mercedes A-Klasse: Heizung - Menü Einstellungen - Menüs und Untermenüs - Bordcomputer und Anzeigen - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Heizung

Standheizung Abfahrtszeit

Warnung

GEFAHR

Wenn das Abgasendrohr blockiert ist oder keine ausreichende Belüftung möglich ist, können giftige Abgase, insbesondere Kohlenmonoxid, in das Fahrzeug eindringen. Das ist z. B. in geschlossenen Räumen der Fall, oder wenn das Fahrzeug im Schnee stecken bleibt. Es besteht Lebensgefahr!

Schalten Sie in geschlossenen Räumen ohne Absaugung die Standheizung aus, z. B. in der Garage. Wenn das Fahrzeug im Schnee stecken geblieben ist und Sie die Standheizung laufen lassen müssen, halten Sie das Abgasendrohr und den Bereich um das Fahrzeug schneefrei. Öffnen Sie auf der dem Wind abgewandten Fahrzeugseite ein Fenster, um die ausreichende Versorgung mit Frischluft zu gewährleisten.

Bei eingeschalteter Standheizung können Teile des Fahrzeugs, z. B. der Abgasanlage, sehr heiß werden

Brennbare Materialien, z. B. Laub, Gras oder Zweige, können sich entzünden, wenn sie in Kontakt kommen mit

  • heißen Teilen der Abgasanlage
  • dem Abgas selbst

Es besteht Brandgefahr!

Stellen Sie sicher, dass bei eingeschalteter Standheizung

  • heiße Fahrzeugteile nicht in Kontakt mit brennbaren Materialien kommen
  • die Abgase am Abgasendrohr ungehindert austreten können
  • die Abgase nicht mit brennbaren Materialien in Kontakt kommen.

Hinweis

Der Betrieb der Standheizung/-belüftung belastet die Fahrzeugbatterie. Fahren Sie deshalb spätestens nach zweimaligem Heizen oder Lüften das Fahrzeug für eine längere Strecke.

Diese Funktion ist nur bei Fahrzeugen mit Standheizung vorhanden.

Im Untermenü Heizung können Sie eine gespeicherte Abfahrtszeit auswählen oder eine Abfahrtszeit ändern.

Die Vorwahlzeitfunktion der Standheizung berechnet abhängig von der Außentemperatur den Einschaltzeitpunkt, damit das Fahrzeug zur Abfahrtszeit vorgewärmt ist. Wenn die Abfahrtszeit erreicht ist, heizt die Standheizung noch fünf Minuten weiter, danach schaltet sie sich aus. Die Standheizung übernimmt die Temperatureinstellung, die in der Klimaanlage oder der Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC eingestellt ist.

Ausschalten können Sie die Standheizung mit der Taste für die Standheizung an der Mittelkonsole oder mit der Fernbedienung.

Info

Weitere Informationen zur Standheizung

Abfahrtszeit auswählen oder gewählte Abfahrtszeit ausschalten

  • Mit oder
    am Lenkrad das Menü Einstell.
    auswählen.
  • Mit oder
    das Untermenü Heizung auswählen.

  • Mit bestätigen.

Die aktuelle Einstellung erscheint.

  • Erneut drücken.

  • Mit oder
    eine der drei Abfahrtszeiten oder Vorwahl
    Aus (keine Vorwahlzeit aktiv) auswählen
  • Mit bestätigen.

Wenn eine Abfahrtszeit ausgewählt ist, leuchtet auf der Taste für die Standheizung die gelbe Kontrollleuchte.

Abfahrtszeit ändern

  • Mit oder
    am Lenkrad das Menü Einstell.
    auswählen.
  • Mit oder
    das Untermenü Heizung auswählen.

  • Mit bestätigen.

Die aktuelle Einstellung erscheint.

  • Mit oder
    A -, B - oder C ändern
    auswählen
  • Mit bestätigen.

Sie können die Abfahrtszeit ändern.

  • Mit oder
    die Anzeige auswählen, die
    geändert werden soll: Stunde, Minute
  • Mit oder
    die gewählte Anzeige einstellen.

  • Mit die Eingabe speichern.

Die gelbe Kontrollleuchte auf der Taste für die Standheizung leuchtet.

    Akustische Schließrückmeldung ein- oder ausschalten
    Wenn Sie die Funktion Akustik Schließen einschalten, ertönt beim Verriegeln des Fahrzeugs ein akustisches Signal. Mit oder am Lenkrad das Menü Einstell. auswählen. Mit oder das ...

    Komfort
    Gurtanpassung ein- oder ausschalten Mit oder am Lenkrad das Menü Einstell. auswählen. Mit oder das Untermenü Komfort auswählen. Mit bestätigen. Mit oder die Funktion ...

    Andere Materialien:

    Reifen und Räder
    Allgemeine Informationen Die smart gmbh empfiehlt Ihnen aus Si cherheitsgründen Reifen, die sie speziell für Ihr Fahrzeug freigegeben hat. Diese Reifen sind auf die Regelsysteme, wie z. B. abs oder esp abgestimmt. Wenn Sie andere Reifen verwenden, kann die smart gmbh für ...

    Ratschläge für die Fahrpraxis
    Kuppeln Sie an Gefällstrecken nicht aus, um das Fahrzeug bergab rollen zu lassen. Das ist äußerst gefährlich. Lassen Sie Ihren Fuß nicht auf dem Bremspedal ruhen. Hierbei können die Bremsen und andere Teile überhitzen und beeinträchtigt werden ...

    Fenster
    Themeneinführung Ergänzende Informationen und Warnhinweise: ● SEAT-Informationssystem ● Zentralverriegelung und Schließsystem ACHTUNG Eine unachtsame oder unbeaufsichtigte Benutzung der elektrischen Fensterheber kann schwere Verletzungen verursachen. ● Elek ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net