Smart ForTwo: Hinweise zum Verdecksystem - Variabler Fahrspaß - Smart Fortwo BetriebsanleitungSmart ForTwo: Hinweise zum Verdecksystem

Um Beschädigungen des Faltdachs, des Heckverdecks und des Verdecksystems zu vermeiden, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Schutz des Faltdachs

  • Wenn Sie lange Gegenstände im Innen raum des Fahrzeugs transportieren, müssen Sie beim geschlossenem Falt dach darauf achten, dass die Gegen stände nicht gegen das Faltdach drü cken.
  • Benetzen Sie die Faltdachoberfläche nicht mit Laugen und Säuren.

Schutz des Heckverdecks

  • Setzen Sie sich nicht auf das abgelegte Heckverdeck.
  • Legen Sie keine flächig verteilten Las ten mit einem Gewicht von mehr als 75 kg auf dem abgelegten Heckverdeck ab.
  • Legen Sie das Heckverdeck nicht bei ei ner Temperatur unterhalb 10 C ab.
  • Achten Sie beim Beladen darauf, dass keine scharfkantigen Teile mit dem Ver deck oder der Heckscheibe in Berüh rung kommen
  • Legen Sie keine spitzen, scharfkanti gen, über 80 C heißen, glühenden oder brennenden Gegenstände auf dem Ver deckbezug ab.
  • Benetzen Sie die Verdeckoberfläche nicht mit Laugen und Säuren.
  • Bringen Sie kein Wachs auf den Ver deckstoff, und benutzen Sie ausschließ lich wachsfreie Waschprogramme in der Waschanlage.
  • Verwenden Sie keinen Eiskratzer auf der Heckscheibe.

Schutz des Verdecksystems

  • Verstopfen Sie nicht die Verschlussöff nungen des Verdecksystems.
  • Legen Sie die Seitenholme nur in den dafür vorgesehenen Stauraum der Hecktür ab.
  • Stellen Sie die Spannbügel nicht bei ei ner Temperatur unterhalb 10 C auf.
  • Achten Sie beim Transportieren von nach hinten herausragenden Objekten darauf, dass diese nicht auf den Spann bügeln aufliegen.

Sonstige Hinweise

  • Stellen Sie sicher, dass die dritte Bremsleuchte nicht abgedeckt wird.
  • Fahren Sie nur mit geschlossenem Spannbügel, da die Gefahr besteht, dass Abgase in den Fahrzeuginnenraum ge langen.
    Windschott
    Darauf müssen Sie achten Schrauben, Doppelscheiben und der Schlüssel sind nur für die Erstmontage erforderlich. Das Windschott soll nach Benutzung im mer im original PE Beu ...

    Störungen im Verdecksystem
    Das Heckverdeck ist nur einseitig eingerastet Beim Andocken an der B Säule kann es vorkommen, dass das Heckverdeck nur einseitig einrastet. Die Ursache hierfür kann ein zu früh ...

    Andere Materialien:

    Schaltgetriebe
    Zum Einlegen des Rückwärtsgangs das Kupplungspedal betätigen, den Knopf am Wählhebel betätigen und den Gang einlegen. Lässt sich der Gang nicht einlegen, den Wählhebel in Leerlaufstellung führen, das Kupplungspedal loslassen und wieder betäti ...

    Manuelle aktivierung und deaktivierung
    Die Vorrichtung kann über die Taste am Armaturenbrett A-Abb. 53 aktiviert bzw. deaktiviert werden. Das System ist normalerweise aktiv. Auf der Instrumententafel leuchtet Abb. 52 und meldet die Deaktivierung. Wo vorgesehen, werden zusätzliche Informationen, bestehend aus eine ...

    Klimaanlage
    Im Folgenden lesen Sie einige Hinweise und Empfehlungen, wie Sie optimal mit der Klimaanlage umgehen. Schalten Sie die Klimatisierung ein, indem Sie den Regler nach rechts in die gewünschte Stellung - außer Stellung 0 - drehen. Stellen Sie die Temperatur auf 22 Empfehlung zur Verm ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net