Mercedes A-Klasse: Kick-down - Fahrhinweise - Automatikgetriebe - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Kick-down

Wenn Sie maximal beschleunigen wollen, verwenden Sie den Kick-down:

  • Das Fahrpedal über den Druckpunkt hinaus durchtreten.

Das Automatikgetriebe schaltet abhängig von der Motordrehzahl in einen niedrigeren Gang

  • Wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist, weniger Gas geben.

Das Automatikgetriebe schaltet wieder hoch.

Mercedes-AMG Fahrzeuge: Der Kick-down ist nur in den automatischen Fahrprogrammen und im kurzzeitigen manuellen Fahrprogramm M möglich. Wenn Sie das manuelle Fahrprogramm M permanent einschalten, ist der Kick-down nicht möglich.

Weitere Informationen zum Kick-down im manuellen Fahrprogramm M

    Halten des Fahrzeugs an Steigungen
    WarnungWenn die Kupplung überhitzt, kuppelt die Elektronik automatisch aus. Dadurch wird die Kraftübertragung unterbrochen. Das Fahrzeug kann z. B. an Steigungen zurückrollen. Es bes ...

    Anhängerbetrieb
    Der Anhängerbetrieb ist nicht bei allen Modellen möglich. Weitere Informationen An Steigungen den Motor im mittleren Drehzahlbereich betreiben. Je nach Steigung oder Gefälle in einen niedrige ...

    Andere Materialien:

    Einführung
    Ihr Fahrzeug ist die intelligente Verbindung von zukunftsweisender Technik, Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Mit dieser Betriebsanleitung erhalten Sie alle Informationen, die Sie für den sicheren und effizienten Betrieb Ihres Fahrzeugs benötigen. Informi ...

    Airbag-System
    Themeneinführung Das Fahrzeug ist mit einem Frontairbag für den Fahrer und Beifahrer ausgestattet. Die Frontairbags können zusätzlichen Schutz für den Brustkorb und Kopf des Fahrers und des Beifahrers bieten, wenn der Sitz, die Sicherheitsgurte, die Kopfstützen ...

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Der TEMPOMAT kann die Unfallgefahr einer nicht angepassten Fahrweise weder verringern noch physikalische Grenzen außer Kraft setzen. Der TEMPOMAT kann die Straßen- und Witterungsverhältnisse sowie die Verkehrssituation nicht berücksichtigen. Der TEMPOMAT ist nur ein Hilfsmittel. Die Verant ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.006