SEAT Mii: Kindersitze (Zubehör) - Richtig und sicher sitzen - Vor der Fahrt - SEAT Mii BetriebsanleitungSEAT Mii: Kindersitze (Zubehör)

Themeneinführung

Vor dem Transport von Säuglingen und Kindern mit einem Kindersitz auf dem Beifahrersitz ist es dringend erforderlich, die Informationen zum Airbag- System vollständig zu lesen.

Diese Informationen sind für die Sicherheit des Fahrers und die Sicherheit aller Mitfahrer, insbesondere von Säuglingen und Kleinkindern sehr wichtig.

SEAT empfiehlt, Kindersitze aus dem Zubehörprogramm von SEAT zu verwenden.

Diese Kindersitze sind für die Verwendung in Fahrzeugen von SEAT entwickelt und geprüft. Kindersitze der unterschiedlichsten Befestigungssysteme sind bei einem SEAT-Händler erhältlich.

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:
● Sicherheitsgurte
● Airbag-System

ACHTUNG

Ungesicherte Kinder und nicht richtig gesicherte Kinder können sich während der Fahrt schwere oder tödliche Verletzungen zuziehen.

● Niemals einen rückwärts zur Fahrtrichtung gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz bei eingeschaltetem Beifahrer-Frontairbag verwenden.
● Kinder im Alter bis 12 Jahre immer auf dem Rücksitz transportieren.
● Kinder immer mit einem zugelassenen und geeigneten Rückhaltesystem gemäß ihrer Körpergröße und ihrem Gewicht im Fahrzeug sichern.
● Kinder immer richtig angurten und eine richtige Sitzposition einnehmen lassen.
● Sitzlehne in eine aufrechte Position bringen, wenn ein Kindersitz auf diesem Sitzplatz verwendet wird.
● Kind nicht mit dem Kopf oder einem anderem Körperteil in den Entfaltungsbereich des Seitenairbags gelangen lassen.
● Auf den richtigen Gurtbandverlauf achten.
● Niemals Kinder oder Babys auf dem Schoß oder haltend mitnehmen.
● Jeweils nur ein Kind in einem Kindersitz angurten.
● Die Anleitung des Kindersitzherstellers lesen und beachten.

ACHTUNG

Bei einem plötzlichen Brems- oder Fahrmanöver sowie bei einem Unfall kann ein loser, unbenutzter Kindersitz im Fahrzeuginnenraum umherfliegen und Verletzungen verursachen.
● Unbenutzten Kindersitz während der Fahrt immer sicher befestigen oder im Gepäckraum sicher verstauen.

Hinweis

Nach einem Unfall den beanspruchten Kindersitz austauschen, weil nicht sichtbare Schäden entstanden sein können.

Allgemeine Informationen zum Befördern von Kindern im Fahrzeug

Vorschriften und gesetzliche Bestimmungen haben grundsätzlich Vorrang vor den Beschreibungen dieser Betriebsanleitung. Es gibt verschiedene Normen und Vorschriften für die Verwendung von Kindersitzen und deren Befestigungsmöglichkeiten (⇒ Tab. auf Seite 78). So kann in manchen Ländern beispielsweise die Verwendung von Kindersitzen auf bestimmten Sitzplätzen im Fahrzeug verboten sein.

Die Regeln der Physik, die Auswirkungen auf das Fahrzeug bei einer Kollision oder bei einer anderen Unfallart haben, gelten auch für Kinder. Im Unterschied zu Erwachsenen und Jugendlichen sind die Muskeln und Knochen von Kindern jedoch noch nicht voll entwickelt. Für Kinder besteht bei einem Unfall eine größere Gefahr schwerer Verletzungen als für Erwachsene.

Weil die Körper von Kindern nicht voll entwickelt sind, müssen für Kinder Rückhaltesysteme verwendet werden, die speziell an ihre Größe, Gewicht und Körperbau angepasst sind. In vielen Ländern gelten Gesetze, die die Verwendung zugelassener Kindersitzsysteme für Säuglinge und Kleinkinder vorschreiben.

Nur für das jeweilige Fahrzeug taugliche, freigegebene und zugelassene Kindersitze verwenden. Im Zweifelsfall immer an einen SEAT-Händler oder Fachbetrieb wenden.

Checkliste

Kinder im Fahrzeug transportieren :
●Länderspezifische gesetzliche Bestimmungen beachten.
●Aus Sicherheitsgründen empfiehlt SEAT, Kinder unter 12 Jahren stets auf den Rücksitzen zu befördern.
●Ein Kind nur in Ausnahmefällen auf dem Beifahrersitz transportieren. Der sicherste Platz im Fahrzeug ist auf dem Rücksitz hinter dem Beifahrersitz.
●Ein Kind im Fahrzeug immer in einem Rückhaltesystem sichern. Das Rückhaltesystem muss für die Größe, das Gewicht und den Körperbau des Kindes geeignet sein.
●Grundsätzlich nur ein Kind pro Kindersitz transportieren.
●Bedienungsanleitung des jeweiligen Kindersitzherstellers beachten und immer im Fahrzeug mitführen.
●Bei Befestigung des Kindersitzes mit dem Sicherheitsgurt den Gurt entsprechend den Angaben des Kindersitzherstellers durch bzw. um den Kindersitz führen.
●Beim Kind auf den richtigen Gurtbandverlauf und das Einhalten der richtigen Sitzposition achten.
●Kindersitz am Besten hinter dem Beifahrersitz auf dem Rücksitz montieren, damit Kinder auf der Gehwegseite aussteigen können.
●Während der Fahrt kein Spielzeug oder andere Gegenstände lose im Kindersitz oder auf dem Sitz liegen lassen.

Länderspezifische Normen für Kindersitze (Auswahl)

Die Kindersitze müssen der Norm ECE-R 441) entsprechen. Weitere Informationen sind beim SEAT-Händler und im Internet unter www.seat.de erhältlich.

SEAT Mii Betriebsanleitung

Nicht jedes Kind passt pauschal in den Sitz seiner Gewichtsgruppe. Ebenso passt nicht jeder Sitz in jedes Fahrzeug. Folglich immer prüfen, ob das Kind richtig in den Kindersitz passt und ob der Sitz sicher im Fahrzeug befestigt werden kann.

Kindersitze, die nach der ECE-R 44 Norm geprüft sind, haben am Sitz das ECE-R 44 Prüfzeichen fest angebracht: großes E im Kreis, darunter die Prüfnummer.

ACHTUNG

Die Missachtung der für die eigene Sicherheit wichtigen Checkliste kann zu Unfällen und Verletzungen führen.
● Checkliste beachten und Handlungen durchführen.

ACHTUNG

Der Rücksitz ist bei einem Unfall grundsätzlich der sicherste Platz für richtig angegurtete Kinder.
● Ein geeigneter Kindersitz, der richtig eingebaut ist und auf einem der Rücksitze verwendet wird, bietet in den meisten Unfallsituationen den höchsten Schutz für Kinder bis zu 12 Jahren.\

Unterschiedliche Befestigungssysteme

SEAT Mii Betriebsanleitung

Abb. 52 Auf den Rücksitzen: Abbildung A zeigt die prinzipielle Befestigung des Kinderrückhaltesystems an den unteren Halteösen und mit oberem Befestigungsgurt. Abbildung B zeigt die Befestigung des Kinderrückhaltesystems mit dem Sicherheitsgurt des Fahrzeugs.

Kindersitze immer gemäß der Einbauanleitung des Kindersitzherstellers richtig und sicher im Fahrzeug befestigen.

Der eingebaute Kindersitz muss dicht am Fahrzeugsitz anliegen und darf sich nicht mehr als 2,5 cm bewegen oder kippen lassen.

Kindersitze, die für die Befestigung mit einem Befestigungsgurt Top Tether vorgesehen sind, müssen auch mit dem Befestigungsgurt Top Tether im Fahrzeug befestigt werden. Befestigungsgurt nur an den dafür vorgesehenen Halteösen befestigen. Nicht alle Verzurrösen können für Top Tether verwendet werden. Befestigungsgurt Top Tether immer so fest anziehen, dass der Kindersitz fest und dicht mit dem jeweiligen Sitzplatz verbunden ist.

Länderspezifische Befestigungssysteme

Varianten der Befestigungen Abb. 52:

SEAT Mii Betriebsanleitung Europa: ISOFIX-Halteösen und oberer Befestigungsgurt und.
SEAT Mii BetriebsanleitungDreipunkt-Sicherheitsgurt und oberer Befestigungsgurt.

Die Systeme beinhalten die Befestigung des Kinderrückhaltesystems mit einem oberen Befestigungsgurt (Top Tether) und den unteren Verankerungspunkten im Sitz.

Kindersitz auf dem Beifahrersitz verwenden

Nicht in allen Ländern ist der Transport von Kindern auf dem Beifahrersitz erlaubt. Und nicht jeder Kindersitz ist für die Verwendung auf dem Beifahrersitz zugelassen. Der SEAT-Händler hält eine aktuelle Liste über alle zugelassenen Kindersitze bereit. Nur für das jeweilige Fahrzeug zugelassene Kindersitze benutzen.

Der eingeschaltete Frontairbag auf der Beifahrerseite stellt für ein Kind eine sehr große Gefahr dar. Lebensgefährlich ist der Beifahrersitzplatz für ein Kind, wenn das Kind in einem rückwärts zur Fahrtrichtung gerichteten Kindersitz transportiert wird.

Ein rückwärts gerichteter Kindersitz auf dem Beifahrersitz kann vom auslösenden Beifahrer-Frontairbag mit einer so hohen Wucht getroffen werden, dass lebensgefährliche oder tödliche Verletzungen die Folge sein können . Deshalb darf bei aktiviertem Beifahrer-Frontairbag niemals ein rückwärts zur Fahrtrichtung gerichteter Kindersitz auf dem Beifahrersitz benutzt werden! Auf dem Beifahrersitz einen rückwärts zur Fahrtrichtung gerichteten Kindersitz nur dann verwenden, wenn sichergestellt ist, dass der Beifahrer-Frontairbag abgeschaltet ist. Das ist erkennbar durch das Aufleuchten der gelben Kontrollleuchte in der Instrumententafel PASSENGER AIR BAG SEAT Mii Betriebsanleitung Sei- te 68. Wenn der Beifahrer-Frontairbag nicht abschaltbar ist und aktiv bleibt, darf auf dem Beifahrersitz kein Kind transportiert werden .

Bei einem Kindersitz auf dem Beifahrersitz unbedingt beachten:
● Bei rückwärts zur Fahrtrichtung gerichtetem Kindersitz muss der Beifahrer- Frontairbag deaktiviert sein .
● Sitzlehne des Beifahrersitzes muss sich in aufrechter Position befinden.
● Beifahrersitz muss ganz nach hinten geschoben sein.
● Beifahrersitz muss bei höhenverstellbarem Sitz ganz nach oben gestellt sein.

Geeignete Kindersitze

Der Kindersitz muss vom Hersteller speziell für die Verwendung auf dem Beifahrersitz in Fahrzeugen mit Front- und Seitenairbag freigegeben sein.

Auf dem Beifahrersitz können universelle Kindersitze gemäß ECE-R 44 der Gruppe 0, 0+, 1, 2 oder 3 montiert werden.

ACHTUNG

Wenn auf dem Beifahrersitz ein Kindersitz montiert wird, erhöht sich für das Kind im Falle eines Unfalls das Risiko lebensgefährlicher oder tödlicher Verletzungen. Niemals einen rückwärts gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz verwenden, wenn der Beifahrer-Frontairbag eingeschaltet ist. Das Kind kann bei Auslösung des Frontairbags getötet werden, da der Kindersitz mit voller Wucht vom auslösenden Airbag getroffen und gegen die Sitzlehne geschmettert wird.

ACHTUNG

Wenn in Ausnahmefällen ein Kind mit dem Rücken zur Fahrtrichtung auf dem Beifahrersitz transportiert werden soll, ist Folgendes zu beachten:
● Immer Beifahrer-Frontairbag abschalten und abgeschaltet lassen.
● Kindersitz muss vom Kindersitzhersteller für den Gebrauch auf dem Beifahrersitz mit Front- bzw. Seitenairbag freigegeben sein.
● Montageanweisungen des Kindersitzherstellers befolgen und Warnhinweise beachten.
● Den Beifahrersitz in Längsrichtung ganz nach hinten schieben und ganz nach oben einstellen, um den größtmöglichen Abstand zum Frontairbag herzustellen.
● Sitzlehne in eine aufrechte Position bringen.
● Kinder immer mit einem zugelassenen und geeigneten Rückhaltesystem gemäß ihrer Körpergröße und ihrem Gewicht im Fahrzeug sichern.

Kindersitz auf den Rücksitzen verwenden

Bei der Befestigung eines Kindersitzes auf einem Rücksitz muss die Position des Vordersitzes so angepasst werden, dass das Kind ausreichend Platz hat. Folglich den Vordersitz an die Größe des Kindersitzes und des Kindes anpassen. Dabei auch die richtige Sitzposition des Beifahrers beachten SEAT Mii Betriebsanleitung.

Geeignete Kindersitze

Der Kindersitz muss vom Hersteller für die Verwendung auf den Rücksitzen mit Seitenairbag freigegeben sein.

Auf den Rücksitzen können universelle Kindersitze gemäß ECE-R 44 der Gruppe 0, 0+, 1, 2 oder 3 montiert werden.

Die Rücksitze sind für Kindersitze mit ISOFIX-System geeignet, die für diesen Fahrzeugtyp nach ECE-R 44 Norm speziell zugelassen sind.

ISOFIX-Kindersitze, die für die Rücksitze zugelassen sind

ISOFIX-Kindersitze sind eingeteilt in die Zulassungskategorien „universal“, „semi-universal“ oder „fahrzeugspezifisch“.

● Wenn der ISOFIX-Kindersitz die Zulassung „universal“ hat, muss der Kindersitz mit den unteren Verankerungspunkten und dem Befestigungsgurt Top Tether befestigt werden.
● Bei ISOFIX-Kindersitzen mit der Zulassung „semi-universal“ oder „fahrzeugspezifisch“ muss vor der Verwendung geprüft werden, ob der Kindersitz für das Fahrzeug zugelassen ist. Hierzu liefert der Kindersitzhersteller mit dem ISOFIX-Kindersitz eine Liste mit Fahrzeugen, für die der jeweilige ISOFIX-Kindersitz zugelassen ist. Gegebenenfalls für eine aktuelle Liste der Fahrzeuge an den Hersteller des Kindersitzes wenden.

Kindersitz mit Sicherheitsgurt befestigen

Kindersitze mit der Beschriftung universal auf dem orangefarbenen Label dürfen mit dem Sicherheitsgurt auf den Sitzplätzen befestigt werden, die in der Tabelle mit einem u gekennzeichnet sind.

SEAT Mii Betriebsanleitung

Kindersitz mit Sicherheitsgurt befestigen

● Die Anleitung des Kindersitzherstellers lesen und beachten.
● Beifahrersitz bzw. Rücksitzbank ganz nach hinten schieben und bei verstellbarer Rückenlehne diese in eine aufrechte Position bringen.
● Kindersitz gemäß der Anleitung des Kindersitzherstellers auf den Sitz stellen.
● Sicherheitsgurt nach der Anleitung des Kindersitzherstellers anlegen bzw. durch den Kindersitz führen.
● Darauf achten, dass der Sicherheitsgurt nicht verdreht ist.
● Schlosszunge in das zum Sitz gehörende Schlossteil stecken, bis es hörbar einrastet.
● Das obere Gurtband muss fest und vollständig am Kindersitz anliegen.
● Zugprobe am Sicherheitsgurt machen – das untere Gurtband darf sich nicht mehr herausziehen lassen.

Kindersitz ausbauen

Sicherheitsgurt nur bei stehendem Fahrzeug lösen .

● Rote Taste im Gurtschloss drücken. Die Schlosszunge springt heraus.
● Gurt von Hand zurückführen, damit das Gurtband leichter aufrollt, der Sicherheitsgurt sich nicht verdreht und die Verkleidung nicht beschädigt wird.
● Kindersitz aus dem Fahrzeug nehmen.

ACHTUNG

Das Lösen des Sicherheitsgurts während der Fahrt kann bei einem Unfall oder plötzlichen Brems- und Fahrmanövern zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen!
● Den Sicherheitsgurt nur bei stehendem Fahrzeug ablegen.

Kindersitz mit unteren Verankerungspunkten befestigen (ISOFIX, LATCH)

SEAT Mii Betriebsanleitung

Abb. 53 Am Fahrzeugsitz: Kennzeichnungsvarianten der unteren Verankerungspunkte für Kindersitze.

Je zwei Halteösen, die sogenannten unteren Verankerungspunkte, befinden sich an jedem Sitzplatz in der Rücksitzbank.

Übersicht Einbau mit ISOFIX

Gemäß der europäischen Richtlinie ECE 16 werden in der folgenden Tabelle die Einbaumöglichkeiten an den unteren Verankerungspunkten von ISOFIXKindersitzen auf den einzelnen Fahrzeugplätzen aufgelistet.

Das für den Kindersitz zulässige Körpergewicht bzw. die Angabe der Größenklasse A bis G ist bei Kindersitze mit der Zulassung „universal“ oder „semi-universal“ auf dem am Kindersitz angebrachten Label angegeben.

SEAT Mii Betriebsanleitung

IL-SU: geeigneter Sitzplatz für den Einbau eines ISOFIX-Kindersitzes mit der Zulassung „semi-universal“, Fahrzeugliste des Kindersitzherstellers beachten.

IUF: geeigneter Sitzplatz für den Einbau eines ISOFIX-Kindersitzes mit der Zulassung „universal“ und Befestigung mit Befestigungsgurt Top Tether.

Kindersitze mit starrer Befestigung

Beim Einbau eines Kindersitzes mit starrer Befestigung können Einführhilfen verwendet werden. Montierte Einführhilfen erleichtern den Einbau und schützen die Sitzbezüge. Die Einführhilfen sind teilweise Bestandteil des Lieferumfangs des Kindersitzes oder sind beim SEAT-Händler erhältlich. Die Einführhilfen werden bei Bedarf auf beiden Verankerungspunkten des Fahrzeugs verrastet .

● Beim Ein- oder Ausbau Anleitung des Kindersitzherstellers beachten .
● Kindersitz in Pfeilrichtung auf die Halteösen Abb. 53 stecken. Kindersitz muss sicher und hörbar einrasten.
● Zugprobe an beiden Seiten des Kindersitzes durchführen.

Kindersitz mit einstellbaren Befestigungsgurten

● Beim Ein- oder Ausbau Anleitung des Kindersitzherstellers beachten .
● Kindersitz auf die Sitzfläche stellen und die Haken der Befestigungsgurte in die Halteösen Abb. 53 einhängen.
● Befestigungsgurte an der jeweiligen Einstellvorrichtung gleichmäßig strammziehen. Der Kindersitz muss eng am Fahrzeugsitz anliegen.
● Zugprobe an beiden Seiten des Kindersitzes durchführen.

ACHTUNG

Die unteren Verankerungspunkte für Kindersitze sind keine Verzurrösen.

Nur Kindersitze an den unteren Verankerungspunkten befestigen.

VORSICHT

● Um das Entstehen von dauerhaften Abdrücken an den Polstern zu verhindern, sollten die Einführhilfen von den Verankerungspunkten abgezogen werden, wenn kein Kindersitz an den Verankerungspunkten das Fahrzeugs verbaut ist.
● Um Schäden an den Sitzbezügen, den Polstern oder den Einführhilfen zu vermeiden, müssen die Einführhilfen vor dem Vorklappen der Rücksitzbank immer von den Verankerungspunkten abgezogen werden.

Kindersitz mit Befestigungsgurt Top Tether befestigen

SEAT Mii Betriebsanleitung

Abb. 54 Beispiel eines eingehängten oberen Befestigungsgurts.

● Beim Ein- oder Ausbau Anleitung des Kindersitzherstellers beachten .
● Sitzlehne entriegeln und Lehne etwas nach vorn klappen.
● Hinter dem Kindersitz befindliche Kopfstütze ausbauen und sicher im Fahrzeug verstauen.
● Oberen Befestigungsgurt des Kindersitzes zwischen Sitzlehne und Gepäckraumabdeckung nach hinten in den Gepäckraum führen.
● Sitzlehne zurückklappen und Lehne fest in die Verriegelung drücken.
● Kindersitz an den unteren Verankerungspunkten befestigen
● Oberen Befestigungsgurt im Gepäckraum in die entsprechende Halteöse einhaken Abb. 54.
● Gurt festspannen, damit der Kindersitz oben an der Sitzlehne anliegt.

ACHTUNG

Kindersitze mit unteren Verankerungspunkten und oberem Befestigungsgurt müssen gemäß den jeweiligen Herstellerangaben montiert werden.

Ansonsten können schwere Verletzungen die Folge sein.< > ● Immer nur einen Befestigungsgurt eines Kindersitzes an einer Halteöse im Gepäckraum befestigen.
● Immer die vorgesehenen Halteösen für den Befestigungsgurt verwenden.
● Niemals den Befestigungsgurt an einer Verzurröse befestigen.

    Airbag-System
    Themeneinführung Das Fahrzeug ist mit einem Frontairbag für den Fahrer und Beifahrer ausgestattet. Die Frontairbags können zusätzlichen Schutz für den Brustkorb und Kop ...

    Licht und Sicht
    ...

    Andere Materialien:

    Registrieren eines Bluetooth-Geräts
    Vor der Verwendung von Bluetooth-Audio/-Telefon muss ein Bluetooth -Gerät im System registriert werden. Es können bis zu 5 Bluetooth -Geräte registriert werden. Registrieren eines Bluetooth-Geräts Drücken Sie den Knopf "MENU" und wählen Sie dann mit dem Knopf " ...

    Wichtige Sicherheitshinweise
    WARNUNG Wenn Sie mit offenem Laderaumboden fahren, können Gegenstände herumschleudern und dadurch Fahrzeuginsassen treffen. Es besteht Verletzungsgefahr, insbesondere bei Bremsmanövern oder abrupten Richtungswechseln! Schließen Sie vor der Fahrt stets den Laderaumboden ...

    Cupholder in der Fondarmlehne
    Hinweis Setzen oder stützen Sie sich nicht mit Ihrem Körpergewicht auf die herausgeklappte Fondarmlehne, da Sie diese sonst beschädigen. Klappen Sie die Fondarmlehne nur nach oben, wenn Sie den Cupholder geschlossen haben. Der Cupholder kann sonst beschädigt werden. Die Fondarmle ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.aautos.net