Opel Adam: Klimaanlage - Klimatisierungssysteme - Klimatisierung - Opel Adam BetriebsanleitungOpel Adam: Klimaanlage

Klimaanlage


Regler für:

  • Temperatur
  • Gebläsegeschwindigkeit
  • Luftverteilung

= Kühlung


= Umluftbetrieb


= Heckscheibenheizung  
32

Sitzheizung    40.


Lenkradheizung 77.


Temperatur

Rot = warm

Blau = kalt

Die Heizleistung setzt erst voll ein, wenn der Motor seine normale Betriebstemperatur erreicht hat.

Gebläsegeschwindigkeit

Luftstrom durch Einschalten des Gebläses auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Luftverteilung

= zum Kopfraum


= zum Kopfraum und zum Fußraum


= zum Fußraum


= zur Windschutzscheibe, zu den
vorderen Seitenscheiben und zum Fußraum

= zur Windschutzscheibe und zu
den vorderen Seitenfenstern (Klimaanlage ist im Hintergrund aktiviert, um zu verhindern, dass sich die Fenster beschlagen)

Zwischenstellungen sind möglich.

Kühlung


Kühlung


Taste   drücken, um die
Kühlung einzuschalten. Die Betätigung wird durch die LED auf der Taste angezeigt.

Die Kühlung ist nur bei laufendem Motor und eingeschaltetem Klimatisierungsgebläse funktionsfähig.

Taste erneut drücken, um die
Kühlung auszuschalten.

Die Klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet), sobald die Außentemperatur knapp über dem Gefrierpunkt liegt. Dabei kann sich Kondenswasser bilden, das an der Fahrzeugunterseite austritt.

Wenn keine Kühlung oder Trocknung gewünscht wird, die Kühlung aus Gründen der Kraftstoffersparnis ausschalten.

Eine aktivierte Kühlung kann Autostopps verhindern.

Stopp-Start-Automatik   132.

Umluftsystem


Umluftsystem


Zum Einschalten des Umluftbetriebs Taste drücken. Die Betätigung wird durch die LED auf der Taste angezeigt.

Taste   erneut drücken, um den
Umluftbetrieb auszuschalten.

Warnung

Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch.

Beim Betrieb ohne Kühlung nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, die Scheiben können von innen beschlagen.

Die Qualität der Innenraumluft nimmt mit der Zeit ab, dies kann bei den Fahrzeuginsassen zu Ermüdungserscheinungen führen.

Bei warmer und sehr feuchter Umgebungsluft kann die Windschutzscheibe von außen beschlagen, wenn ein kühler Luftstrom auf sie gerichtet wird. Bei von außen beschlagender Windschutzscheibe die Scheibenwischer einschalten und
ausschalten.

Maximale Kühlung

Fenster kurz öffnen, damit die erhitzte Luft schnell entweichen kann.

Maximale Kühlung


  • Kühlung   einschalten.

  • Umluftsystem  
    eingeschaltet.
  • Temperaturregler auf die kälteste Stufe stellen.
  • Gebläsegeschwindigkeit auf die höchste Stufe stellen.
  • Luftverteilungsregler auf  
    stellen.
  • Alle Düsen öffnen.

Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben

Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben


  • Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen.
  • Gebläsegeschwindigkeit auf die höchste Stufe stellen.
  • Luftverteilungsregler auf
    stellen.
  • Heckscheibenheizung  
    einschalten.
  • Seitliche Belüftungsdüsen nach Bedarf öffnen und auf die Seitenscheiben richten.

Hinweis

Wenn bei laufendem Motor der Luftverteilungsmodus   ausgewählt
wird, ist so lange kein Autostopp möglich, bis ein anderer Luftverteilungsmodus gewählt wird.

Wird der Luftverteilungsmodus
während eines Autostopps ausgewählt, so wird der Motor automatisch wieder gestartet.

Stopp-Start-Automatik   132.

    Heizung und Belüftung
    Regler für: Temperatur Gebläsegeschwindigkeit Luftverteilung Heckscheibenheizung     32. Sitzheizung     40. Lenkradheizung   77. T ...

    Elektronische Klimatisierungsautomatik
    Regler für: Gebläsegeschwindigkeit Temperatur Luftverteilung = Kühlung = Automatikbetrieb = manueller Umluftbetrieb = Entfeuchtung und Enteisung = Heckscheibenheiz ...

    Andere Materialien:

    Lebensdauer von Reifen
    Abb. 103 Reifenprofil mit Verschleißanzeigern / Geöffnete Tankklappe mit einer Tabelle der Reifengrößen und -fülldruckwerte Verschleißanzeiger Im Profilgrund der Reifen befinden sich 1,6 mm hohe Verschleißanzeiger. Diese Verschleißanzeiger sind j ...

    Motorölverbrauch
    Der maximale Ölverbrauch liegt bei etwa 400 Gramm je 1000 km. In der ersten Gebrauchsphase des Fahrzeugs befindet sich der Motor in der Einlaufphase. Die Werte für den Ölverbrauch sind daher erst nach den ersten 5.000 - 6.000 km als stabil zu betrachten. ACHTUNG Der Ö ...

    Haustiere im Fahrzeug
    Warnung Wenn Sie Tiere unbeaufsichtigt oder ungesichert im Fahrzeug lassen, können sie z. B. auf Tasten oder Schalter drücken. Dadurch können sie Fahrzeugausstattungen aktivieren und sich z. B. einklemmen Systeme ein- oder ausschalten und dadurch andere ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net