Renault Twingo: Klimaanlage mit Regelautomatik - Für Ihr Wohlbefinden - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Klimaanlage mit Regelautomatik

Renault Twingo. Klimaanlage mit Regelautomatik


Bedieneinheiten:

  1. Modus "Automatik".
  2. Temperaturregelung.
  3. Funktion "Klare Sicht".
  4. Einstellung der Luftverteilung im Fahrgastraum.
  5. Bedienung der Klimaanlage.
  6. Regler für Gebläseleistung.
  7. Umluftbetrieb.
  8. Entfrostungs-/Antibeschlageinrichtung der Heckscheibe und (je nach Fahrzeug) heizbare Außenspiegel.

Modus "Automatik"

Die Klimaautomatik garantiert (außer bei extremem Einsatz) ein angenehmes Klima im Fahrgastraum sowie gute Sicht bei optimiertem Kraftstoffverbrauch. Das System steuert die Gebläseleistung, die Luftverteilung, den Umluftbetrieb, das Ein- und Ausschalten der Klimaanlage und die Lufttemperatur.

AUTO : Optimiert das Erreichen des gewählten Raumklimas abhängig von den Außenbedingungen.

Drücken Sie die Taste 1.

Regulierung der Gebläseleistung

Im Funktionsmodus "Regelautomatik" passt die Anlage die Gebläseleistung stets so an, dass das gewählte Raumklima erreicht und beibehalten wird.

Sie können die Gebläseleistung jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen, indem Sie den Regler 6 drehen, um die Gebläseleistung zu erhöhen oder zu verringern.

Temperaturregler (Heizung)

Drehen Sie den Regler 2 nach Bedarf zur Einstellung der gewünschten Temperatur.

Je weiter der Regler nach rechts gedreht wird, desto höher ist die Temperatur.

Besonderheit: Die Einstellung der Extremwerte ermöglicht es dem System, ein Maximum an Kälte oder Wärme zu produzieren ("18 C" und "26 C").

Funktion "freie Sicht"

Drücken Sie auf die Taste 3; die integrierte Kontrolllampe leuchtet auf.

Diese Funktion ermöglicht ein schnelles Belüften und Entfrosten der Frontscheibe, der Heckscheibe, der Seitenfenster vorne und der Außenspiegel (je nach Fahrzeug). Sie führt zum automatischen Einschalten der Klimaanlage und zum Einschalten der Heckscheibenheizung Drücken Sie auf die Taste 8, um die Heckscheibenheizung auszuschalten; die integrierte Kontrolllampe erlischt.

Zum Verlassen der Funktion drücken Sie die Taste 3 oder 1.

Einige Tasten verfügen über eine Funktionslampe, die den Funktionsstatus anzeigt.

Einstellung der Luftverteilung im Fahrgastraum

Renault Twingo. Einstellung der Luftverteilung im Fahrgastraum


Drücken Sie auf eine der Tasten 4. Die integrierte Kontrollleuchte der ausgewählten Taste leuchtet auf.

Es ist möglich, zwei Positionen zu kombinieren; drücken Sie dafür auf zwei der Tasten 4.

Die Luft wird hauptsächlich zu
den Belüftungsdüsen geleitet, sowohl zu den Belüftungsdüsen der vorderen Seitenscheiben als auch zu den Belüftungsdüsen für die Frontscheibe.

Die Luft wird im Wesentlichen zu
den Luftdüsen im Armaturenbrett geleitet.

Die Luft wird hauptsächlich in
die Fußräume geleitet.

Renault Twingo. Einstellung der Luftverteilung im Fahrgastraum


Heckscheibenheizung

Drücken Sie auf die Taste 8; die integrierte Kontrolllampe leuchtet auf. Diese Funktion ermöglicht ein schnelles Freiwerden bei Vereisung oder Beschlag der Heckscheibe und der Außenspiegel (je nach Fahrzeug).

Zum Verlassen der Funktion drücken Sie erneut die Taste 8. Standardmäßig wird die Entfrostung automatisch abgeschaltet.

Ein- und Ausschalten der Klimaanlage

Im Funktionsmodus "Regelautomatik" wird die Klimaanlage durch das System in Abhängigkeit von der Außentemperatur ein- - und ausgeschaltet, um das gewählte Raumklima zu erreichen oder zu halten.

Drücken Sie auf die Taste 5, um die Klimaanlage auszuschalten; die integrierte Kontrolllampe leuchtet auf.

Renault Twingo. Ein- und Ausschalten der Klimaanlage


Fahrzeuge, die mit dem -Modus ECO (Schalter 9) ausgestattet sind: Wenn der ECO-Modus aktiviert ist, kann dadurch die Leistung der automatischen Klimaanlage verringert werden. Siehe Kapitel 2 unter "Energiesparende Fahrweise".

Umluftbetrieb (Luftumwälzung)

Diese Funktion wird automatisch
gesteuert, Sie können sie jedoch auch manuell aktivieren.

In diesem Fall wird die Inbetriebnahme durch die integrierte Kontrolllampe der Taste 7 bestätigt.

Hinweis:

  • Bei Umluftbetrieb wird nur Luft aus dem Fahrgastraum angesaugt und umgewälzt; die Ansaugung von Außenluft ist unterbunden;
  • der Fahrgastraum ist gegenüber der Umgebung "isoliert" (empfiehlt sich besonders bei hoher Luftbelastung in Industriegebieten oder bei Tunnelfahrten usw.);
  • Der Umluftbetrieb ermöglicht es, schneller die gewünschte Temperatur im Fahrgastraum zu erreichen.

Renault Twingo. Umluftbetrieb (Luftumwälzung)


Manuelle Bedienung

Drücken Sie auf die Taste 7; die integrierte Kontrolllampe leuchtet auf.

Bei Umluftbetrieb über längere Zeit wird die Luft allmählich stickig, da sie nicht erneuert wird, und die Scheiben können beschlagen.

Es empfiehlt sich daher in jedem Fall, durch erneuten Druck auf die Taste 7 wieder auf Automatikbetrieb umzustellen, wenn der Umluftbetrieb nicht mehr erforderlich ist.

Zum Verlassen der Funktion, drücken Sie erneut die Taste 7.

Ausschalten des Systems

Drehen Sie den Regler 6 auf "OFF", um das System auszuschalten. Um es wieder einzuschalten, drehen Sie den Regler 6 erneut, um die Gebläseleistung einzustellen, oder drücken Sie auf die Taste 1.

Die Entfrostungs-/Antibeschlagfunktion hat Vorrang vor dem Umluftbetrieb.

    Heizung, Klimaanlage mit manueller Regelung
    Bedieneinheiten: (je nach Fahrzeug) Verteilung der Luft im Fahrgastraum. Klimaanlage. Regler für Gebläseleistung. Entfrostungs-/Antibeschlageinrichtung der Heckscheibe und ( ...

    Klimaanlage: Informationen und Empfehlungen
    Empfehlungen Unter bestimmten Bedingungen (Klimaanlage aus, Umluftbetrieb aktiviert, keine oder nur schwache Gebläseleistung, usw.) können die Scheiben des Fahrzeugs beschlagen. Aktiv ...

    Andere Materialien:

    Automatik getriebe
    Antrieb links Antrieb rechts Den Schaltknopf drücken und dann den Schalthebel verstellen. Die Bremspedale treten, den Schaltknopf drücken und dann den Schalthebel verstellen. Den Schalthebel verschieben. ...

    Kick-down-Funktion
    Die Kick-down-Funktion ermöglicht eine maximale Beschleunigung. Wenn das Gaspedal völlig durchgetreten wird, dann wird im beliebigen Fahrprogramm die Kick-down-Funktion aktiviert. Diese Funktion ist den Fahrprogrammen übergeordnet, ohne Berücksichtigung der aktuellen W&aum ...

    Radwechsel
    ACHTUNG Wenn man sich im fließenden Straßenverkehr befindet, die Warnblinkanlage einschalten und in der vorgeschriebenen Entfernung das Warndreieck aufstellen! Dabei sind die nationalen gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Man schützt damit nicht nur sich selbst, s ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net