Mercedes A-Klasse: Komfortöffnen oder Komfortschließen mit der Umlufttaste - Klimatisierungssysteme bedienen - Klimatisierung - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Komfortöffnen oder Komfortschließen mit der Umlufttaste

Mercedes A-Klasse / Mercedes A-Klasse Betriebsanleitung / Klimatisierung / Klimatisierungssysteme bedienen / Komfortöffnen oder Komfortschließen mit der Umlufttaste

Warnung

Beim Komfortschließen können Körperteile im Schließbereich des Seitenfensters und des Schiebedachs eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr!

Überwachen Sie beim Komfortschließen den gesamten Schließvorgang. Stellen Sie beim Schließen sicher, dass sich keine Körperteile im Schließbereich befinden.

Beim Komfortöffnen können Körperteile zwischen Seitenfenster und Fensterrahmen eingezogen oder eingeklemmt werden. Es besteht Verletzungsgefahr!

Stellen Sie beim Öffnen sicher, dass niemand das Seitenfenster berührt. Wenn jemand eingeklemmt wird, drücken Sie umgehend die Taste in der Tür zum Stoppen
des Laufs der Seitenfenster. Um die Seitenfenster wieder zu schließen, ziehen Sie an der Taste

  • Komfortschließen: Taste
    gedrückt halten, bis sich die Seitenfenster beginnen automatisch zu schließen

Fahrzeuge mit Panorama-Schiebedach: Gleichzeitig schließt sich das Panorama-Schiebedach.

Die Kontrollleuchte auf der Taste geht an. Der Umluftbetrieb wird
eingeschaltet.

Wenn sich beim Komfortschließen Körperteile im Schließbereich befinden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Taste zum Stoppen der Seitenfenster
    drücken.

Die Seitenfenster stoppen.

  • Zum Öffnen der Seitenfenster anschließend erneut auf die Taste drücken.

oder

  • Erneut für länger als zwei Sekunden auf die Taste drücken.

Die Seitenfenster bewegen sich in die Gegenrichtung.

  • Nur Fahrzeuge mit Panorama-Schiebedach: Taste zum Stoppen des Panorama-Schiebedachs
    drücken.

Das Panorama-Schiebedach stoppt.

  • Zum Öffnen des Panorama-Schiebedachs anschließend die Taste nach hinten ziehen.

Info

Beachten Sie die Hinweise zur automatischen Reversierfunktion

  • der Seitenfenster
  • des Panorama-Schiebedachs
  • Komfortöffnen: Taste gedrückt
    halten, bis die Seitenfenster beginnen sich automatisch zu öffnen.

Fahrzeuge mit Panorama-Schiebedach: Gleichzeitig öffnet sich das Panorama-Schiebedach.

Die Kontrollleuchte auf der Taste geht aus. Der Umluftbetrieb wird
ausgeschaltet.

Info

Beachten Sie die Hinweise zur automatischen Reversierfunktion

  • der Seitenfenster
  • des Panorama-Schiebedachs
  • Komfortöffnen: Taste gedrückt
    halten, bis die Seitenfenster beginnen sich automatisch zu öffnen.

Fahrzeuge mit Panorama-Schiebedach: Gleichzeitig öffnet sich das Panorama-Schiebedach.

Die Kontrollleuchte auf der Taste geht aus. Der Umluftbetrieb wird
ausgeschaltet.

Info

Wenn Sie nach dem Komfortschließen die Seitenfenster oder das Panorama-Schiebedach manuell öffnen, bleiben sie beim Komfortöffnen in dieser Position.

    Ein- oder ausschalten
    Den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 drehen Einschalten: Taste drücken. Die Kontrollleuchte auf der Taste geht an. Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC: Der Umluftbetrieb schalte ...

    Restwärme ein- oder ausschalten
    ...

    Andere Materialien:

    Sicherheitsgurte nicht angeschnallt
    SICHERHEITSGURTE NICHT ANGESCHNALLT (rot) Die Kontrollleuchte auf der Anzeige leuchtet dauerhaft, wenn das Fahrzeug nicht in Bewegung ist und der Sicherheitsgurt auf der Fahrerseite nicht angelegt ist. Diese Kontrollleuchte leuchtet ständig zusammen mit einem Dauerton des akustischen S ...

    Kinder Rückhalteeinrichtungen
    Ohne geeignete Kinder Rückhalteein richtungen können die Sicherheitsgurte nicht kor rekt angelegt werden, sind Ihre Kinder einem erhöhten Ver letzungsrisiko ausgesetzt, da Muskeln und Knochenaufbau bei Kindern noch nicht vollständig ausgebildet sind. Kinder b ...

    Positionieren eines Rangierwagenhebers
    Befolgen Sie bei Verwendung eines Rangierwagenhebers die Anweisungen des Herstellers und führen Sie den Vorgang mit äußerster Vorsicht durch. Positionieren Sie den Rangierwagenheber beim Anheben des Fahrzeugs richtig. Ein falsches Ansetzen des Rangierwagenhebers kann zu einer ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net