Ford Ka: Kraftstoffunterbrechung ssystem - Bedienungen - Beschreiibung des fahrzeugs - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: Kraftstoffunterbrechung ssystem

Wird bei einem Aufprall ausgelöst und bewirkt:

  • Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr mit folgendem Abstellen des Motors;
  • automatische Entriegelung der Türen;
  • das Einschalten der Innenbeleuchtung.

Das Auslösen des Systems wird durch die auf dem Display erscheinende Meldung "Kraftstoffsperre ausgelöst, siehe im Handbuch" angezeigt.

Prüfen Sie sorgfältig das Fahrzeug, um sicherzustellen, dass kein Kraftstoff ausläuft, wie zum Beispiel im Motorraum, unter dem Fahrzeug oder in der Nähe des Tanks.

Nach dem Unfall den Zündschlüssel auf STOP drehen, um eine Entladung der Batterie zu vermeiden.

Um den einwandfreien Fahrzeugbetrieb wiederherzustellen, ist folgendes Verfahren durchzuführen:

  • den Zündschlüssel auf die Position MAR drehen;
  • den rechten Fahrtrichtungsanzeiger einschalten;
  • den rechten Fahrtrichtungsanzeiger ausschalten;
  • den linken Fahrtrichtungsanzeiger einschalten;
  • den linken Fahrtrichtungsanzeiger ausschalten;
  • den rechten Fahrtrichtungsanzeiger einschalten;
  • den rechten Fahrtrichtungsanzeiger ausschalten;
  • den linken Fahrtrichtungsanzeiger einschalten;
  • den linken Fahrtrichtungsanzeiger ausschalten;
  • den Zündschlüssel auf die Position STOP drehen.

Der Vorgang wird von den Leuchten der Richtungsanzeiger auf der Instrumententafel geführt.

ACHTUNG

Falls Sie nach einem Unfall Benzingeruch oder Leckstellen an der Anlage zur Kraftstoffversorgung feststellen, darf das System nicht wieder eingeschaltet werden, um eine Brandgefahr zu vermeiden.

    Nebelscheinwerfer/ nebelschlussleuchte abb. 33 (Wo vorgesehen)
    Verwenden Sie die Taste C wie folgt zum Einschalten der Nebelscheinwerfer/ Nebelschlussleuchten: 1. Druck: Einschalten der Nebelscheinwerfer 2. Druck: Einschalten der Nebelschlussleuchte 3. Dru ...

    Innenausstattung
    ...

    Andere Materialien:

    Wenn der Schalthebel blockiert (Fahrzeuge mit Multi-Mode- Schaltgetriebe)
    Wenn der Schalthebel nicht bewegt werden kann, obwohl Sie mit dem Fuß das Bremspedal betätigen, liegt dies möglicherweise an einer Störung im Schalthebelsperrsystem (System zum Schutz vor unbeabsichtigter Betätigung des Schalthebels). Lassen Sie das Fahrzeug umgehend vo ...

    Allgemeine Hinweise
    Je nach Fahrweise verbraucht das Fahrzeug bis zu 0,8 Liter Öl auf 1000 km. Wenn das Fahrzeug neu ist oder Sie häufiger mit hoher Drehzahl fahren, kann der Ölverbrauch auch darüber liegen. Je nach Motorisierung kann sich der Ölmessstab an unterschiedlichen Einbauorten befinden. Zum Prüf ...

    Befestigen der Abschleppöse
    Nehmen Sie die Abschleppöse aus der Fußstütze im Beifahrerfußraum. Entfernen Sie die Abdeckung am Fahr zeug. Schrauben Sie die Abschleppöse bis zum Anschlag ein, und ziehen Sie diese fest. Befestigen Sie das Abschleppseil oder die Abschleppstange an ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.007