Mercedes A-Klasse: Mercedes-Benz Original-Teile - Einleitung - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Mercedes-Benz Original-Teile

Umwelthinweis

Die Daimler AG bietet recycelte Tauschaggregate und -teile in gleicher Qualität wie Neuteile an. Dabei gilt der gleiche Anspruch aus Sachmängelhaftung wie bei Neuteilen.

Hinweis

Wenn Sie von Mercedes-Benz nicht frei gegebene Teile, Reifen und Räder sowie sicherheitsrelevantes Zubehör verwenden, kann die Betriebssicherheit des Fahrzeugs gefährdet sein. Sicherheitsrelevante Systeme, z. B. die Bremsanlage können in ihrer Funktion gestört werden. Verwenden Sie ausschließlich Mercedes-Benz Original-Teile oder qualitätsgleiche Teile. Verwenden Sie nur für Ihren Fahrzeugtyp frei gegebene Reifen und Räder sowie Zubehörteile.

Mercedes-Benz prüft Original-Teile und für Ihren Fahrzeugtyp frei gegebene Umbau- und Zubehörteile auf Zuverlässigkeit, Sicherheit und Eignung. Andere Teile kann Mercedes-Benz trotz laufender Marktbeobachtung nicht beurteilen. Auch wenn im Einzelfall eine Abnahme durch eine technische Prüfstelle oder eine behördliche Genehmigung vorliegt, übernimmt Mercedes-Benz keine Verantwortung für den Einsatz in Mercedes-Benz Fahrzeugen.

Nur wenn sie geltenden gesetzlichen Vorschriften entsprechen, sind bestimmte Teile in der Bundesrepublik Deutschland zum Ein- und Umbau zugelassen. Dies gilt auch für einige andere Länder. Alle Mercedes-Benz Original-Teile erfüllen die Voraussetzung zur Zulassung. Nicht zugelassene Teile können zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen.

Dies ist der Fall,

  • wenn sich die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart ändert

  • wenn eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist

  • wenn sich das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert.

Geben Sie bei der Bestellung von Mercedes-Benz Original-Teilen immer die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) an

    Altfahrzeug-Rücknahme
    Nur für EU-Länder: Mercedes-Benz nimmt Ihr Altfahrzeug zur umweltgerechten Entsorgung gemäß der Altfahrzeugrichtlinie der Europäischen Union (EU) wieder zurück. Zur Rückgabe von Altfahrze ...

    Betriebsanleitung
    Fahrzeugausstattung Info Diese Betriebsanleitung beschreibt alle Modelle, Serien- und Sonderausstattungen Ihres Fahrzeugs, die zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses dieser Betriebsanleitung e ...

    Andere Materialien:

    Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN)
    Den rechten Vordersitz ganz nach hinten schieben Den Bodenbelag nach oben klappen. Sie sehen die FIN . Zusätzlich ist die FIN dem Fahrzeugtypschild entnehmbar Nur für bestimmte Länder: Zusätzlich ist die FIN am unteren Ende der Frontscheibe ersichtlich. Motornummer Die Mo ...

    Liste der Ablagemöglichkeiten
    Flaschenhalter Kartenhalter Handschuhfach Becherhalter WARNUNG Gegenstände, die nicht in den Stauräumen verbleiben dürfen Lassen Sie Brillen, Feuerzeuge und Sprühdosen nie in den Stauräumen zurück, da dadurch Folgendes auftreten kann, wenn die Tempe ...

    Übersicht der Fahrerseite
    Abb. 5 Übersicht der Fahrerseite. Legende zur Abb. 5: 1. Lichtschalter – Licht ausgeschaltet oder Tagfahrlicht -- – Stand- und Abblendlicht – Nebelbeleuchtung 2. Regler für die Leuchtweitenregulierung 3. Luftaustrittsdüsen 4. Hebel für – Fernlicht – ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net