Mercedes A-Klasse: MOExtended Reifen (Reifen mit Notlaufeigenschaften) - Betrieb - Räder und Reifen - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: MOExtended Reifen (Reifen mit Notlaufeigenschaften)

Mercedes A-Klasse / Mercedes A-Klasse Betriebsanleitung / Räder und Reifen / Betrieb / MOExtended Reifen (Reifen mit Notlaufeigenschaften)

Mit MOExtended Reifen (Reifen mit Notlaufeigenschaften) können Sie Ihr Fahrzeug auch bei völligem Luftverlust in einem oder mehreren Reifen weiterfahren

Sie dürfen MOExtended Reifen nur in Verbindung mit aktiver Reifendruckverlust-Warnung oder Reifendruckkontrolle und nur auf speziell von Mercedes-Benz geprüften Rädern benutzen.

Hinweise zum Fahren mit MOExtended Reifen im Pannenfall

Fahrzeuge mit MOExtended Reifen sind werkseitig nicht mit einem TIREFIT Kit ausgestattet. Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit Reifen ohne Notlaufeigenschaften nachrüsten, z. B. Winterreifen, sollten Sie es zusätzlich mit einem TIREFIT Kit ausstatten. Ein TIREFIT Kit erhalten Sie in einer qualifizierten Fachwerkstatt.

    Auswahl, Montage und Erneuerung von Reifen
    WarnungDas Überschreiten der angegebenen Reifentragfähigkeit oder des zulässigen Geschwindigkeitsindexes kann zu Reifenschädigungen und zum Platzen der Reifen führen. Es besteht Un ...

    Betrieb im Winter
    Allgemeine Hinweise Lassen Sie zu Winterbeginn Ihr Fahrzeug in einer qualifizierten Fachwerkstatt winterfest machen. Beachten Sie die Hinweise unter "Räder tauschen" ...

    Andere Materialien:

    Türbedieneinheit
    Tür öffnen Fahrzeug ent-/verriegeln Sitz- und Außenspiegeleinstellungen speichern Sitz elektrisch einstellen Außenspiegel elektrisch ein-/ausklappen und einstellen Seitenfenster öffnen/schließen Ki ...

    Fernbediente Entriegelung der Heckklappe
    Die Taste zweimal drücken, um die Kofferraumklappe aus der Ferne zu öffnen. Das Entriegeln der Heckklappe wird durch Blinken der Richtungsanzeiger gemeldet. ANFORDERUNG VON ZUSÄTZLICHEN FERNBEDIENUNGEN Das System kann bis zu 8 Fernbedienungen erkennen. Bei Bedarf an neu ...

    Nachträglicher Einbau von elektrischen/elektronischen Geräten
    Nachträglich eingebaute elektrische oder elektronische Geräte, die die Kontrolle des Fahrers über das Fahrzeug beeinflus sen können, müssen eine Typgenehmigung besitzen und mit dem e Zeichen gekenn zeichnet sein. Der Einbau von mobilen Telefonen und Funkgerät ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.006