Ford Ka: Nützliche ratschläge zur verlängerung der batterielebensdauer - Batterie - Wartung und pflege - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: Nützliche ratschläge zur verlängerung der batterielebensdauer

Ford Ka / Ford Ka Betriebsanleitung / Wartung und pflege / Batterie / Nützliche ratschläge zur verlängerung der batterielebensdauer

Um eine schnelle Entladung der Batterie zu vermeiden und diese lange Zeit betriebsbereit zu halten, beachten Sie bitte unbedingt die nachstehenden Hinweise:

  • beim Parken des Fahrzeugs immer sicherstellen, dass die Türen, Kofferraumdeckel und Klappen gut geschlossen sind um zu vermeiden, dass die Innenleuchten eingeschaltet bleiben;
  • die Deckenleuchten ausschalten: das Fahrzeug ist in jedem Fall mit einem System für das automatische Ausschalten der Innenleuchten ausgestattet;
  • bei abgestelltem Motor dürfen die elektrischen Vorrichtungen nicht zu lange eingeschaltet bleiben (z.B.

    Autoradio, Warnblinklicht usw.);

  • trennen Sie vor einem Eingriff an der elektrischen Anlage das Kabel vom Minuspol der Batterie ab;
  • die Klemmen müssen immer gut angezogen sein.

ACHTUNG Eine über lange Zeit auf einem Ladestand von weniger auf 50 % gebliebene Batterie wird durch Schwefelbildung beschädigt, wodurch sich die Leistung und das Startvermögen verändern.

Die Kapazität und Startfähigkeit wird reduziert und die Gefahr des Einfrierens erhöht (bereits bei -10 C). Bei einem längeren Stillstand gelten die Anweisungen in Abschnitt "Lange Außerbetriebsetzung des Fahrzeugs" im Kapitel "Anlassen und Fahren".

Sollten nach dem Kauf des Fahrzeugs elektrisches Zubehör eingebaut werden, das eine ständige Stromversorgung benötigt (Alarmanlage usw.) oder Zubehör, das Strom entnimmt, ist das Ford-Kundendienstnetz aufzusuchen, dessen geschultes Fachpersonal nicht nur die am Besten geeignete Zubehörreihe der Lineaccessori Ford empfehlen kann, sondern auch prüft, ob die Gesamtstromaufnahme der elektrischen Anlage die geforderte Belastung verkraften kann oder der Einbau einer leistungsstärkeren Batterie in Betracht gezogen werden muss.

Tatsächlich verbrauchen einige dieser Einrichtungen auch bei abgestelltem Motor weiterhin Energie und entladen allmählich die Batterie.

    Austausch der batterie
    Ist ein Austausch notwendig, ist die Batterie durch eine Originalbatterie mit gleichen Eigenschaften zu ersetzen. Sollte eine Batterie mit anderen Eigenschaften verwendet werden, verfallen die ...

    Räder und reifen
    Kontrollieren Sie alle zwei Wochen und vor langen Reisen den Fülldruck jedes Reifens, einschließlich des Ersatzrades: diese Kontrolle muss an den kalten, ausgeruhten Reifen ausgefü ...

    Andere Materialien:

    Ablagefach unter dem Fahrer- und Beifahrersitz
    WarnungWenn Sie die maximal zulässige Belastung des Ablagefachs überschreiten, kann die Abdeckung die Gegenstände nicht zurückhalten. Gegenstände können aus dem Ablagefach herausgeschleudert werden und dadurch Fahrzeuginsassen treffen. Es besteht Verletzungsgefahr, insbe ...

    Mattlackpflege und -behandlung
    Hinweis Polieren Sie keinesfalls das Fahrzeug oder die Leichtmetallräder! Polieren führt zu einem Aufglänzen des Lacks. Folgendes kann zu einem Aufglänzen des Lacks und somit zu einer Verringerung des Matteffekts führen: Starkes Reiben mit ungeeigneten Mitteln Häufige Benutzung vo ...

    Notstoppsignal (ESS)
    Das Notstopp-Signalsystem warnt den Fahrer durch Blinken des Bremslichts bei schnellem und hartem Bremsen des Fahrzeugs. Das System ist aktiviert, wenn: Das Fahrzeug plötzlich stoppt (Geschwindigkeit über 55 km/h (34 mph) und die Verzögerung grösser als 7 m/s2) is ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net