Mercedes A-Klasse: Probleme mit dem Schlüssel - Schlüssel - Öffnen und Schließen - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Probleme mit dem Schlüssel

Problem Mögliche Ursachen/Folgen und  Lösungen
Sie können das Fahrzeug mit dem Schlüssel nicht mehr ver- oder entriegeln. Die Batterie des Schlüssels ist schwach oder leer.
  • Fahrzeuge ohne KEYLESS-GO oder KEYLESS-GO Start-Funktion: Erneut versuchen das Fahrzeug mit der Fernbedienfunktion des Schlüssels zu ver- oder entriegeln. Hierzu die Spitze des Schlüssels aus nächster Nähe auf den Türgriff der Fahrertür richten und die Taste oder
    drücken.

Wenn dies nicht geht:

  • Die Batterie des Schlüssels kontrollieren  und gegebenenfalls wechseln
  • Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln oder verriegeln

Eine starke Funkquelle stört.

  • Fahrzeuge ohne KEYLESS-GO oder KEYLESS-GO Start-Funktion: Erneut versuchen das Fahrzeug mit der Fernbedienfunktion des Schlüssels zu ver- oder entriegeln. Hierzu die Spitze des Schlüssels aus nächster Nähe auf den Türgriff der Fahrertür richten und die Taste oder
    drücken.

Wenn dies nicht geht:

  • Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln oder verriegeln
  • Den Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen.
Sie können das Fahrzeug nicht mehr über KEYLESS-GO ver- oder entriegeln. Die Batterie des Schlüssels ist schwach oder leer.
  • Die Batterie des Schlüssels kontrollieren  und gegebenenfalls wechseln

Wenn dies nicht geht:

  • Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln

Eine starke Funkquelle stört.

  • Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln

KEYLESS-GO ist defekt.

  • Das Fahrzeug mit der Fernbedienfunktion des Schlüssels ver- oder entriegeln
  • Fahrzeug und Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen

Wenn sich das Fahrzeug auch nicht mit der Fernbedienfunktion ver- oder entriegeln lässt:

  • Das Fahrzeug mit dem Notschlüssel entriegeln  oder verriegeln
  • Fahrzeug und Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen lassen.
Der Motor lässt sich nicht mit dem Schlüssel starten. Die Bordnetzspannung ist zu niedrig.
  • Nicht benötigte Verbraucher, wie z. B. Sitzheizung oder Innenbeleuchtung, ausschalten und erneut versuchen, den Motor zu starten.

Wenn dies nicht geht:

  • Die Starterbatterie überprüfen und gegebenenfalls aufladen

oder

  • Starthilfe geben lassen

oder

  • Eine qualifizierte Fachwerkstatt verständigen.
Der Motor lässt sich nicht mit der Start-Stopp-Taste starten. Der Schlüssel ist im Fahrzeug. Das Fahrzeug ist verriegelt.
  • Das Fahrzeug entriegeln und erneut versuchen, das Fahrzeug zu starten

Die Batterie des Schlüssels ist schwach oder leer.

  • Die Batterie des Schlüssels kontrollieren und gegebenenfalls wechseln

Wenn dies nicht geht:

  • Das Fahrzeug mit dem Schlüssel im Zündschloss starten.

Eine starke Funkquelle stört.

  • Das Fahrzeug mit dem Schlüssel im Zündschloss starten.
Sie haben einen Schlüssel verloren
  • Den Schlüssel in einer qualifizierten Fachwerkstatt sperren lassen
  • Den Verlust umgehend der Fahrzeugversicherung melden.
  • Gegebenenfalls die mechanische Schließung austauschen lassen.
Sie haben den Notschlüssel verloren.
  • Den Verlust umgehend der Fahrzeugversicherung melden.
  • Gegebenenfalls die mechanische Schließung austauschen lassen.
    Batterie wechseln
    Sie benötigen eine 3-V-Knopfzelle vom Typ CR 2025 Den Notschlüssel aus dem Schlüssel entnehmen Den Notschlüssel in Pfeilrichtung in die Öffnung des Schlüssels drücken, bis sic ...

    Türen
    ...

    Andere Materialien:

    Von innen zentral ver- und entriegeln
    Sie können das Fahrzeug von innen zentral ver- oder entriegeln. Wenn Sie z. B. das Fahrzeug vor dem Anfahren verriegeln wollen, kann dies nützlich sein. Entriegeln: Taste drücken. Verriegeln: Taste drücken. Wenn alle Türen und die Heckklappe geschlossen sind, verriegelt das Fa ...

    Sicherheitsgurte
    Richtig angelegte Sicherheitsgurte bieten bei Unfällen einen guten Schutz bieten. Sie verringern das Risiko einer Verletzung und erhöhen die Überlebenschance bei einem schweren Unfall. Richtig angelegte Sicherheitsgurte halten Fahrzeuginsassen in der richtigen Sitzposition ...

    Kraftstoffverbrauch, CO2- Emission
    Der Kraftstoffverbrauch (kombiniert) des Modells Opel Adam liegt zwischen 7,0 und 4,2 l/100 km. Der CO2-Ausstoß (kombiniert) liegt zwischen 139 und 99 g/km. Die spezifischen Werte für Ihr Fahrzeug finden Sie in der EWG-Konformitätserklärung, die mit Ihrem Fahrzeug au ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net