Citroen C1: Rücksitze - Bordkomfort - Citroen C1 BetriebsanleitungCitroen C1: Rücksitze

Lehne der Sitzbank umklappen

Citroen C1 Betriebsanleitung

Die Lehne wird vom offenen Kofferraum aus umgeklappt:
- Achten Sie darauf, dass sich der Sicherheitsgurt an der Seite der Lehne befindet, damit er nicht beschädigt wird.
- Senken Sie die Kopfstützen ganz ab (siehe "Kopfstützen hinten").
- Ziehen Sie beim Umklappen der Lehne gleichzeitig den Gurt oder die Gurte A hinter der Lehne.

Lehne der Sitzbank wieder hochklappen

Citroen C1 Betriebsanleitung

Klappen Sie die Lehne nach hinten und lassen Sie sie bei B einrasten.

Achten Sie darauf, dass die Sicherheitsgurte nicht eingeklemmt werden, vor allem zwischen der Lehne und der Verankerung B. Vergewissern Sie sich, dass die Lehne der Sitzbank richtig eingerastet ist.

Kopstützen hinten

Citroen C1 Betriebsanleitung

Die Kopfstützen hinten können ausgebaut werden und haben zwei Einstellpositionen:
- hochgestellt, wenn sie benutzt werden,
- versenkt, wenn sie nicht benutzt werden.

Zum Hochstellen ziehen Sie die Kopfstütze nach oben.

Zum Versenken drücken Sie auf die Arretierung A und dann auf die Kopfstütze.

Zum Ausbauen:
- kippen Sie die Lehne leicht,
- stellen Sie die Kopfstütze ganz hoch,
- drücken Sie auf die Arretierung A und ziehen Sie die Kopfstütze gleichzeitig hoch.

Zum Wiedereinbauen:
- kippen Sie die Lehne leicht,
- setzen Sie das Gestänge der Kopfstütze in die Öffnungen ein.

Zum Versenken, drücken Sie auf die Arretierung A.

    Vordersitze
    1. Längsverstellung Heben Sie den Bügel an und schieben Sie den Sitz nach vorn oder hinten. 2. Verstellung der Lehne in der Neigung Stellen Sie die Neigung der Lehne unter Druck ...

    Ausstattung
    ...

    Andere Materialien:

    Schalthebel
    Hinweis Legen Sie den Gang nicht ohne Treten des Kupplungspedals ein. Wenn Sie in die Gänge 5 und 6 schalten, müssen Sie unbedingt den Schalthebel ganz nach rechts drücken. Sonst können Sie versehentlich in den 3. oder 4. Gang schalten und den Motor oder das Getriebe beschädigen. Wenn Si ...

    Toyota Safety Sense
    Das Toyota Safety Sense-System umfasst die folgenden Fahrerassistenzsysteme und trägt zu einem sicheren und komfortablen Fahrerlebnis bei. PCS (Pre-Crash- Sicherheitssystem) LDA (Spurwechselwarnung) Aufzeichnung von Fahrzeugdaten Das Pre-Crash-Sicherheitssystem ist mit einem leist ...

    Sicherungen
    Themeneinführung Aufgrund ständiger Weiterentwicklungen des Fahrzeugs, ausstattungsabhängiger Zuordnungen der Sicherungen und der gemeinsamen Absicherung mehrerer Verbraucher über eine Sicherung ist eine aktuelle Übersicht der Sicherungsplätze eines elektrischen V ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.aautos.net