Hyundai i10: Ratschläge für die Fahrpraxis - Automatik getriebe - Fahrhinweise - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Ratschläge für die Fahrpraxis

  • Bewegen Sie niemals den Wählhebel von der Position P (Parken) oder N (Neutral) in eine andere Position, wenn Sie das Gaspedal gedrückt halten.
  • Stellen Sie nie die Position P ein, wenn das Fahrzeug noch rollt.
  • Stellen Sie sicher, dass das Fahrzeug vollständig zum Stehen gekommen ist, bevor Sie die Position R einlegen.
  • Während des Fahrens den Schalthebel nicht auf N (Neutral) stellen. Dies könnte zu einem Unfall führen wegen des Verlustes der Motorbremsung und die Transachse könnte beschädigt werden.
  • Lassen Sie Ihren Fuß während der Fahrt nicht auf dem Bremspedal ruhen.

    Selbst leichtes aber längeres Drücken der Pedale kann zur Überhitzung der Bremse, zu Bremsverschleiss und sogar zum Ausfall der Bremse führen.

  • Verlangsamen Sie die Geschwindigkeit, bevor Sie herunterschalten.

    Andererseits kann die untere Gang nicht einrasten, wenn die Drehzahl außerhalb des zulässigen Bereichs ist.

  • Beim Verlassen des Fahrzeugs immer die Parkbremse anziehen. Verlassen Sie sich nicht auf die Position P, wenn Sie Ihr Fahrzeug parken.
  • Seien Sie besonders vorsichtig, wenn die Fahrbahn glatt ist. Besonders vorsichtig sollten Sie in so einem Fall bremsen, beschleunigen oder schalten.

    Bei glatten Fahrbahnen kann eine Veränderung der Geschwindigkeit dazu führen, dass die Reifen nicht greifen können und das Fahrzeug so ins Schleudern bringen.

  • Ein optimale Fahrzeugleistung und ein ökonomisches Fahren wird durch ein vorsichtiges Betätigen und Loslassen des Gas erreicht.

WARNUNG

Um das Risiko von VERLETZUNGEN oder TOD bei UNFALL zu verringern:

  • IMMER den Gurt anlegen. Bei Zusammenstößen werden Personen, welche nicht angeschnallt sind, wesentlich häufiger verletzt oder sogar getötet als Personen, welche angeschnallt sind.
  • Vermeiden Sie schnelles Fahren bei kurvigen Strecken oder wenn Sie wenden müssen.
  • Drehen Sie das Lenkrad nicht abrupt herum, z.B. schnelle Spurwechsel oder schnelles, scharfes Wenden.
  • Das Risiko, dass sich das Fahrzeug überschlägt ist wesentlich größer, wenn Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren.
  • Ein Kontrollverlust kommt dann vor, wenn zwei oder mehr Räder keinen Bodenkontakt mehr haben und der Fahrer übersteuert, um das Fahrzeug auf der Straße zu halten.
  • Sollte Ihr Fahrzeug von der Straße abkommen, machen Sie keine abrupten Lenkmanöver.

    Verlangsamen Sie, die Geschwin digkeit, bevor Sie wieder zurück auf die Fahrbahn fahren.

  • HYUNDAI empfiehlt, alle Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten.
    Parken
    Immer zum vollständigen Stopp kommen und weiter die Bremspedale.drücken. Bringen Sie den Schalthebel auf Position P (Parken); danach ziehen Sie die Feststellbremse an, und setzen Sie d ...

    Bremssystem
    ...

    Andere Materialien:

    Warndreieck herausnehmen oder zurücklegen
    Herausnehmen: Die Heckklappe öffnen. Den Laderaumboden nach oben schwenken Zum Lösen des Warndreiecks die Laschen der Aufnahme nach hinten drücken. Das Warndreieck der Aufnahme entnehmen. Zurücklegen: Das Warndreieck in die Aufnahme zurücklegen und zum Befestig ...

    Durchlademöglichkeit im Fond
    Öffnen: Die Armlehne herunterklappen. Die mittlere Kopfstütze der Fondsitzbank in die oberste Stellung ziehen Die Verriegelung in Pfeilrichtung schieben. Die Klappe ganz zur Seite schwenken. Die Klappe wird durch einen Magneten in der geöffneten Stellung gehal ...

    Mercedes-Benz Notrufsystem
    Hinweise zu den Voraussetzungen finden Sie in der separaten Betriebsanleitung. Öffnen: Kurz auf die Abdeckung drücken. Notruf auslösen: Kurz auf die SOS-Taste drücken. Die Kontrollleuchte in der SOS-Taste blinkt, bis der Notruf abgeschlossen ist. Auf die Sprachverbind ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net