Hyundai i10: Reifendruck überprüfen - Reifen und Räder - Wartung - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Reifendruck überprüfen

Überprüfen Sie Ihre Reifen 1x pro Monat oder häufiger.

Überprüfen Sie auch den Reifendruck des Ersatzreifens.

Wie überprüfen?

Verwenden Sie ein qualitativ gutes Druckmessgerät. Sie können nicht durch bloßes Ansehen beurteilen, ob die Reifen über den richtigen Druck verfügen.

Radialreifen können korrekt aussehen, auch wenn sie zu wenig Druck haben.

Überprüfen Sie den Reifendruck bei kalten Reifen. - "Kalt" bedeutet, dass das Fahrzeug mindestens drei Stunden nicht gefahren oder nicht länger als 1.6 km gefahren wurde.

Entfernen Sie die Ventilkappe. Drücken Sie das Druckmessgerät stark auf das Reifenventil, um den Druck ablesen zu können. Wenn der Druck der kalten Reifen dem empfohlenen Druck und der Angabe auf dem Etikett entspricht, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Ist der Druck zu niedrig, erhöhen Sie ihn bis zur entsprechenden Grenze.

Wenn Sie zuviel Druck einlassen, lassen Sie die Luft entweichen durch das Drücken des Metallstiftes in der Mitte des Ventils. Überprüfen Sie den Druck nochmals.

Achten Sie darauf, dass Sie die Ventilkappe wieder montieren. Sie hilft Ihnen, Leck durch eingedrungenen Schmutz und Feuchtigkeit zu vermeiden.

WARNUNG

  • Überprüfen Sie die Reifen regelmäßig auf korrekten Druck und auf den Zustand. Verwenden Sie dazu immer ein Druckmessgerät.
  • Reifen, welche einen zu hohen oder zu tiefen Druck aufweisen, können auf schlechten Strassen zu einem schlechten Fahrver-halten, Kontrollverlust über das Fahrzeug und zu einem plötzlichen Reifenversagen führen.

    Das kann in Verletzungen bis hin zum Tod enden. Der empfohlene kalte Reifendruck für Ihr Fahrzeug ist in diesem Handbuch aufgeführt und auf dem Etikett an der Fahrer- oder Beifahrertüre.

  • Verschlissene Reifen können zu Unfällen führen. Ersetzen Sie Reifen, welche verschlissen, unregelmäßig abgefahren oder beschädigt sind.
  • Denken Sie daran, den Druck des Ersatzreifens zu prüfen. HYUNDAI empfiehlt, dass der Ersatzreifen jedes Mal, wenn die anderen Reifen geprüft werden, ebenfalls geprüft wird.
    Empfohlener Reifenluftdruck bei kalten Reifen
    Der Reifenluftdruck aller Reifen (inklusive des Ersatzreifens) sollte bei kalten Reifen gemessen werden. "Kalte Reifen" bedeutet, dass Fahrzeug nicht länger als drei Stunden oder we ...

    Reifen tauschen
    Um den Reifenverschleiß der Räder auszugleichen, ist es empfehlenswert, dass die Räder spätestens alle 12.000 km zwischen Vorder- und Hinterachse ausgestauscht werden. W&au ...

    Andere Materialien:

    Abgasregelung
    Das Abgaskontrollsystem Ihres Fahrzeuges ist durch eine schriftliche Garantie gedeckt. Beachten Sie bitte die Garantieinformationen, welche in den Wartungsunterlagen Ihres Fahrzeuges zu finden sind. Ihr Fahrzeug ist mit einem Abgas-kontrollsystem ausgerüstet, weches den notwendigen Ab ...

    Positionieren eines Rangierwagenhebers
    Befolgen Sie bei Verwendung eines Rangierwagenhebers die Anweisungen des Herstellers und führen Sie den Vorgang mit äußerster Vorsicht durch. Positionieren Sie den Rangierwagenheber beim Anheben des Fahrzeugs richtig. Ein falsches Ansetzen des Rangierwagenhebers kann zu einer ...

    Radabdeckungen
    Es dürfen nur für das jeweilige Fahrzeug werksseitig freigegebene Radabdeckungen und Reifen verwendet werden, die allen relevanten Anforderungen für die jeweiligen Rad- und Reifenkombinationen entsprechen. Werden keine werkseitig zugelassenen Radabdeckungen und Reifen verwen ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net