Hyundai i10: Reifendruck überprüfen - Reifen und Räder - Wartung - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Reifendruck überprüfen

Überprüfen Sie Ihre Reifen 1x pro Monat oder häufiger.

Überprüfen Sie auch den Reifendruck des Ersatzreifens.

Wie überprüfen?

Verwenden Sie ein qualitativ gutes Druckmessgerät. Sie können nicht durch bloßes Ansehen beurteilen, ob die Reifen über den richtigen Druck verfügen.

Radialreifen können korrekt aussehen, auch wenn sie zu wenig Druck haben.

Überprüfen Sie den Reifendruck bei kalten Reifen. - "Kalt" bedeutet, dass das Fahrzeug mindestens drei Stunden nicht gefahren oder nicht länger als 1.6 km gefahren wurde.

Entfernen Sie die Ventilkappe. Drücken Sie das Druckmessgerät stark auf das Reifenventil, um den Druck ablesen zu können. Wenn der Druck der kalten Reifen dem empfohlenen Druck und der Angabe auf dem Etikett entspricht, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Ist der Druck zu niedrig, erhöhen Sie ihn bis zur entsprechenden Grenze.

Wenn Sie zuviel Druck einlassen, lassen Sie die Luft entweichen durch das Drücken des Metallstiftes in der Mitte des Ventils. Überprüfen Sie den Druck nochmals.

Achten Sie darauf, dass Sie die Ventilkappe wieder montieren. Sie hilft Ihnen, Leck durch eingedrungenen Schmutz und Feuchtigkeit zu vermeiden.

WARNUNG

  • Überprüfen Sie die Reifen regelmäßig auf korrekten Druck und auf den Zustand. Verwenden Sie dazu immer ein Druckmessgerät.
  • Reifen, welche einen zu hohen oder zu tiefen Druck aufweisen, können auf schlechten Strassen zu einem schlechten Fahrver-halten, Kontrollverlust über das Fahrzeug und zu einem plötzlichen Reifenversagen führen.

    Das kann in Verletzungen bis hin zum Tod enden. Der empfohlene kalte Reifendruck für Ihr Fahrzeug ist in diesem Handbuch aufgeführt und auf dem Etikett an der Fahrer- oder Beifahrertüre.

  • Verschlissene Reifen können zu Unfällen führen. Ersetzen Sie Reifen, welche verschlissen, unregelmäßig abgefahren oder beschädigt sind.
  • Denken Sie daran, den Druck des Ersatzreifens zu prüfen. HYUNDAI empfiehlt, dass der Ersatzreifen jedes Mal, wenn die anderen Reifen geprüft werden, ebenfalls geprüft wird.
    Empfohlener Reifenluftdruck bei kalten Reifen
    Der Reifenluftdruck aller Reifen (inklusive des Ersatzreifens) sollte bei kalten Reifen gemessen werden. "Kalte Reifen" bedeutet, dass Fahrzeug nicht länger als drei Stunden oder we ...

    Reifen tauschen
    Um den Reifenverschleiß der Räder auszugleichen, ist es empfehlenswert, dass die Räder spätestens alle 12.000 km zwischen Vorder- und Hinterachse ausgestauscht werden. W&au ...

    Andere Materialien:

    Klimaanlage einstellen
    Empfohlene Grundeinstellungen der Bedienungselemente der Klimaanlage für die jeweiligen Betriebsarten: In Ländern mit hoher Luftfeuchtigkeit empfehlen wir, diese Einstellung nicht zu verwenden. Es kann dadurch zur starken Abkühlung des Fensterglases und dem nachfolgende ...

    Empfehlungen zur Wartung und Schadstoffminderung
    Ihr Fahrzeug erfüllt bereits die Vorschriften zur Verwertung von Altfahrzeugen, die 2015 in Kraft treten werden. Einige Komponenten Ihres Fahrzeugs wurden bereits im Hinblick auf ihre spätere Wiederverwertung konzipiert. Diese Komponenten lassen sich leicht ausbauen, um spä ...

    Beachten Sie die Wartungsanweisungen
    Überprüfen Sie regelmäßig und in kaltem Zustand den Luftdruck Ihrer Reifen, beziehen Sie sich auf das Etikett an der Innenseite der Tür auf der Fahrerseite. Führen Sie diese Überprüfung insbesondere durch: - vor einer langen Fahrt, - bei jedem Sais ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net