Mercedes A-Klasse: Reifendruckverlust-Warnung neu starten - Reifendruckverlust-Warnung - Reifendruck - Räder und Reifen - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Reifendruckverlust-Warnung neu starten

Starten Sie die Reifendruckverlust-Warnung neu, wenn Sie

  • den Reifendruck geändert haben
  • Räder oder Reifen gewechselt haben
  • neue Räder oder Reifen montiert haben

Vor dem Neustart sicherstellen, dass der Reifendruck an allen vier Reifen für die jeweilige Betriebssituation richtig eingestellt ist. Den empfohlenen Reifendruck finden Sie in der Reifendrucktabelle in der Tankklappe.

Nur wenn Sie den korrekten Reifendruck eingestellt haben, kann die Reifendruckverlust-Warnung zuverlässig warnen. Wenn ein falscher Reifendruck eingestellt wird, wird dieser falsche Wert überwacht.

  • Die Hinweise im Abschnitt Reifendruck beachten
  • Sicherstellen, dass der Schlüssel im Zündschloss in Stellung 2 ist
  • Mit oder
    am Lenkrad das Menü Service
    auswählen.
  • Mit oder
    Reifendruck auswählen.

  • Auf drücken.

Im Multifunktionsdisplay erscheint die Meldung Reifendrucküberwachung aktiv Neu starten mit OK .

Wenn Sie den Neustart bestätigen wollen:

  • Auf drücken.

Im Multifunktionsdisplay erscheint die Meldung Reifendruck jetzt OK? .

  • Mit oder
    Ja auswählen.

  • Auf drücken.

Im Multifunktionsdisplay erscheint die Meldung Reifendrucküberwachung neu gestartet

Nach einem gewissen Einlernvorgang überwacht die Reifendruckverlust-Warnung die eingestellten Reifendruckwerte aller vier Reifen.

Wenn Sie den Neustart abbrechen wollen:

  • Auf drücken.

oder

  • Wenn die Meldung Reifendruck jetzt OK? erscheint, mit oder
    Abbruch auswählen.

  • Auf drücken.

Die beim letzten Neustart gespeicherten Reifendruckwerte werden weiterhin überwacht.

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Die Reifendruckverlust-Warnung warnt Sie nicht vor einem falsch eingestellten Reifendruck. Beachten Sie die Hinweise zum empfohlenen Reifendruck Die Reifendruckverlust-Warnung ersetzt nicht die reg ...

    Reifendruckkontrolle
    ...

    Andere Materialien:

    Ratschläge für die Fahrpraxis
    Kuppeln Sie an Gefällstrecken nicht aus, um das Fahrzeug bergab rollen zu lassen. Das ist äußerst gefährlich. Lassen Sie Ihren Fuß nicht auf dem Bremspedal ruhen. Hierbei können die Bremsen und andere Teile überhitzen und beeinträchtigt werden ...

    Notbremsung
    Sie können Ihr Fahrzeug im Notfall auch während der Fahrt mit der elektrischen Feststellbremse abbremsen. Während der Fahrt auf den Griff der elektrischen Feststellbremse drücken Ihr Fahrzeug wird so lange gebremst, wie Sie den Griff für die elektrische Feststellbremse gedrückt hal ...

    Einparken
    WarnungWenn Sie das Fahrzeug verlassen, obwohl es nur vom Park-Pilot gebremst wird, kann es wegrollen, wenn eine Störung im System oder in der Spannungsversorgung auftritt an der Elektrik im Motorraum, der Batterie oder an den Sicherungen manipuliert wird die B ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net