Ford Ka: Resetvorgang - Itpms-system(indirect Tyre Pressure
Monitoring System) - Beschreiibung des fahrzeugs - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: Resetvorgang

Das iTPMS erfordert eine Anfangsphase zum "Anlernen" (die vom Fahrstil und den Straßenbedingungen anhängig ist).

Sie beginnt mit einem Reset-Vorgang.

Der Reset-Vorgang ist in folgenden Fällen erforderlich:

  • Bei jeder Änderung des Reifendrucks.
  • Bei Ersatz von auch nur einem Reifen.
  • Bei Verdrehen oder Verstellen der Reifen.
  • Bei Montage des Notrads.

Vor einem Reset die Reifen auf die Nenndruckwerte aus der Reifendrucktabelle aufpumpen (siehe Abschnitt "Räder" im Kapitel "Technische Daten").

Wird kein Reset durchgeführt, könnte in allen oben genannten Fällen, die Leuchte
falsche Angaben über einen oder mehrere Reifen melden.

Setup (siehe Abschnitt "Multifunktionsdisplayin diesem Kapitel"): Sobald der Reset-Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Meldung über den begonnenen Anlernvorgang eingeblendet.

    Beschreibung
    Das Fahrzeug kann mit einem Kontrollsystem für den Reifendruck mit der Bezeichnung iTPMS (indirect Tyre Pressure Monitoring System) ausgestattet sein, welches imstande ist, mittels der Radg ...

    Betriebsbedingungen
    Das System wird bei einer Geschwindigkeit von mehr als 15 km/h aktiviert. In einigen Fällen, wie beispielsweise bei sportlicher Fahrweise, bei besonderen Bedingungen des Straßenmante ...

    Andere Materialien:

    Hill holder-system (wo vorgesehen)
    Es ist ein wesentlichen Bestandteil des ESP-Systems und schaltet sich automatisch unter folgenden Bedingungen ein: bergauf: bei auf einer Straße mit einer Neigung über 2 % stehendem Fahrzeug, mit laufendem Motor, gedrücktem Kupplungs- und Bremspedal und im Leerlauf bzw. ...

    Anfahrassistent aktivieren
    ESP ausschalten Das Lenkrad in Geradeausstellung bringen. Mit dem linken Fuß kräftig auf das Bremspedal treten und gedrückt halten Das Getriebe in Stellung D bringen Mit der DYNAMIC SELECT Taste das Fahrprogramm S wählen Das Fahrpedal zügig und vollständig durchdrücken. Den Fu ...

    Befestigung mit dem Isofix-System
    Fahrzeug mit 4 Sitzplätzen LEBENSGEFAHR BZW. GEFAHR SCHWERER VERLETZUNGEN: Stellen Sie vor der Montage eines Kindersitzes auf dem Beifahrersitz sicher, dass der airbag deaktiviert ist (siehe Kapitel 1 unter "Kindersicherheit: Deaktivierung, Aktivierung des Beifahrer-airbag"). &Uu ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0058