Mercedes A-Klasse: Reversierfunktion des Schiebedach - Panorama-Schiebedach - Öffnen und Schließen - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Reversierfunktion des Schiebedach

Im folgenden Abschnitt bezieht sich der Begriff "Schiebedach" auf das Panorama-Schiebedach.

Das Schiebedach ist mit einer automatischen Reversierfunktion ausgestattet. Wenn ein solides Objekt das Schiebedach während des Schließvorgangs am Schließen hindert oder einschränkt, öffnet sich das Schiebedach wieder automatisch. Die automatische Reversierfunktion ist aber nur ein Hilfsmittel und ersetzt nicht Ihre Aufmerksamkeit beim Schließen des Schiebedachs.

Warnung

Die Reversierfunktion reagiert insbesondere nicht

  • auf weiche, leichte und dünne Objekte, z. B. kleine Finger
  • auf den letzten 4 mm des Schließwegs
  • während des Justierens
  • beim erneuten manuellen Schließen des Schiebedachs unmittelbar nach dem automatischen Reversieren

Dadurch kann die Reversierfunktion das Einklemmen in diesen Situationen nicht verhindern. Es besteht Verletzungsgefahr!

Stellen Sie beim Schließen sicher, dass sich keine Körperteile im Schließbereich befinden.

Wenn jemand eingeklemmt wird,

  • lassen Sie umgehend die Taste los, oder
  • drücken Sie beim automatischen Schließen die Taste kurz in eine beliebige Richtung.

Der Schließvorgang wird gestoppt.

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Im folgenden Abschnitt bezieht sich der Begriff "Schiebedach" auf das Panorama-Schiebedach. Warnung Beim Öffnen und Schließen können Körperteile im Bewegungsbereich des S ...

    Panorama-Schiebedach bedienen
    ...

    Andere Materialien:

    Fahrzeug von außen öffnen und schließen
    Unfallgefahr! Durch das Öffnen der Türen könn ten andere Verkehrsteilnehmer gefähr det werden, Fahrzeuge zu Ausweichma növern gezwungen werden und dadurch einen Unfall verursachen. Vergewissern Sie sich, dass Sie beim Öffnen der Türen niemand gef&au ...

    Vorsichtsmaßnahmen bei selbst durchgeführten Wartungsarbeiten
    Wenn Sie die Wartung selbst durchführen, befolgen Sie die in diesen Abschnitten beschriebene Vorgehensweise. WARNUNG Im Motorraum befinden sich zahlreiche mechanische Teile und Flüssigkeiten, die sich plötzlich bewegen, heiß werden oder elektrisch aufgeladen werden ...

    Eignung von Kinderrückhaltesystemen für die verschiedenen Sitzpositionen (mit starrer ISOFIX-Verankerung)
    Die in der Tabelle enthaltenen Informationen zeigen die Verwendbarkeit Ihres Kinderrückhaltesystems für verschiedene Sitzpositionen. In obiger Tabelle enthaltene Abkürzungen: IUF: Geeignet für nach vorne gerichtete Universal-ISOFIX-Kinderrückhaltesysteme, die fü ...

    Kategorien



    © 2014-2021 Copyright www.aautos.net 0.0065