Hyundai i10: Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Fahrzeughalter - Wartungsarbeiten - Wartung - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Fahrzeughalter

Hyundai i10 / Hyundai i10 Betriebsanleitung / Wartung / Wartungsarbeiten / Sicherheitshinweise für die Wartung durch den Fahrzeughalter

Falsche oder ungenügende Wartung kann zu Problemen führen. Dieser Abschnitt gibt ausschließlich Auskunft über Wartungsarbeiten, welche einfach durchzuführen sind.

ANMERKUNG

Eine unsachgemäße Wartung durch den Fahrzeughalter während der Garantiezeit können die Fahrzeuggarantie beeinträchtigen Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte dem Garantie- und Serviceheft was dem Fahrzeug beiliegt. Wenn Sie über irgendein Inspektions- oder Wartungsverfahren im Unklaren sind, empfehlen wir, das System durch einen autorisierten HYUNDAI-Händler warten zu lassen.

WARNUNG - Wartungsarbeit

  • Wartungsarbieten an einem Fahrzeug durchzuführen kann gefährlich sein. Sie können sich bei der Durchführung von Wartungsarbeiten erhebliche Verletzungen zuziehen. Soliten Sie nicht über genügend Kenntnisse und Erfahrungen verfügen oder die notwendigen Werkzeuge oder Ausrüstung nicth besitzen, lassen Sie diese Arbeiten durch einen autorisierten HYUNDAIHändler durchführer.
  • Bei laufendem Motor im Motorraum zu arbeiten ist gefährlich.

    Noch gefährlicher ist es, wenn Sie Schmuck oder weite Kleidung tragen. Diese Dinge können sich in rotierendenTeilen verfangen und zu Verletzungen führen. Daher, wenn Sie den Motor laufen lassen müssen während Sie daran arbeiten, entfernen Sie sämtlichen Schmuck (besonders Ringe, Armbänder, Uhren und Halsbänder) und sämtliche Halstücher, Schals und ähnliche lose Kleidungsstücke bevor Sie in die Nähe des Motors oder der Kühlung kommen.

    Verantwortung des Fahrzeughalters
    ANMERKUNG Die Einhaltung der vorgeschriebenen Wartungen und die Aufbewahrung der Unterlagen liegt in der Verantwortung des Fahrzeughalters. Wir im Allgemeinen empfehlen, dass Sie Ihr Fahrzeug ge ...

    Besitzerwartung
    Die folgenden Listen beziehen sich auf Kontrollen und Inspektionen am Fahrzeug, die in den angegebenen Intervallen durchgeführt werden sollten, damit der sichere und zuverlässige Betrieb ...

    Andere Materialien:

    Räder und reifen
    Kontrollieren Sie alle zwei Wochen und vor langen Reisen den Fülldruck jedes Reifens, einschließlich des Ersatzrades: diese Kontrolle muss an den kalten, ausgeruhten Reifen ausgeführt werden. Der Anstieg des Fülldrucks beim Fahren ist eine natürliche Erscheinung. De ...

    Starthilfe
    Verwenden Sie für die Starthilfe nur den Fremdstart-Stützpunkt, bestehend aus Pluskontakt und Massepunkt, im Motorraum. WarnungBatteriesäure ist ätzend. Es besteht Verletzungsgefahr! Vermeiden Sie Berührungen mit Haut, Augen oder Kleidung. Atmen Sie keine Batteriegase ein. ...

    Wenn eine Warnleuchte aufleuchtet oder ein Warnsummer ertönt
    Ergreifen Sie bei einem Aufleuchten oder Blinken einer Warnleuchte ohne Hast die folgenden Maßnahmen. Wenn eine Leuchte eingeschaltet wird oder blinkt, dann aber erlischt, weist dies nicht unbedingt auf eine Störung im System hin. Falls dies jedoch weiter auftritt, lassen Sie das Fahr ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net