Mercedes A-Klasse: Sitzbezüge reinigen - Pflege Interieur - Pflege - Wartung und Pflege - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Sitzbezüge reinigen

Allgemeine Hinweise

Hinweis

Verwenden Sie zur Reinigung von Bezügen aus Echtleder, Kunstleder oder DINAMICA kein Mikrofasertuch. Dieses kann bei häufigem Gebrauch den Bezug beschädigen.

Beachten Sie, dass die regelmäßige Pflege Voraussetzung dafür ist, die Optik und Haptik der Bezüge langfristig zu erhalten.

Sitzbezüge aus Echtleder

Hinweis

Um das natürliche Aussehen des Leders zu behalten, beachten Sie folgende Reinigungshinweise:

  • Reinigen Sie Bezüge aus Echtleder vorsichtig mit einem feuchten Tuch und wischen Sie mit einem trockenen Tuch nach.
  • Achten Sie darauf, dass das Leder nicht durchnässt wird. Sonst kann es spröde oder rissig werden.
  • Verwenden Sie zur Lederpflege die von Mercedes-Benz empfohlenen Lederpflegemittel. Diese erhalten Sie in einer qualifizierten Fachwerkstatt.

Leder ist ein Naturprodukt.

Es weist natürliche Oberflächenmerkmale auf, wie z. B.

  • Unterschiede in der Struktur
  • Wachstums- und Verletzungsspuren
  • leichte Farbnuancen

Diese sind Besonderheiten von Leder und keine Materialmängel.

Sitzbezüge aus anderen Materialien

Hinweis

Beachten Sie bei der Reinigung folgende Punkte:

  • Reinigen Sie Bezüge aus Kunstleder mit einem mit 1%iger Seifenlösung, z. B. Spülmittel, befeuchteten Tuch
  • Reinigen Sie Bezüge aus Stoff mit einem mit 1%iger Seifenlösung, z. B. Spülmittel, befeuchteten Mikrofasertuch. Um Ränder zu vermeiden, reiben Sie vorsichtig und behandeln Sie immer komplette Bezugsteile. Lassen Sie den Sitz anschließend trocknen. Das Reinigungsergebnis hängt von Art und Alter der Verschmutzung ab.
  • Reinigen Sie Bezüge aus DINAMICA mit einem feuchten Tuch. Um Ränder zu vermeiden, achten Sie dabei darauf, dass komplette Bezugsteile behandelt werden.
    Kunststoffverkleidungen reinigen
    WarnungDurch lösungsmittelhaltige Pflege- und Reinigungsmittel können die Oberflächen im Cockpit porös werden. Wenn dann die Airbags auslösen, können sich Kunststoffteile lösen. ...

    Sicherheitsgurte reinigen
    WARNUNGSicherheitsgurte können durch Bleichen oder Einfärben stark geschwächt werden. Dadurch können die Sicherheitsgurte z. B. bei einem Unfall reißen oder ausfallen. Es besteht e ...

    Andere Materialien:

    Bremsflüssigkeit
    Die Kontrolle des Füllstands erfolgt bei stehendem Motor auf ebener Fläche. Kontrollintervalle: Häufig - in jedem Fall, sobald Sie nur die leichteste Beeinträchtigung der Bremsen feststellen. Der Ventilator kann jederzeit anlaufen. Verletzungsgefahr. Füllstand 2 ...

    Antiblockiersystem(ABS)
    WARNUNG Das Antiblockiersystem (ABS) oder Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) verhindert keine Unfälle aufgrund unkorrekten oder gefährlichen Fahrens. Auch wenn die Fahrzeugkontrolle bei abrupten Bremsmanövern erheblich besser ist, halten Sie immer einen Sic-herheits ...

    Tipps zum Fahren mit dem Abstands-Pilot DISTRONIC
    Allgemeine Hinweise In folgenden Verkehrssituationen müssen Sie besonders aufmerksam sein: Kurven, Kurvenein- und -ausfahrten: Der Abstands-Pilot DISTRONIC kann im Bereich von Kurven Fahrzeuge nur eingeschränkt erkennen. Ihr Fahrzeug kann dann unerwartet oder verspätet bremsen. Vers ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net