Ford Ka: Sitze - Beschreiibung des fahrzeugs - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: Sitze

VORDERSITZE

ACHTUNG

Alle Einstellungen dürfen nur bei stehendem Fahrzeug vorgenommen werden.

Verstellen in Längsrichtung Abb. 13

Heben Sie den Hebel A und schieben Sie den Sitz vor- oder rückwärts.

ACHTUNG

Prüfen Sie nach dem Loslassen des Einstellhebels immer, ob der Sitz in den Führungen arretiert ist, indem Sie versuchen, ihn nach vorn und hinten zu schieben. Ein Fehlen dieser Arretierung würde zu einer plötzlichen Verschiebung des Sitzes führen und den Kontrollverlust über das Fahrzeug zur Folge haben.

Einstellen der Rückenlehnenneigung

Ford Ka. Einstellen der Rückenlehnenneigung


Ford Ka. Einstellen der Rückenlehnenneigung


Den Knauf B drehen.

Höheneinstellung (soweit vorgesehen)

 Abb. 15

Durch Betätigen des Hebels C kann der hintere Teil der Sitzfläche gehoben oder gesenkt werden, um eine bessere und bequemere Fahrposition zu erzielen.

Ford Ka. Höheneinstellung (soweit vorgesehen)


Kippen der Rückenlehne

Abb. 16

Ford Ka. Kippen der Rückenlehne


Zum Umklappen der Rückenlehne den Hebel D (Bewegung 1) verstellen und die Rückenlehne bis zum Anschlag nach vorne drücken (Bewegung 2). Hebel D loslassen und durch Drücken auf die Rückenlehne den Sitz nach vorne schieben (Bewegung 3, gilt nur für Easy-Entry-Sitze).

Fahrerseitig, wo ein Positionsspeicher vorgesehen ist

Um den Sitz wieder in die Ausgangsposition zu bringen, den Sitz durch Drücken auf die Rückenlehne bis zum Anschlag nach hinten schieben (Bewegung 4), den Hebel D betätigen (Bewegung 5) und die Rückenlehne anheben (Bewegung 6), bis diese hörbar einrastet.

ACHTUNG Wird der Hebel D verwendet, bevor der Sitz in der Ausgangsposition verriegelt ist, geht die Information über die Anfangsposition des Sitzes verloren. In diesem Fall muss die Längsposition des Sitzes über die Sitzverstellung Abb. 13 eingestellt werden.

Auf der Fahrer- und der Beifahrerseite, wo kein Positionsspeicher vorgesehen ist

Um den Sitz wieder in die Ausgangsposition zu bringen, den Sitz durch Drücken auf die Rückenlehne bis zum Anschlag nach hinten schieben (Bewegung 4), den Hebel D betätigen (Bewegung 5) und die Rückenlehne anheben (Bewegung 6), bis diese hörbar einrastet. Die Längsposition über den Hebel A-Abb. 13 einstellen.

Diese Art des Einhakmanövers wurde gewählt, um die Sicherheit der Insassen zu gewährleisten.

Sitzheizung - Abb. 17 (wo vorgesehen)

Ford Ka. Sitzheizung - Abb. 17 (wo vorgesehen)


Ist ein Hindernis vorhanden (z.B. eine Tasche) und kann man den Sitz nicht in die Ausgangsposition zurückbringen, erlaubt der Mechanismus, den Sitz zu verankern, indem man nur die Rückenlehne positioniert, wodurch immer eingehakte Führungen gewährleistet werden.

E - Fahrersitzheizung

F - Beifahrersitzheizung

Mit der Taste kann die Funktion aktiviert und deaktiviert werden.

ACHTUNG Bei den Versionen mit Rechtslenkung sind die Tasten verdreht:

E - Beifahrersitzheizung

F - Beifahrersitzheizung

HINWEIS Wenn diese Funktion bei abgestelltem Motor aktiviert wird, entlädt sich die Batterie.

RÜCKSITZE Abb. 18

Ford Ka. RÜCKSITZE Abb. 18


Entriegeln der Rückenlehne

  • Bei Ausführungen mit ungeteilter Sitzbank die Hebel A und B anheben und die Rückenlehne auf das Sitzkissen begleiten.
  • Bei Ausführungen mit geteilter Sitzbank die Hebel A oder B anheben, um den linken oder rechten Teil der Rückenlehne zu entriegeln und auf das Sitzkissen zu begleiten.
    Trip computer
    Allgemeines Der "Trip Computer" ermöglicht die Anzeige der dem Betriebsstatus entsprechenden Daten des Fahrzeugs, wenn der Zündschlüssel auf Position MAR steht. Diese Funktion ...

    Kopfstützen
    VORNE Abb. 19 Die Kopfstützen sind nach folgenden Anweisungen höhenverstellbar. Für die Verstellung der Kopfstütze nach oben: die Kopfstütze anheben, bis sie hö ...

    Andere Materialien:

    Überprüfen des Kühlmittelstandes
    WARNUNG Kühlerverschlussdeckel abnehmen Entfernen Sie den Kühlerverschlussdeckel niemals bei laufendem oder heißen Motor. Das könnte zur Abkühlung des Systems führen und den Motor beschädigen, und es kann in ernsthaften Körperverletzungen du ...

    Kombiinstrument Rechtslenker
    Kontrollleuchten Display Tachometer Kontrollleuchten abs (a) Bremssystem (b) Fernlicht (c) Nebelschlussleuchte (d) esp (e) Airbag (f) Blinkleuchten (g) Batterie (h) Öldruck (i) Motor Check (j) Dieselmotor vorglühen1 (k) Zuheizer1 (l) ...

    Einleitende Informationen
    Die Kühlanlage arbeitet nur dann, wenn die Taste   E gedrückt ist und folgende Bedingungen erfüllt sind: Motor läuft; Außentemperatur über ca. +2 C; Gebläseschalter eingeschaltet (Position 1 bis 4). Aus den Düsen kann bei eingeschalteter K&u ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net